Seite 2 von 2

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 15:34
von Sibylle
Ich bin in der Liste gar nicht drin... *schnüff*

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 17:09
von Deichkatze
Ich auch nicht... bin ja erst neu dazugekommen, da gabs die Liste schon!

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 21:22
von coga1
Und die Murmel is nur mehr sehr selten da.

Die meisten haben den Hinweis in den Vorlieben.

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Di 6. Aug 2019, 23:54
von NerdGorgon
Ich bin da auch nicht drin, aber ich geh gleich mal gucken, ob ich in den Vorlieben was vermerkt hab. Gute Idee.

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Do 8. Aug 2019, 09:14
von GlitziBlingBling
Können wir den Bereich nicht mal ordentlich aufräumen?
Der Thread ist uralt, überhaupt nicht aktuell, wär's nicht besser, den zu entsorgen und das neu zu machen?

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Do 8. Aug 2019, 16:41
von Pet Cat
Welchen Thread meinst Du jetzt genau?

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Do 8. Aug 2019, 17:06
von GlitziBlingBling
Jener welcher mir empfohlen wurde.
Da bin selbst ich noch als Adresspetze drin :pscht:

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Fr 9. Aug 2019, 01:34
von Pet Cat
Adresspetzen?
Wer soll das denn neu machen, der Moderator gesammelt für alle oder jeder für sich selber?

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Fr 9. Aug 2019, 08:34
von Hanka
Vielleicht muss es gar keinen Neuen Thread geben, sondern jedes Schnugi notiert seinen Adresspetzen in den Vorlieben oder in der Signatur. Da kann man es am ehesten selber aktuell halten. Und es ist schnell von anderen gefunden.

Und wer nichts notiert, kann halt keine Ü-Post bekommen und müsste dann selbst angeschrieben werden.

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Fr 9. Aug 2019, 08:45
von GlitziBlingBling
Pet Cat hat geschrieben:
Fr 9. Aug 2019, 01:34
Adresspetzen?
Wer soll das denn neu machen, der Moderator gesammelt für alle oder jeder für sich selber?
Ich würd's wie gehabt als gesammelte Liste machen.
Aber:
Aus Erfahrung :L: gelernt, würde ich einen Mod-Account empfehlen, der nicht an eine einzige Person gebunden ist, so dass ein Weggang oder ein Wegbleiben keinen Einfluss hat und der Bereich einfach vom nächsten Freiwilligen weiterbetreut werden kann.
Passwort ändern und weitergeben, gut ist.
Tut keinem weh.

Ich hab damals den Team Schnugis.net Account gebastelt weil das fürs Forum, Mitleser und Neu-User unschädlich ist.
Inaktive User, ehemalige User die Threads (nicht mehr) betreuen die eigentlich aktuell sein sollten, sind nie gut für ein Forum.
Das tötelet, wie man in meinem Dialekt sagen würde.


Gewachsen ist das ja sozusagen historisch aus dem Befana-Bereich, der allein an miki :coga1: hing.
Und mit ihrem inaktiv-werden ist das abgestorben und verwaist mit der Zeit.



Edit:
Hanka hat geschrieben:
Fr 9. Aug 2019, 08:34
Und wer nichts notiert, kann halt keine Ü-Post bekommen und müsste dann selbst angeschrieben werden.

Und genau das ist komplett schade. Wenn sich niemand kümmert um die Neulinge und jene welche sich vielleicht nicht so trauen oder nicht dran denken, da mitzumachen, geht der gesamte Zauber verloren.

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Fr 9. Aug 2019, 10:14
von NerdGorgon
*meld*
Finde einen Gemeinschaftsaccount gut und würde die Liste freiwillig mitbetreuen.

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Fr 9. Aug 2019, 23:14
von Hanka
GlitziBlingBling hat geschrieben:
Fr 9. Aug 2019, 08:45
Edit:
Hanka hat geschrieben:
Fr 9. Aug 2019, 08:34
Und wer nichts notiert, kann halt keine Ü-Post bekommen und müsste dann selbst angeschrieben werden.
Und genau das ist komplett schade. Wenn sich niemand kümmert um die Neulinge und jene welche sich vielleicht nicht so trauen oder nicht dran denken, da mitzumachen, geht der gesamte Zauber verloren.
Früher gab es eine Person die sich gekümmert hat und eine Liste für alle verwaltet hat.
Aber die Info dass man sich bei ihr eintragen lassen kann, kam von den anderen Schnugis.
Das wäre ja jetzt das Gleiche. Jedes neue Schnugi wird früher oder später darauf aufmerksam gemacht, dass es seine Adresse bei jemandem hinterlegen kann und diese Info dann in seinen Vorlieben oder Signatur oder Thread oder wo auch immer hinterlässt.
Für Änderungen ist man ja auch selbst verantwortlich.
Ich kann mich nicht entsinnen, dass die "Befana" damals von sich aus alle Neuen nach den Adressen gefragt hat für den möglichen Fall, dass jemand Schnugipost schicken können wollte.
Auch nicht das sie regelmäßig nach der Aktualität geschaut hat. Zumindest kamen bei mir keine Nachfragen oä.

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Fr 9. Aug 2019, 23:22
von GlitziBlingBling
miki - Befana - war die Ansprechperson wenn man eine Adresse haben wollte (so jemand existiert nicht mehr, oder?) :D: Und um exakt genau das geht's mir eigentlich.
Sie hat schon sehr viele Leute angesprochen und sich um sehr SEHR vieles gekümmert, auch um Postorganisation etc.
Das meiste ist nicht mehr nötig :;:
Was durchaus positiv ist.

Aber ich mag mich nicht streiten, so wichtig ist es mir nicht, ehrlich gesagt. Nimm's als Inspiration :nixweiss: geht mich nicht wirklich was an, sorry für die Ruĥestörung.
Für Euch scheint's zu passen, das ist die Hauptsache :D: ich blick da nicht mehr durch, ist aber auch ok.

Re: Wen spreche ich denn an für eine Adresse?

Verfasst: Sa 10. Aug 2019, 00:28
von Pet Cat
Wieso streiten oder Ruhestörung? Es ist doch gut, dass Du, wenn Dir was auffällt, es zur Diskussion stellst. Und wenn nicht sofort eine Patentlösung parat ist, was soll's? Wir sind ja keine Monarchie o.ä., durch viele Meinungen wird sich irgendwann herauskristallisieren, was die Mehrheit will. Nerd hat schon angeboten eine Listenverwaltung zu übernehmen, ich könnte mir auch vorstellen, da mitzuhelfen. Wer alles beim Alten lassen will, muss bei einer Neuregelung nicht mitmachen. Mit der Zeit wird sich das wohl wieder vereinheitlichen.