Mit Draht umwickeln

Bitte hier nur selbst erstellte Anleitungen oder Vorlagen einstellen!
Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9690
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von Ere » Sa 28. Mai 2016, 14:15

Wenn es gar nicht anlaufen soll, geht nur Edelstahl (zu hart) oder Aluminium (sehr weich)
Silber, Kupfer läuft mit der Zeit immer an. :;:
Bild Baumliebhabär

Versuchungen sollte man Nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen. - Oscar Wilde

Maruschka
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2752
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von Maruschka » So 29. Mai 2016, 16:14

:anhuepf: Danke für die tolle Anleitung. Das wollte ich schon seit längerem ausprobieren.

Lauser
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6453
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von Lauser » So 29. Mai 2016, 16:15

Super Anleitung :jap:
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9690
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von Ere » So 29. Mai 2016, 17:34

Bitte! :)
Bild Baumliebhabär

Versuchungen sollte man Nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen. - Oscar Wilde

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10273
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von kibi » So 29. Mai 2016, 20:19

boah, tolle Anleitung, da sprechen wirklich die Bilder für sich :jap:

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von ashada » Mi 1. Jun 2016, 07:43

Wow, tolle Anleitung!!! :jap:

Bei mir wird es wahrscheinlich nur schon an den akkuraten Bohrlöchern scheitern,... :rolleyes:
Hätte aber genug Übungsmaterial :gacker:

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9690
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von Ere » Mi 1. Jun 2016, 08:19

Danke!

Also wirklich akkurat sind die nicht. Hab irgendwie schnell und husch husch drauf los gebohrt :gg:
Bild Baumliebhabär

Versuchungen sollte man Nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen. - Oscar Wilde

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von ashada » Do 2. Jun 2016, 10:22

Nuja, ich bin immer schon froh, wenn ich ein Bohrloch in die Teile rein bekomme :rolleyes: , gerade diese Liquidsachen sind immer so weich :/: und wehren sich :gacker:

Mallae
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1842
Registriert: Mi 21. Jan 2015, 15:41
Kontaktdaten:

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von Mallae » Do 2. Jun 2016, 11:02

Würde Fimo zersplittern wenn man Löcher stanzt?
Also z.B. mit einem dünnem Nagel und nem Hammer. Ein Schlag und Zack! Loch!

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von ashada » Do 2. Jun 2016, 11:23

Malle, bin ich mir nicht sicher, kommt wahrscheinlich darauf an, wie fest der Fimo beim backen geworden ist,... habe ich noch nie ausprobiert,... zum stanzen habe ich auch nichts, daher noch nie probiert und mit Hammer saubere Löcher machen, kann ich mir auch nicht so richtig vorstellen :nixweiss:

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9690
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von Ere » Do 2. Jun 2016, 12:47

Das gilt es wohl zu testen :;:

Die Fimoteile hier sind ziemlich dick. Mit Dremel gingen die Löcher besser rein, als mit dem Akkuschrauber. Aber funktioniert hat beides!
Bild Baumliebhabär

Versuchungen sollte man Nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen. - Oscar Wilde

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von ashada » Sa 4. Jun 2016, 07:23

Meine Teile sind sehr dünn und eher wabbelig, deshalb meine Befürchtung, dass es mit den mehreren Löchern bohren schwierig wird,... habe jetzt wieder genügend ummantelte Teile um später mal das mit dem lästigen bohren zu versuchen,... :rolleyes:

indian_summer
Bärn
Bärn
Beiträge: 3025
Registriert: Di 21. Mai 2013, 16:25
Interessen: Bullis,Fimo,Filz,häkeln,sticken, stricken und vieles mehr
Wohnort: Saarland

Re: Mit Draht umwickeln

Beitrag von indian_summer » Mi 8. Jun 2016, 17:01

Ich hab da von meinem Schatz so ein kleines aber feines Teilchen von Handbohrer, das mir gute Dienste leistet.
Handbohrer.jpg
Handbohrer.jpg (24.05 KiB) 230 mal betrachtet
Mit jeder Menge Glückshaaren :verlegen:
LG
Chris mit Tigger
und Max und Bommel im Herzen
Bild
A friend told me that I have too much imagination. I almost fell from my Unicorn.

Antworten

Zurück zu „Schmuck, Draht & Perlen - Anleitungen und Vorlagen“