Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Wo bekomme ich...?
Du brauchst ganz dringend einen bestimmten Artikel? Hier gibt's Hilfe.

Moderator: coga1

fimolja
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1545
Registriert: So 28. Dez 2014, 20:30
Wohnort: Franken

Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von fimolja » Mi 27. Dez 2017, 13:23

Mein kleiner Bruder wird im Frühling konfimiert, und jetzt haben wir eeeeendlich eine Einladung, die allen gefallen täte (die hier). :flowiblue:

Aber wenn man nicht eeeeeewig die Fischchen und vor allem die Schrift mit der Nagelschere schnippeln möchte, braucht man einen Hobbyplotter. Was ich nicht habe :stampf:

Deswegen die Frage an euch, da ich mich auch überhaupt nicht auskenne:

Würde uns jemand "helfen", ca. 2x20 Fische mit seinem/ihrem Maschinchen zu schneiden?
Das Papier kriegt ihr selbstverständlich mit der Post geschickt, und die Vorlage kann ich ja (hoffentlich) auch selber erstellen, sodass ihr "nur" noch den Plotter bedienen müsstet (so ungefähr diese Vorlage).

Wenn es in der ersten Januarhälfte ginge, wäre es super! :D:

Vielen vielen Dank schon mal im Voraus!!
Liebe Grüße von
fimolja
Meine Pinterest-Pinnwände mit schnugeligen und anderen Ideen

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16060
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von Kriss2167 » So 31. Dez 2017, 13:41

Liebe Fimolja

ich kann es VERSUCHEN... ich habe mich bisher nicht gemeldet weil ich immer nicht sicher bin ob mein Plotter mit mir
immer einig wird. Bevor Du mir Papier schickst, sag doch mal lieber, was für Papier es sein soll und in welcher Grösse.
Dann mach ich ein paar Versuchsstück der nächsten Tage und zeig sie Dir. Und dann schauen wir weiter, ok?

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18053
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von keltoi » Mo 1. Jan 2018, 12:50

Ich kann es auch versuchen, allerdings tut sich mein Plotterchen mit festerem Papier etwas schwer. Ich glaub, der schneidet lieber Folie :(
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16060
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von Kriss2167 » Mo 1. Jan 2018, 14:37

Ach Kelt, mach Dir nix draus. Ich glaube, jeder Plotter mag Folie lieber. Papier ist so kompliziert :)

fimolja
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1545
Registriert: So 28. Dez 2014, 20:30
Wohnort: Franken

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von fimolja » Di 2. Jan 2018, 10:39

Liebe Kriss, liebe Keltoi,

vielen vielen Dank, dass ihr euch gemeldet habt, meine Mutter hat sich in den letzten Tagen schon zigtausend falls-sich-niemand-meldet-Alternativen ausgedacht :cool:

Dadurch, dass es zwei zusammengeklebte Schichten sind, wäre das Papier maximal 100 g/m^2 schwer...wahrscheinlich beide mit ein bisschen Struktur, macht das einen Unterschied?
Und bei uns im Bastelladen gibt es die hauptsächlich im A4-Format.

Als noch völlig unwissende: Liegt die Plotter-Abneigung gegen Papier an der Dicke oder faserigen Struktur? :kopfkratz:

In welchem Format brauchen eure Plotter denn die Datei zu Testen?
Liebe Grüße von
fimolja
Meine Pinterest-Pinnwände mit schnugeligen und anderen Ideen

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18053
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von keltoi » Di 2. Jan 2018, 22:08

Ich bräuchte eine Vektorgrafik im .svg-Format. Oder einfach ein Bitmap mit möglichst wenigen Farben, das kann ich notfalls selbst in eine Vektorgrafik umwandeln

Zum Einen ist an Papier doof, dass es das Messer recht schnell stumpf werden lässt. Und dann verhält es sich auch so einfach blöd. Erst haftet es nicht ganz perfekt an der Matte, aber dann bekommt man es nur noch mit grober Gewalt wieder runter.
Ist das Messer nur etwas zu tief eingestellt, reißt es an den ganz engen Kanten oder schiebt feinere Ecken einfach vor sich her. Ist es nicht tief genug eingestellt, dann kommt es durch dickeres Papier nicht richtig durch.
Lange Linien sollten aber besser zu schneiden sein als viele kurze. Also der Fisch sollte super gehen, aber wenn Du innen drin die Schrift wie bei dem Blogbeitrag ausgeschnitten haben möchtest, dann wird mein Plotterchen vermutlich streiken.
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16060
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von Kriss2167 » Mi 3. Jan 2018, 14:48

Also ich habe mir schon eine Grafik im passenden Programm zurechtgeschustert :verlegen:
Ich bräuchte von Dir in etwa die Grösse dann würde ich einen Probeschnitt machen und Dir dann das Foto schicken.
Aber ich würde es wirklich gern am Wochenende mal austesten.

Bei Papier sind es tatsächlich in erster Linie die faserigen Strukturen die es kompliziert machen. Und da jedes Papier
(selbst bei der gleichen Bezeichnung von der gleichen Firma) etwas unterschiedlich ist (sobald es aus 2
Herstellungsmargen kommt) muss man aufs neue austesten mit welcher Messertiefe, welchem Druck und
welcher Geschwindigkeit man zurechtkommen soll.

Und strukturiertes Papier könnte noch komplexer sein, als glattes. Das müsste ich einfach austesten. Ich habe
bisher nur glattes Papier geschnitten.

Und ja, das Messer wird schneller stumpf als bei Folie.
keltoi hat geschrieben:
Di 2. Jan 2018, 22:08
Ist das Messer nur etwas zu tief eingestellt, reißt es an den ganz engen Kanten oder schiebt feinere Ecken einfach vor sich her. Ist es nicht tief genug eingestellt, dann kommt es durch dickeres Papier nicht richtig durch.
Kelt, das Problem kenne ich eigentlich nur, wenn der Anpressdruck des Messers nicht stimmt.

fimolja
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1545
Registriert: So 28. Dez 2014, 20:30
Wohnort: Franken

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von fimolja » Fr 5. Jan 2018, 11:25

Okay mit AdobeIllustrator müsste es ja gehen, aber wenn Kriss schon eine hat, ist es noch "perfekter" als wenn ich was ausprobiere...danke! :liep:

Das Papierproblem verstehe ich...ist wie bei einer Stoffschere :gg: Ich dachte immer, so ein Plotter kann alles :pscht: Für die Schrift hatten wir jetzt noch eine andere Idee: es gibt passende Big-Shot Stanzen mit "Konfirmation", dann bräuchte ich quasi nur die Umrisse von euch und würde die Schrift selber kurbeln. :D:

Papier ist schon mal besorgt, jeweils 100 g/m^2.
Zu den Maßen: Der große, weiße, sollte ca. 19cm x 8cm und der kleinere, braune ca. 18cm x 6cm haben.

Tur mir leid, dass ich jetzt erst antworte, ich hoffe, es reicht vor dem Wochenende!
Liebe Grüße von
fimolja
Meine Pinterest-Pinnwände mit schnugeligen und anderen Ideen

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6639
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von Lauser » Fr 5. Jan 2018, 11:29

Zum Thema Plotter kann ich leider nichts beitragen, aber an eine Stanze hatte ich auch schon gedacht, weil mir gestern beim Action so etwas ähnliches in die Hände fiel.

Die Inspiration zu der Einladung gefällt mir übrigens super gut :jap: Die würde ich persönlich auch nehmen, sieht total klasse aus.
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16060
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von Kriss2167 » Fr 5. Jan 2018, 12:13

Das mit der Stanze würde es wirklich deutlich einfacher machen. So filigrane Teile machen es wirklich nicht einfach.

Dann werde ich einfach mal 2 Fischchen in die hoffentlich richtige Grösse bringen und plotten. Ohne die auschschnittende
Schrift "Konfirmation" Ich melde mich nach dem Wochenende wieder.

fimolja
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1545
Registriert: So 28. Dez 2014, 20:30
Wohnort: Franken

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von fimolja » Sa 6. Jan 2018, 19:19

Ich muss unbedingt ma wieder zum action. Die Stanze ist allerdings schon bestellt. Schön, dass sie dir auch gefällt, Lauser :)

Super danke Kriss! Bin schon sehr gespannt :ja:
Liebe Grüße von
fimolja
Meine Pinterest-Pinnwände mit schnugeligen und anderen Ideen

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16060
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von Kriss2167 » So 7. Jan 2018, 16:43

So, hier mal mein erster Versuch.
img081.jpg
img081.jpg (42.18 KiB) 167 mal betrachtet
Den Text habe ich komplett schreiben lassen.... da würde ich im Ernstfall halt nur die obere Zeile schreiben lassen.
Der braune Fisch ist noch etwas mager und beide sind sie zu gross (der weisse ist 19 cm gross)

Am 2 weissen Fisch kann man auch erkennen, daß die Cameo nicht perfekt geschnitten hat. (das ist der, auf dem der
braune draufliegt) da müsste man eventuell noch mit einer Schere nacharbeiten.

Aber für den ersten Versuch, finde ich es ok.

Edit: ich habe grade gesehen, daß die Grösse genau stimmt. Nur zu schlank ist der Kleine. Mal schauen ob ich ihn noch
dicker bekomme.
Zuletzt geändert von Kriss2167 am So 7. Jan 2018, 17:22, insgesamt 1-mal geändert.

fimolja
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1545
Registriert: So 28. Dez 2014, 20:30
Wohnort: Franken

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von fimolja » So 7. Jan 2018, 17:19

Bist du schnell, vielen Dank! :huguall:

Von wegen ungenau/unperfekt, ich finde es super :o
Schreiben müsstest du gar nix, das würden dann Stempel und Stanze erledigen.
Die sind jeweils 2cm hoch, deswegen die 6cm. Von dem her wären die 19cm nicht schlimm, hauptsache, es gehen mindestens 2 auf ein A4-Blatt (und das tun sie ja so auch noch).

Das heißt, nur der brauche Fisch müsste ein bisschen zunehmen und dann wäre die Vorlage perfekt.
Wie lange brauchst du denn ungefähr für ein Blatt, nur interessehalber :;:
Liebe Grüße von
fimolja
Meine Pinterest-Pinnwände mit schnugeligen und anderen Ideen

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16060
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von Kriss2167 » So 7. Jan 2018, 17:28

Wenn alles gut vorbereitet ist, dann dauert das wohl pro Blatt so 5 Minuten.

Blatt auf die Klebefläche legen, einlegen, schneiden lassen, Klebefläche runterziehen und das abtrennen.

Die Zeitanahme sind allerdings ohne jede Fehler berechnet und Du weisst doch, bei allen Vorhaben am Computer gilt:
Nimm eine realistische Zeitrechnung, nimm sie mal 3 und dann passt es in etwa. :)

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16060
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Bitte an die Hobbyplotter-Schnugis

Beitrag von Kriss2167 » So 7. Jan 2018, 17:30

Ich denke, der nächste Schritt wäre ein Test des Papiers, da Du sagtest, daß es strukturiertes Papier ist.

Also solltest Du mir mal 2 Bögen zusenden und dann kann ich das testen.....

Antworten

Zurück zu „Artikelanfrage / dringend gesucht“