Inkle Loom zum Ausprobieren

Für alle Handarbeiten die nirgends reinpassen.
Antworten
Kade
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7104
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:47

Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von Kade » Fr 15. Jun 2018, 23:37

Brettchen weben, Webrahmen selber bauen ...

:grrr: :grrr: ich will auch! Und zwar sofort!

Leider habe ich keine Werkstatt und passendes Holz auch nicht :dontknow:

Aber als bekennendes Schnugi besitze ich den einen oder anderen Karton ...
Und gaaaanz selten bin ich in den Weiten des Web unterwegs und habe einen Blog gefunden, dessen Autorin webt und eine
Anleitung geschrieben hat, wie man aus einem Karton (möglichst stabil natürlich) einen Inkle Loom bauen kann.
Siehe dort: Heartsonfibre

Seit letzten Sonntag bin ich deshalb stolze Besitzerin eines selbstgebauten Inkle Looms :gakker: :gakker: :gakker: :gakker: :gakker:
Ich muss ja das Material nicht dazusagen ...

Jetzt sollte ich ihn nur auch noch schären ...
(Und wer hier dachte bei schären an Schafe und bei Warp an Enterprise? :kopfkratz: Ja, ich bin auch für Warp! :prust: )

So sieht mein Werk jetzt aus.
Dateianhänge
InkleLoomKarton_02.jpg
InkleLoomKarton_02.jpg (49.71 KiB) 146 mal betrachtet
InkleLoomKarton_03.jpg
InkleLoomKarton_03.jpg (48.31 KiB) 146 mal betrachtet
InkleLoomKarton_04.jpg
InkleLoomKarton_04.jpg (45.1 KiB) 146 mal betrachtet
InkleLoomKarton_05.jpg
InkleLoomKarton_05.jpg (49.71 KiB) 146 mal betrachtet

Kade
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7104
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:47

Re: Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von Kade » Fr 15. Jun 2018, 23:41

Natürlich hat er keine verstellbare Spannung.
Aber für ein, zwei Bänder wird es schon reichen.

(Gewissen beruhig: ist ja nur zum Ausprobieren, da kann gaaaar nichts passieren, :devil: :devil: Du wirst dich auf keinen Fall mit weiteren Hobbies infizieren ... Oder so ähnlich. :verlegen: )
Dateianhänge
InkleLoomKarton_01.jpg
InkleLoomKarton_01.jpg (48.95 KiB) 145 mal betrachtet

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4719
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von Yoro » Sa 16. Jun 2018, 00:08

geniale Idee, so ein Teil aus einem Karton zu werkeln! Jetzt warte ich mal sehr gespannt auf erste Testberichte, wie es sich damit webt.

P.S: Ich fürchte, die Infektion hat bereits stattgefunden :borg: :gacker:
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6382
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von Ronja » Sa 16. Jun 2018, 07:28

Sehr gut!

Ich hab damals einen Schulwebwahmen verwendet. Ging eigentlich ganz gut, wenn man immer auf die Spannung achtet.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10152
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von Ere » Sa 16. Jun 2018, 07:49

Abgefahrener Rahmen. Bin schon auf dein Band gespannt :D:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

-Kirah-
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2442
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von -Kirah- » Sa 16. Jun 2018, 08:39

Geniale Idee. Meiner aus meinen Holzresten hält kaum... Ich muss da nochmal irgendwann Ran. Aber erst muss ich das Garn selbst machen :gg:
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

NerdGorgon
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 710
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von NerdGorgon » Sa 16. Jun 2018, 10:24

Mah, geh weg! Ganz ganz böse Virenschleuder! :gacker:
Beim Holz kann sich der unschuldig vorbeistolpernde Nichtweber ja noch rausreden, er hat nicht so viel, und schon gar nicht in der nötigen Länge, und überhaupt... Ts, sowas aber auch. Als nächstes stellt dann noch wer Handspindeln aus Karton rein.

Dann wünsch ich mal fröhliches Ausprobieren und bin auch schon echt gespannt, wie dir der Flug mit der Brettchen-Enterprise gefällt! :;:
Bild Erschaffe selbst, was längst existieren sollte.

Sibylle
Brombär
Brombär
Beiträge: 3309
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von Sibylle » Sa 16. Jun 2018, 10:50

UUIII :applaus: :applaus: :applaus:
Ich muss dringend an meinem Loom weiterbauen...

Dubbe
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1173
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 11:58
Wohnort: RLP

Re: Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von Dubbe » Sa 16. Jun 2018, 18:05

Karton und Besenstiele, hat doch bestimmt jeder zuhause.
Liebe Grüße
Sabine

- Ich träume in Farben, die nicht existieren -

Kade
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7104
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:47

Re: Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von Kade » Sa 16. Jun 2018, 20:18

Ich habe keine Besenstiele verwendet, meine Stäbe sind extra gekauft, 3 Stücke je 1m, Durchmesser 16mm.

-Kirah-
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2442
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Inkle Loom zum Ausprobieren

Beitrag von -Kirah- » So 17. Jun 2018, 09:28

So Stäbe hab ich auch noch. Und Kartons eh massig. Ich muss dann vielleicht doch nochmal...
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

Antworten

Zurück zu „KrimsKrams“