Wie gestalte ich meine Betreffzeile ansprechend und aussagekräftig?

Von Avatar bis Zignatur: Ein kleiner Leitfaden zum Forum
Antworten
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18053
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Wie gestalte ich meine Betreffzeile ansprechend und aussagekräftig?

Beitrag von keltoi » Do 6. Nov 2008, 20:12

Liebe Schnugis,

auf vielfachen Wunsch möchte ich Euch hier gerne an meinen Gedanken zum Thema "Betreffzeile" teilhaben lassen.


Wofür ist die Betreffzeile eigentlich da?


Die Betreffzeile dient als kurze Zusammenfassung darüber, um was es in dem folgenden Thema geht. Das hat gleich mehrere gute Zwecke:

1. Manche Schnugis haben nicht so viel Zeit wie sie gern hätten, um sich z.B. nach Feierabend schnell durchs Forum zu schnugeln. Ich zum Beispiel würde am liebsten alles lesen aber das geht oft nur am Wochenende. Natürlich hab ich Prioritäten was meine Interessen angeht und das wird den meisten von Euch auch so gehen. Also les ich mir erstmal die Betreffzeilen der neuen Beiträge seit meinem letzten Besuch durch. Je genauer die Zeile beschreibt, um was es in dem Thema geht, desto leichter fällt es mir, die für mich interessanten Themen heraus zu picken.

2. Daraus folgt, dass Ihr mit einer aussagekräftigen Betreffzeile Euer Thema auch interessanter gestaltet. Ihr macht Euren Thread einzigartig (Es gibt doch x Threads, die im Prinzip den selben Titel haben, deren Inhalt sich aber völlig unterscheidet!) und macht den geneigten Leser neugierig auf Euren Artikel. Euer Betreff ist wie der Klappentext auf einem Buch! Was würdet Ihr eher kaufen? Ein Buch, dessen Klappentext einfach nur eine "spannende, temporeiche Geschichte" verspricht oder ein Buch, dessen Handlung auf dem Klappentext in wenigen Sätzen zusammengefasst ist und die Euch von der Thematik her interessiert?

3. Ein weiterer und besonders wichtiger Aspekt ist, dass Euch, falls Ihr mit Eurem Thread nach Hilfe sucht, auch viel eher geholfen wird! Wenn z.B. jemand nach "Hilfe von einem Profi" ruft, fühle ich mich nicht angesprochen. Ich bin auf keinem Gebiet Profi! Wenn aber konkret steht: Brauche Hilfe bei der Bildbearbeitung mit Programm xyz weiß ich gleich, ob ich helfen kann oder nicht. Bei "Fimo - HILFE!" reagier ich nicht, ich bin da kein Profi! Also klick ich nicht rein. Auf "Mein Fimo bröselt, was kann ich tun" weiß ich aber vielleicht doch Rat!

4. Auch nicht zu vernachlässigen: Der Wiedererkennungswert! Hin und wieder möchte man sich ein Werk, das einen inspiriert hat, nochmal anschauen, weil man vor hat, etwas ähnliches zu basteln. Es ist schlichtweg frustrierend, alle Threads, die eventuell das Gesuchte beinhalten könnten, zu öffnen und am Ende doch nicht fündig zu werden, weil der Thread sich hinter dem Titel "Guckt mal" versteckt!


Die Betreffzeile dient NICHT dazu, den Leser zu überraschen! Ich mag zwar ab und an mal Überraschungen aber wenn ich eine Katze im Sack kaufen will, kauf ich mir ne Wundertüte oder ein Überraschungsei. ;)
Sie dient dazu, mündigen Menschen ein Werkzeug in die Hand zu geben, das ihnen erlaubt, zu entscheiden, was sie lesen möchten und was nicht.
Vielleicht erspart Ihr Leuten mit Phobien, versehentlich ihrem Stressfaktor gegenüber zu stehen! Was für den einen ein Thread mit dem Thema "Neuer Fellträger" ist, ist für den anderen eine grausame, furchtbare, widerwärtige, pulsbeschleunigende, blutdruckerhöhende, scheußliche Bestie mit nackichtem Schwanz! Was dem einen "Hab ich im Garten gesehen" ist, ist dem anderen ein achtbeiniges Ungeheuer mit Alptraumgarantie!
Andererseits bekommt Ihr aber vielleicht auch Leser, die normalerweise den Thread überlesen würden: Schnugis, die Threads mit Titeln wie "niedlich" "guckt mal" oder "heute bei mir" nicht unbedingt öffnen würden, hätten aber vielleicht doch Lust, einen Thread mit dem Namen "Mein niedliches Katzenbaby spielt mit dem Wollknäuel" zu lesen.

Wir sind hier auch nicht bei einer Boulevard-Zeitung, die hinter reißerischen Titeln nichts als heiße Luft verkauft! Hier wollen wir doch Qualität machen, oder? Also wählen wir eine Aussagekräftige Überschrift, unter der wir einen interessanten Artikel präsentieren!


Wie gestalte ich nun aber die Betreffzeile so, dass sie aussagekräftig ist?

Ich gebe zu, das ist oft nicht ganz leicht, weil die betreffzeile sooooo kurz ist. Aber mit etwas Übung geht es.
Als erstes überlegt Ihr Euch, in welche Kategorie Euer Text geht. Sucht Ihr Hilfe? Möchtet Ihr etwas Gebasteltes zeigen? Habt Ihr etwas gefunden, an dem Ihr andere teilhaben lassen möchtet? Habt Ihr eine Idee, die Ihr vorstellen wollt? ...
Wenn Ihr das wisst, liegt die Versuchung nah, zu schreiben "Hilfe!" "neue Bastelei" "guckt mal" "Idee" - Aber weiß davon irgendwer, worum es in Eurem Text geht? Habt mal ein Bisschen Selbstvertrauen! Glaubt Ihr, wenn jemand weiß, um was es geht, guckt er Euren Text nicht mehr an? Böse gesagt: Wenn Ihr ihn für so wenig lesenswert haltet, warum schreibt Ihr ihn dann? :teufelsche:
Der zweite Schritt ist also eine Konkretisierung dessen, um WAS es in dem Thread geht! Tut so, als müsstet Ihr einem Außenstehenden mit einem Satz erzählen, was in dem Thema zu sehen ist "In diesem Thread such ich jemanden, der mir sagt, wie ich mit Programm xyz ein Bitmap- Bild verkleinern und als JPEG abspeichern kann" "Hier habe ich Kerzen für Ostern und Kommunion mit Kerzenpens angemalt" "Im Internet habe ich eine Seite gefunden, auf der witzige Filmzitate gesammelt sind" "Ich habe eine neue Poliermethode für Fimo mittels Bierdeckeln und Stricknadeln erfunden"...
Nun müsst Ihr das Ganze nur noch in den Telegrammstil verpacken und fertig ist Eure Betreffzeile, die dann z.B. so aussehen könnte:
"Wie verkleinere ich .bmp mit Programm xyz und speichere sie als .jpg?" "Oster- und Kommunionkerzen mit Kerzenpen bemalt" "Link: Lustige Filmzitate" "Fimo polieren mit Bierdeckeln und Stricknadeln"

Ich hoffe, Ihr nehmt es mir nicht übel. Ich halte Euch weder für doof noch für ignorant aber manchmal denkt man einfach nicht dran, dass andere eben NICHT vorher wissen, um was es in dem Thread denn nun wirklich geht!

Herzliche Grüße
Keltoi
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Antworten

Zurück zu „Foren-Wegweiser“