Jolandes Acryl-Fließtechnik

Bunt und fröhlich bis düster und schwarz: hier wird gemalt!
Antworten
Jolande
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 193
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 20:39
Interessen: Fimo, Karten

Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Jolande » Mi 5. Jun 2019, 21:14

Vor kurzem habe ich einen Eckenabrunder bestellt. Als er kam, war im Karton eine Bastelanleitung zu pouring medium. Das sah interessant aus, wie marmoriert.
Kurz darauf gab es diesen Beitrag hier im Forum: pouring medium bei action.

Ich habe sofort zu meinem Mann gesagt: wir müssen zu action. ("Natürlich, Schatzi - alles, was du willst") Da waren wir gerade in Urlaub in Ostfriesland - aber auch da gibt es action... :gacker:

Also ein paar Farben, Leinwand und das Pouring Medium gekauft. Jetzt am Wochenende hatte ich endlich Zeit und es war warm genug, dass ich es auf dem Balkon ausprobieren konnte.

Das ist dabei herausgekommen:

Mein erster Versuch, der überhaupt nicht so geworden ist, wie ich mir das vorgestellt habe :rolleyes: - viel zu viel braun.
Außerdem hat der Wind dann noch ein anderes Blatt draufgeweht und ich habe die rechte Seite nochmal mit Resten übergegossen :rolleyes:
image008.jpg
Dann habe ich mich auf meine Lieblingsfarben beschränkt (zwei Blautöne und weiß):
image009.jpg
Diese beiden Bilder sind etwa 20 x 20 cm groß

Die folgenden sind nur ca. 10 x 10 cm groß und ich habe die Reste verwertet:
image006.jpg
image007.jpg
image007.jpg (53.69 KiB) 162 mal betrachtet
Insgesamt kann ich sagen, dass es sehr viel Spaß gemacht hat, auch wenn mir nur die blauen Bilder gefallen :)

Silikonspray habe ich auch verwendet, konnte aber keinen Effekt feststellen.

Allerdings konnte ich das bunte erste Bild schon als Hintergrund in einer Bildergeschichte verwenden - vielleicht wird es da mal eine Graffitiwand :nixweiss:

:borg: funktioniert! :jap:

doro-patch
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8367
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von doro-patch » Mi 5. Jun 2019, 23:58

Mir gefallen die blauen auch besser. Liegt aber daran, das ich blau einfach lieber wie braun mag. Bei anderen wird es umgekehrt sein.

Die Materialien hab ich auch schon hier liegen - nur habe ich noch nicht die Muße gefunden mich damit mal auszutoben.

Virtre
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 406
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Virtre » Do 6. Jun 2019, 07:43

Tolle Erstlingswerke! :applaus:

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7042
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Lauser » Do 6. Jun 2019, 07:53

Klasse :kugelraupe:
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:

Sibylle
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4642
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Sibylle » Do 6. Jun 2019, 09:22

:ja: !
Ich würde ja auch mal - wenn ich nur wüsste, was ich dann damit machen soll...

Aber die blauen sind total schön und das bunte erinnert mich aus irgendeinem Grund an meine ersten Versuche mit Emaille...

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16477
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Kriss2167 » Do 6. Jun 2019, 09:43

Die blauen finde ich auch wunderschön.

Ich habe das jetzt gesehen auf Steinen als Basis für das Bild da drauf . Seitdem reizt es mich dann ja auch . Aber Es ist mir doch ein zu großes Geschmodder

Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9546
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Kugelraupe » Do 6. Jun 2019, 11:01

Nicht schlecht.
Und da blau ja auch meine Lieblingsfarbe ist gefallen mir natürlich die Blauen besser.
Aber auch die anderen sind nicht zu verachten.

doro-patch
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8367
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von doro-patch » Do 6. Jun 2019, 17:35

Sibylle hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 09:22
:ja: !
Ich würde ja auch mal - wenn ich nur wüsste, was ich dann damit machen soll...

.....

an die Wand hängen.... :anguri: :anguri:

Jolande
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 193
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 20:39
Interessen: Fimo, Karten

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Jolande » Do 6. Jun 2019, 22:02

Dankeschön!

Ja, wer wie ich blau lieber mag, dem gefallen die blauen besser.
Sibylle hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 09:22
:ja: !
Ich würde ja auch mal - wenn ich nur wüsste, was ich dann damit machen soll...Aber die blauen sind total schön und das bunte erinnert mich aus irgendeinem Grund an meine ersten Versuche mit Emaille...
Das ist mit ein Grund, warum ich noch keine weiteren gemacht habe :rolleyes:
Freie Wände sind bei uns leider Mangelware - entweder steht da ein Schrank oder Regal oder es hängt schon ein Bild.
Aber vielleicht verschenken? Stimmt, das Bunte wirkt wie Emaille - und in Farben der 70er...
Kriss2167 hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 09:43
Aber Es ist mir doch ein zu großes Geschmodder
Beim nächsten Mal verwende ich die Handschuhe, die ich mir rausgelegt habe... Aber ich habe das über einem Karton gemacht, mit Zeitung ausgelegt, die Leinwand auf Raketenholzstäben. Die Zeitung und die Joghurtbecher, die ich verwendet habe, habe ich weggeworfen - wir essen dann neuen Joghurt für die nächste Runde :gacker:

Virtre, deine Anleitung hat mir auch geholfen :)

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10735
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von kibi » Fr 7. Jun 2019, 08:50

ich find sie alle toll :jap:

@Kriss
schon mal mit Nagellack probiert? :;: (für die Steine, nicht um ein Bild zu machen :gg: )

GlitziBlingBling
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 544
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von GlitziBlingBling » Sa 29. Jun 2019, 22:48

Cool! :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:
Sibylle hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 09:22
Ich würde ja auch mal - wenn ich nur wüsste, was ich dann damit machen soll...
Auf Glas giessen, trocknen lassen, abziehen und zum Beispiel Bücher damit einfassen.
Geht überraschend gut :D:

Jolande hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 21:14
Silikonspray habe ich auch verwendet, konnte aber keinen Effekt feststellen.
Nicht jedes Silikon funktioniert, hast Du ein Industriesilikon genommen? Die haben oftmals zu viele andere Dinge drin :D:
Haarsilikon eignet sich recht gut :D: und Fliesshelferdingsda muss auch noch rein; ausprobieren, ausprobieren! :cheer: :cheer: :cheer:
Jedenfalls sieht's absolut genial aus! :coga1: :jap:
Ich hoffe Du machst noch viele mehr :tumana:

Jolande
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 193
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 20:39
Interessen: Fimo, Karten

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Jolande » So 30. Jun 2019, 10:34

Dankeschön!

Als Silikon habe ich das von Action verwendet - was ist Haarsilikon? Fließhelfer (pouring medium?) habe ich verwendet. Oder funktioniert Silikon nur mit Heißluftföhn?

Auf Glas gießen? Bücher einbinden? Du hast Ideen - cool! :jap: Das probiere ich aus.

Momentan ist es zu heiß - ich befürchte, dass die Farbe schneller trocknet als fließt. Aber ich habe noch genügend Farbe und ein paar Leinwände, ich werde noch mehr ausprobieren :)

GlitziBlingBling
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 544
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von GlitziBlingBling » So 30. Jun 2019, 11:31

Ah so, wenn da alles im Set dabei ist, ist es doch eh perfekt :ja: die Produkte sind ja aufeinander abgestimmt.
Musst einfach weitermachen :cheer: :cheer: :cheer:


Ja, Acrylfarbe lässt sich super als dicke Schicht abziehen von den meisten nicht-porösen Oberflächen - und das Resultat kann man dann natürlich beliebig weiterverarbeiten.

Du kannst auch bissel Wasser dazurühren, dann hast Du mehr Zeit bis es trocknet :D:

criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1497
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: Jolandes Acryl-Fließtechnik

Beitrag von criollo » Mo 1. Jul 2019, 19:52

Ich find die Bilder mit Pouring einfach schön !

Antworten

Zurück zu „Pinsel & Farbe“