Nasturtias Gartenversuche

Hier grünt's und blüht's

Moderator: Ronja

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19767
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von keltoi »

Bin jetzt grad bissl neidisch. Hab heut wieder ein gutes halbes Kilo Tomaten kaufen müssen für unser freitägliches Bruschetta. Leider hat sowohl unser fahrender Gemüsehändler, der sonst immer Freitags mit seinem LKW im Innenhof steht als auch unser Marktstandl am Wochenmarkt Urlaub :( Also musste ich die sündteuren Datteltomaten vom Bio-Supermarkt kaufen - denn ich sehe es nicht ein, Bruschetta mit roten Wasserballons zu machen.
Hätt ich die Gelegenheit, hätt ich auch ganz viele Tomaten - aber nicht für Sauße, nein, dann würde es bei mir JEDEN Tag Bruschetta geben (Kerl und sich sind minimal bruschetta-süchtig)
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
Nasturtia
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5041
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Nasturtia »

Huhu, ich hab euch mal ein kleines Update mitgebracht:

Wir ernten regelmäßig Tomaten (es gab mittlerweile bereits 3 Einkochsession, und ne ganze Menge ist roh im Bauch gelandet), die Buschbohnen produzieren jede Woche neues, die Karotten wachsen auch langsam. Zucchini waren mäßig erfolgreich.

Heute hab ich die viel zu spät eingepflanzten Kartoffeln (waren 8 gekaufte Kartoffeln, die zu keimen begonnen hatten) wieder ausgegraben, die die Pflanzen vollkommen hin waren. Und tatsächlich hab ich ein bisschen was gefunden, es sind immerhin mehr als vorher :gg:
Dateianhänge
Kartoffelernte.jpg
gomi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9340
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von gomi »

Kartoffeln sind "fertig" wenn sie HIN aussehen
Katzen liegen nicht faul herum. Sie verschönern den Raum. :coga1:
unbekannt
Nasturtia
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5041
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Nasturtia »

Dann hab ich ja den richtigen Zeitpunkt erwischt ;)
Dubbe
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1432
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 11:58
Wohnort: RLP

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Dubbe »

Da hat das Gartenjahr sich für dich gelohnt.
Meine Tomaten sind schon fertig. Stehen aber auch ungeschützt mitten im Garten.
Liebe Grüße
Sabine

- Ich träume in Farben, die nicht existieren -
Nasturtia
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5041
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Nasturtia »

Meine Tomaten ebenso, mitten im Garten, ohne Schutz. Noch sehen sie nicht allzu schlecht aus, ich hoffe, da reift noch was.

Ja, ich bin relativ zufrieden mit meinem ersten Gartenjahr. Nicht alles war ein Erfolg, der Blumenkohl hatte z.B. ein Röschen, dann wollte er lieber blühen, Gurken hab ich genau 2 geerntet, und die Zwiebeln wollten erst gar nicht keimen. Aber hey, es ist ein Experiment :gg: Wie im Labor, manches klappt, manches nicht :nixweiss:
gomi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9340
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von gomi »

Das wird schon, einfach im kommenden Jahr wieder los legen
tu ich auch
Katzen liegen nicht faul herum. Sie verschönern den Raum. :coga1:
unbekannt
Nasturtia
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5041
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Nasturtia »

Wor 3 Wochen hab ich die Tomaten entfernt. Die Pflanzen sahen eigentlich noch gut aus, aber die Tomaten sind durch den vielen Regen aufgeplatzt und die ersten haben zu faulen begonnen. Die restlichen grünen hab ich mit reingeholt zum Nachreifen.
Ernten2.jpg
Die erste Ladung war vor einigen Tagen rot. Natürlich schmecken sie nicht mehr so, wie im Sommer frisch von der Pflanze, aber für Sauce sind sie allemal noch gut. Und so hab ich nochmal ein paar Gläser eingekocht.
Ernten3.jpg
Ich denke, eine Portion wird es noch werden, wir sollten über Winter versorgt sein, auch wenn die Hamsterer die Regale leer kaufen :gg:

Die erste Pepino hab ich geerntet. Auf Verdacht, ich hab ja keine Ahnung, wann die reif sind. So sah sie aufgeschnitten aus, nicht so schlecht, oder?
Ernten1.jpg
Ich fand sie ganz lecker, mein Mann eher "ähm, interessant...". Geschmacklich würde ich sagen eine Mischung aus Melone und Gurke, aber auch eine etwas schärfere Note. Ich versuch mal, einen Stock zu überwintern :ja:
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19767
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von keltoi »

Ui, Pepino klingt spannend!

Und bei dem Haufen grüner Tomaten muss ich an "Fried Green Tomatoes" denken - und daran, dass ich den auch mal wieder schauen könnte. Ich weiß nicht, WIE oft ich den Film schon gesehen hab und ich liebe ihn immer noch :inlove:
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
Dubbe
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1432
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 11:58
Wohnort: RLP

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Dubbe »

Das mit den Tomaten mach ich auch so. Heute kamen auch die nachgereiften in die Soße.
Liebe Grüße
Sabine

- Ich träume in Farben, die nicht existieren -
Lauser
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7700
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: - Wolle - Spinnen - Karten -
Wohnort: Bayern

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Lauser »

Das sieht nach einer reichen Ernte aus :)
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:
Antworten

Zurück zu „Pflanzen“