Nasturtia versucht stricken zu lernen

Das Forum zur fallengelassenen Masche

Moderator: Yoro

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 4193
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von Nasturtia » So 22. Jan 2017, 20:22

Update: Beide Ärmel und der Körper sind soweit fertig, dass die Ärmel an den Körper könnten:
20170122_193723.jpg
Da ich nicht weiß, wie gut das klappt, hab ich mal überall Sicherheitsfäden eingezogen...
Zum Glück, beim ersten Versuch gings nämlich schief. Vielleicht klappts von der linken Seite her? :kopfkratz:

Und eine Frage hätte ich noch: Wenn man sich meine Maschen so anguckt, dann sieht die linke Seite des "V" anders aus als die rechte. Ist das normal? Eine genaue Überprüfung meiner gekauften Pullis ergab, dass das dort auch so aussah, bei der handgestrickten Jacke meiner Kollegin aber nicht :kopfkratz:
20170122_193737.jpg

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 4193
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von Nasturtia » So 22. Jan 2017, 21:41

Die Ärmel sind dran :happyjump:
Unter den Achseln sind die Maschen ziemlich riesig, aber vielleicht kann man das beim Zusammennähen noch fixen. Und wenn nicht, dient es der Belüftung ;)

Inera
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2673
Registriert: So 3. Apr 2016, 12:43
Interessen: von unzähligen Viren befallen
Wohnort: Wien

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von Inera » So 22. Jan 2017, 22:24

Deine Fortschritte sind toll! :ohnm8:

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7884
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von doro-patch » So 22. Jan 2017, 22:32

Nasturtia hat geschrieben:
So 22. Jan 2017, 20:22
.......

Und eine Frage hätte ich noch: Wenn man sich meine Maschen so anguckt, dann sieht die linke Seite des "V" anders aus als die rechte. Ist das normal? Eine genaue Überprüfung meiner gekauften Pullis ergab, dass das dort auch so aussah, bei der handgestrickten Jacke meiner Kollegin aber nicht :kopfkratz: 20170122_193737.jpg
Das mit den Maschen kann am Garn liegen. Ich hab mir mal eine Jacke gestrickt, die hat sich, obwohl ich wie immer gestrickt hatte total schief verzogen. Das lag wahrscheinlich am Garn so die Vermutung der Verkäuferin. (Das war ne Nachbarin von uns die war auch ganz erstaunt.)

Außerdem hast Du schön gleichmäßig gestrickt. Und das bei deinem Erstlingsgroßteil.

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5762
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Kreativität - weit gefächert
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von gomi » Di 24. Jan 2017, 05:43

So sieht das bei mir auch aus, vielleicht kommt das daher, wie man in die Masche einsticht?
Von vorne oder von hinten oder wie rum man den Faden fischt?
Strick doch mal ein Probeteil und probier mal aus
Hab ich beim nächsten Dings auch vor
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 4193
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von Nasturtia » Sa 28. Jan 2017, 09:01

Wollt ihr nochmal gucken? Es geht ganz gut voran.
20170128_085525.jpg
20170128_085558.jpg
Nur wird die Wolle wirklich knapp...

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6371
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von Ronja » Sa 28. Jan 2017, 09:08

Wahnsinn! Ich fass es nicht! Du bist echt ein Naturtalent!
Hmmm....wenn die Wolle nicht reicht, könnte ich mir den oberen Teil durchaus auch in weiß vorstellen.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 4193
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von Nasturtia » Sa 28. Jan 2017, 09:12

Danke Ronja :verlegen:
Also die Wolle wird denke ich bis oben noch reichen. Aber unter keinen Umständen für die Blende. Da hab ich auch schon an eine andere Farbe gedacht, zusammen mit dem oberen Bündchen dann. Weiß sagst du? Das könnte ich mir auch gut vorstellen. Oder vielleicht dunkel :kopfkratz: blau?

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 11124
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von coga1 » Sa 28. Jan 2017, 09:16

Nasturtia, du solltest den Thread umbenennen.


Nicht "Nasturtia versucht stricken zu lernen" sondern "Nasturtia strickt". ;)

Das schaut echt super aus!
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4670
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von Yoro » Sa 28. Jan 2017, 15:27

Aber echt, nach lernen schaut das hier nicht mehr aus!
Wenn die Maschen mal etwas mehr rechts- oder auch linkslastig aussehen, liegt das tatsächlich am Garn, besonders bei Microfaserwolle macht sich dieser Effekt bemerkbar. Hab aber auch keine Ahnung, warum das so ist.
Nasturtia, dein Maschenbild ist wunderbar gleichmäßig, könnte gar nicht besser sein. Der Pulli wird super, und die Blende in einer anderen Farbe kann toll aussehen. Weiß geht eigentlich immer, ansonsten eine dunklere (oder auch hellere) Version der Pulloverfarbe - oder eine ganz verrückte Kontrastfarbe. Auch eine Blende mit Fransengarn kann man machen, wenn mans mag, ist alles eine reine Geschmacksfrage.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 4193
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von Nasturtia » So 29. Jan 2017, 08:24

Ihr macht mich ganz verlegen :verlegen: vielen Dank.

Ich werde es mal mit weiß oder dunkelblau versuchen, von beidem hab ich noch 2 Knäuel da. Zum entscheiden hab ich ja noch ein bisschen Zeit ;)
Fransen wird es nicht geben :nein: Da steh ich so gar nicht drauf... Aber ist halt Geschmacksache.

Yoro, vielen Dank auch für die Erklärung der schiefen Maschen, ich schau beim nächsten Projekt mit anderer Wolle mal, wie es da so wird.

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5762
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Kreativität - weit gefächert
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von gomi » So 29. Jan 2017, 11:54

Wenn das bei Microfasergarn üblich ist, weiß ich nu auch, woran es bei meinem Gestrick gelegen hat.
Bei den Schnugis lernt man eben ständig dazu
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 4193
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von Nasturtia » Mi 1. Feb 2017, 17:50

Fast hätte ich es geschafft (bis auf Kragen und Blende), das Garn hat auch gerade so gereicht:
20170131_213532.jpg
Aber dann hab ich anprobiert...
20170131_213148.jpg
20170131_213148.jpg (40.5 KiB) 138 mal betrachtet
Und festgestellt, dass es im Bereich über der Brust viel zu groß ist. Irgendwie bräuchte ich im vorderen Teil noch ein paar Abnahmen mehr. Und jetzt? wahrscheinlich werd ich die letzten Zentimeter wieder aufribbeln und schauen, wo ich noch ein paar Abnahmen unterbekomme. Oder was meint ihr?

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5762
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Kreativität - weit gefächert
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von gomi » Mi 1. Feb 2017, 20:31

Ich weiß nicht, vielleicht würde ich ein paar cm aufribbeln oder einen Rollrand machen.
Aber das sieht sooo gut aus, was Du da "versucht" hast
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 4193
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtia versucht stricken zu lernen

Beitrag von Nasturtia » Do 2. Feb 2017, 12:36

Danke gomi :liep:

Ich habe gestern Abend 10 Reihen nochmal aufgeribbelt. Weil die hellblauen Wolle ja nicht reicht, werde ich den teil jetzt mit dunkelblauen Streifen fertig stricken und dabei im vorderen Bereich nochmal ein paar Maschen abnehmen. Mal gucken, wie das kommt.

Antworten

Zurück zu „Stricken“