Acryl-Fließtechnik

Bunt und fröhlich bis düster und schwarz: hier wird gemalt!
Pet Cat
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4633
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Pet Cat » Mo 10. Sep 2018, 13:36

Sie ist auch entspannend, diese Technik, besonders für Kontrollfreaks, die hier mal loslassen müssen (ich!). Ergebnisse sind nur sehr sehr bedingt planbar. Einzig, dass man hinterher rundrum putzen muss, steht fest. :gacker:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

Maruschka
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2788
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Maruschka » Mo 10. Sep 2018, 16:38

Tolle Bilder :applaus: :applaus: :jap:

Besonder schön finde ich das mittlere Bild. :kugelraupe: Wenn ich es ansehe, muß ich an das Universum denken.

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7885
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von doro-patch » Mo 10. Sep 2018, 17:20

Tzz, Tzz, Tzz, was seid Ihr nur für Virenschleudern.... jetzt Du auch noch Lauser....

Aber mal ganz im Ernst. Die Bilder gefallen mir gut. Vor allem das eine das mich entfernt an eine Distelblüte interessiert, da frag ich mich, wie sich der Effeckt entwickeln ließ.

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4671
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Yoro » Mo 10. Sep 2018, 18:30

öhm ... ich hab mir Bastelleim und kleine Plastikbecher bestellt ... will das wenigstens mal ausprobieren!
Und für die Sauerei hab ich ne rechteckige Plastikwanne (kommt sonst immer beim Seifeln zum Einsatz), die wird mit Zeitung ausgelegt und dann darfs da drinne rumsauen soviel es will.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

Pet Cat
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4633
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Pet Cat » Mo 10. Sep 2018, 18:39

doro-patch hat geschrieben:
Mo 10. Sep 2018, 17:20
Vor allem das eine das mich entfernt an eine Distelblüte interessiert, da frag ich mich, wie sich der Effeckt entwickeln ließ.
Bild meinst Du das?

Ich denke, das ist von oben aus dem Becher gegossen und beim Gießen den Becher langsam etwas zur Seite versetzt. Aber wirklich planbar ist es nicht. Du schüttest die verschiedenen Farben etappenweise in den Gießbecher und die kommen dann willkürlich wieder raus. Hängt von der Dichte der Farben und der Reihenfolge des Hineingebens ab und von der Neigung des Bechers, der Schüttgeschwindigkeit und und und. Ein Naturwissenschaftler könnte da jetzt Wahrscheinlichkeiten draus errechnen. Mir ist das zu kompliziert, ich nehme das was rauskommt und fertig. Der Rest ist Fantasie :gg:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

NerdGorgon
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 595
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von NerdGorgon » Mo 10. Sep 2018, 19:02

Meine persönlichen Favoriten sind das lila-schwarze, welches mich an einen fernen Fantasieplaneten erinnert, und das grün-schwarze, das je nachdem wie es hängt einen Meteoriteneinschlag oder einen halb ins Bild lugenden Waldgeist zeigt.

kibi hat schon recht: man glaubt in jedem Bild insgeheim was zu erkennen.
Faszinierend.
Bild Erschaffe selbst, was längst existieren sollte.

criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von criollo » Mo 10. Sep 2018, 20:05

Das Bild das Pet Cat reposted hat, ist auch mein Favorit ich bin das hat eine gute Dynamik und wirkt organisch vielleicht deshalb die Verbindung zur Distel?
Ich find es unheimlich ansprechend. Ich glaub nicht das man das kopieren kann, aber ich versuche es irgendwann mal.

Lauser
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6562
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Lauser » Di 11. Sep 2018, 17:45

Freut mich, daß Euch meine Bilder so gut gefallen und was ihr darin alles erkennt :D:

Pet Cat hat die Gießart genau richtig erklärt - danke Dir :liep: Man muß nur daran denken, die Farbe, die man in der Mitte haben will, als erstes in den Mischbecher zu gießen. Bei dem roten Bild mit dem blauen "Kreis" habe ich es falsch gemacht, mit rot in der Mitte und blau am Rand hätte es bestimmt besser ausgesehen. Außerdem habe ich dabei versucht, die Farbe in Kreisen zu gießen. Das sieht in den Videos leichter aus als es ist :gacker:
criollo hat geschrieben:
Mo 10. Sep 2018, 20:05
Das Bild das Pet Cat reposted hat, ist auch mein Favorit ich bin das hat eine gute Dynamik und wirkt organisch vielleicht deshalb die Verbindung zur Distel?
Ich find es unheimlich ansprechend. Ich glaub nicht das man das kopieren kann, aber ich versuche es irgendwann mal.
Ich bin gespannt :gg: :gg:

Ich habe noch etwas Pouring Medium und 3 Leinwände da. Die werden in den nächsten Tagen noch verschönert. Danach reicht es mir erst einmal und ich mache mich an die Auswahl für die Wände :;: Allerdings, meine Acrylfarben sind fast aus, der Verbrauch ist bei dieser Technik ziemlich groß :;:
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

zimtzicke
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4401
Registriert: Do 25. Feb 2010, 09:32

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von zimtzicke » Di 11. Sep 2018, 19:23

Wirklich faszinierend, goldgrün und die Blume , herrlich. :kugelraupe:
Ich war vorhin im Action, kleine Tübchen Acrylfarbe, Bastelleim, 3er Pack Leinwände,Holzrührstäbchen und Silikonspray gekauft. :V: :gacker:

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 11124
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von coga1 » Di 11. Sep 2018, 19:45

Die ham Silikonspray???
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

zimtzicke
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4401
Registriert: Do 25. Feb 2010, 09:32

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von zimtzicke » Di 11. Sep 2018, 20:07

Steht da drauf, ist so ne richtige Sprühdose,wenn es falsch ist,gebe ich das dem Herrn des Hauses fürs Auto.

Lauser
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6562
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Lauser » Di 11. Sep 2018, 20:32

Super, ich bin schon gespannt, was Du schönes damit zauberst :)
Ich hab mein Spray vom OBI. Meine Farben mische ich mit Plastiklöffeln. Wenn man direkt auf den Löffel im Becher sprüht kann man das Silikon gut dosieren.
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7885
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von doro-patch » Di 11. Sep 2018, 20:38

Kann ich da eigentlich jede Art von Acrylfarbe verwenden? Ich habe nämlich noch jede Menge Bastelfarben von Marabu, die sind soweit ich weiß auch Acrylfarben. Zumindestens die neueren Gebinde.

Lauser
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6562
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von Lauser » Di 11. Sep 2018, 20:43

Ich denke doch, dass diese Farben funktioniert.
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7885
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Acryl-Fließtechnik

Beitrag von doro-patch » Di 11. Sep 2018, 20:53

Dann brauch ich evtl. gar nicht soviel Medium da diese Farben von der Rezeptur her eher dünnflüssig sind. Also nicht so pastös wie die Acrylfarben in den Tuben, die speziell für die Malerei gedacht sind.

Antworten

Zurück zu „Pinsel & Farbe“