Heissklebepistole und kleine Magnete / Empfehlungen?

Wo bekomme ich...?
Du brauchst ganz dringend einen bestimmten Artikel? Hier gibt's Hilfe.

Moderator: coga1

Antworten
criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1337
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Heissklebepistole und kleine Magnete / Empfehlungen?

Beitrag von criollo » Mi 23. Nov 2016, 09:25

Hallo Schnugis,

ich habe gestern Abend meine Heissklebepistole geschrottet... :rolleyes:
Es ist eine recht grosse Pistole und war glaub ich ein Billigteil (habe sie von meiner Mum geschenkt bekommen).

Jetzt brauche ich eine Neue und wollte euch mal fragen, welche ihr so benutzt und wie zufrieden ihr seid.
Ich hätte gern auch ein kleineres Modell, die grosse war für einige Sachen doch recht unhandlich und ich konnte nicht so präzise arbeiten. Vielleicht kennt jemand eine kleine Pistole die eventuell sogar mit separater Station geladen wird, man also ohne Kabel abreiten kann?

Und wo ich schon bei einer Frage bin: weiss jemand eine gute Bezugsquelle für möglichst kleine/flache, aber trotzdem starke Magnete. Sind fürs Papierwerkeln gedacht.

So... ich bin gespannt auf euer Schnugiwissen :D:

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6370
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Heissklebepistole und kleine Magnete / Empfehlungen?

Beitrag von Ronja » Mi 23. Nov 2016, 09:52

Ich hab selber auch nur so eine Billig-Pistole, aber ich hab schonmal mitgekriegt, dass es da unterschiedliche zu geben scheint, was die Temperatur angeht. Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es auch welche für Heisskleber, der schon bei geringeren Temperaturen schmilzt. Die Pistole wird dann wohl auch nicht so heiss.
Und es gibt ja auch 2 Durchmesser für die Heisskleber-Stifte.

Es kommt wohl schon drauf an, welche Art von Arbeiten Du machen willst und mit welchen Materialien.
So würde ich vorgehen....mir überlegen, was sie können muss und dann schauen, welche es da gibt.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Hanka
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2410
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Essen (D)
Kontaktdaten:

Re: Heissklebepistole und kleine Magnete / Empfehlungen?

Beitrag von Hanka » Mi 23. Nov 2016, 13:26

Viel Ahnung von Heißklebepistolen habe ich nicht. Ich benutze selber auch nur so eine aus der Werkzeugkiste meines Freundes.
Allerdings durfte ich auf mehreren Bastelworkshops schon den Bosch Glue Pen ausprobieren und der ist wirklich klasse.
Zum einen hat der kein Kabel an sich, sondern nur an der Ladestation. Dazu hat er eine ganz feine Düse vorne, was ich vorallem bei meinen Bastelwerken bräuchte. Denn der dicke Klops Kleber der aus der Handwerker-Pistole komme ist oft zu groß. :gacker:
Und der Glue Pen wurde richtig schnell warm und gebrauchsfertig. So kann man ihn auch schnell und spontan nutzen ohne vorher ewig zu warten bis der Kleber schmilzt.

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 4155
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Heissklebepistole und kleine Magnete / Empfehlungen?

Beitrag von Nasturtia » Mi 23. Nov 2016, 13:47

Mit der Heißklebepistole kann ich dir nicht weiterhelfen. Magnete hab ich schon viele gekauft, zur Zeit nutze ich die hier und bin sehr zu Frieden damit: https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0187JGP1 ... ref=plSrch
Wenn sie noch flacher sein soll, gäbe es auch noch die hier: https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00TACFTA ... ym+magnete
Mit denen habe ich keine Erfahrung, aber da es Neodymmagnete sind, sollten sie relativ stark sein.

P.s. vom Handy aus bekomme ich die links leider grade nicht schöner hin

Hanka
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2410
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Essen (D)
Kontaktdaten:

Re: Heissklebepistole und kleine Magnete / Empfehlungen?

Beitrag von Hanka » Mi 23. Nov 2016, 14:11

Ach, die Magnetfrage habe ich gerade ganz außen vor gelassen.
Ich habe meine immer bei diversen Sammelbestellungen mitbestellt, daher weiß ich gar nicht mehr genau was für welche das sind. Allerdings sehen die Magnete von Nasturtias zweitem Link, meinen sehr ähnlich.
Meine Magnete nutze ich auch hauptsächlich für Papierbasteleien, um Verpackungen und Umschläge zu schließen.

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7853
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Heissklebepistole und kleine Magnete / Empfehlungen?

Beitrag von doro-patch » Mi 23. Nov 2016, 14:45

Ich hatte mal rumgeschaut nach Magneten und habe dabei diese Firma gefunden.

Abgebildet ist hoffentlich die Größe, die ich schon mal in einer Sammelbestellung gekauft hatte. Selbstklebend, Größe 10 mm Höhe 0,6 mm. Für einen Verschluß braucht man immer 2 Stück.

Weiß aber nicht, wie gut die Firma ist, hab da noch nicht bestellt. Wollte es allerdings im neuen Jahr mal versuchen und hatte da dann eh dran gedacht eine Sammelbestellung zu machen, denn bei einer größeren Abnahme wird es dann doch deutlich günstiger für jeden.

Lauser
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Heissklebepistole und kleine Magnete / Empfehlungen?

Beitrag von Lauser » Mi 23. Nov 2016, 19:36

Also ich benutze diese hier (nachdem meine alte billige ständig Kurzschlüsse und Stromausfälle verursacht hat :) )
k-IMG_20161123_1820440.jpg
k-IMG_20161123_1820440.jpg (36.06 KiB) 181 mal betrachtet
Ich bin sehr zufrieden damit. Sie ist klein, handlich, ohne Kabel und der Akku hält sehr lange. Sie hat eine Ladestation dabei. Allerdings braucht man dünnere Klebestifte die bei längerem Gebrauch auch sehr schnell aufgebraucht sind und man ist ständig am nachladen. Auch die Verarbeitungszeit ist kürzer als bei den anderen Geräten. Für Papierwerke und dergleichen ist sie aber super und ich benutze sie oft und gerne :)
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

Antworten

Zurück zu „Artikelanfrage / dringend gesucht“