Nasturtias Gartenversuche

Hier grünt's und blüht's

Moderator: Ronja

Nasturtia
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5164
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Nasturtia »

Das ist beruhigend :huguall:
Lauser
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7848
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: - Wolle - Spinnen - Karten -
Wohnort: Bayern

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Lauser »

Wann dürfen die Tomaten bei Dir raus ins Freie?
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:
GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2412
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von GlitziBlingBling »

Wie genial :o :inlove: :inlove: :inlove: das Tomätchen kommt schon auch noch :cheer:
Virtre
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1728
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Virtre »

:applaus:
:aeffchen: Nähen, werkeln, Mama sein :aeffchen:
Nasturtia
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5164
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Nasturtia »

Danke :huguall:

Die tomätchen stehen zur Zeit tagsüber draußen, nachts hole ich sie noch rein, da es noch ein bisschen frisch ist. Je nach Wetterbericht werde ich sie wohl so um den 15. Mai rauspflanzen
Deichkatze
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1386
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:25
Interessen: alles Kreative - basteln, kochen, Musik machen...
Wohnort: am Deich!

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Deichkatze »

Das Lila an den Tomaten ist ein Sonnenschutz. Der geht mit der Zeit weg, wenn die Pflanzen größer, kräftiger und härter im Nehmen werden :gg:
Liebe Grüße von Julia! :pukin: :pukin: :pukin:
:b-cat:
Nasturtia
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5164
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Nasturtia »

Seit eigen Tagen wohnen die Pflänzchen auf der Terrasse, auch nachts, da es nicht mehr so kalt ist. Heute morgen hatte ich den Eindruck, dass die Mini-Tomätchen endlich, endlich ein bisschen gewachsen sind. Alle bis auf eine, die ganz welk aussah. Nanu, was ist da los? Eine Schnecke hatte einfach den Stängel durchgebissen :#: Bei genauerer Untersuchung dann: Auch Schnecken in den Paprika und Kürbissen, zum Glück war noch nichts weiteres zerstört. Der Ganze Garten ist voll von den Biestern. Millionen! :#: :dontknow: Die Pflänzchen stehen jetzt erst mal wieder drinnen...
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 20205
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von keltoi »

Oh Mist. Dann ganz schnell einen Teich anlegen und Laufenten kaufen! Dann hast Du a) kein Schneckenproblem mehr, b) evtl leckere Enteneier c) was Hübsches zum Ansehen und d) ein weiteres tolles Fotomotiv für uns Schnugis :gakker:
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2412
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von GlitziBlingBling »

Oh weh!
Das ist genau der Grund, warum ich ernsthaft über Laufis nachdenke :gacker:
Nasturtia
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5164
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Nasturtia »

Das wäre natürlich toll. Aber bei den effektiv vielleicht 50 qm Garten ist das ein bisschen schwierig in der Umsetzung :pscht:
GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2412
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von GlitziBlingBling »

Ich weiss auch noch nicht, ob überhaupt und wenn ja, wie umsetzen.
Und die Schneckensaison ist ja nicht sooooo lang, aber eben :flowiblue: ich denk noch drüber nach.
Meistens ergibt es sich dann von selber :D:

Hast Du rent-an-ent oder so in Deiner Umgebung?
Es gibt manchmal die Möglichkeit, zwei, drei Laufis zu mieten.
Kann ich nicht weil sich der Oinguin eh komplett verlieben würde *seufz* die Tierchen dann zurückgeben :nein: ne, keine Option :;:
gomi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10225
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, nähe, webe, patche,
mach bissl was mit Pappe und Papier, und ich mache (keinen) Schmuck. Bin offen für neue KreatiViren
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von gomi »

GlitziBlingBling hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 11:09 ... Und die Schneckensaison ist ja nicht sooooo lang, ...
hier ist die Saison von Frühling bis Herbst
Wir laden alle herzlich ein zum Offenen Seifen-Swap 2021
Jede(r) ist willkommen :huhuh: / Alle Gewerke :ja: / Die ganze Breite der SchnugiKreativitäterä :jap:
Seife oder nicht Seife, das ist hier ganz und gar nicht die Frage
GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2412
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von GlitziBlingBling »

Kommt halt aufs Wetter an.
Dieses Jahr habe ich die ersten Nacktschnecken bei uns tatsächlich gestern gesehen. Und die waren sehr sehr klein, alles Babies.
Nasturtia
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5164
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Nasturtia »

Letztes Jahr hatten wir 2 Schnecken :nixweiss: die hab ich in die Wildnis nebenan (unbebautes, überwuchertes Grundstück) befördert. Und nach den tagelangen Regenfällen jetzt ne regelrechte Invasion. Ich hoffe, es hört auch wieder auf, wenn der Regen vorbei ist.

Rent-an-ent hab ich noch nie gehört. Klingt aber spannend.
Pet Cat
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7954
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Nasturtias Gartenversuche

Beitrag von Pet Cat »

Nasturtia hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 14:55 Letztes Jahr hatten wir 2 Schnecken :nixweiss: die hab ich in die Wildnis nebenan (unbebautes, überwuchertes Grundstück) befördert. Und nach den tagelangen Regenfällen jetzt ne regelrechte Invasion. Ich hoffe, es hört auch wieder auf, wenn der Regen vorbei ist.

Rent-an-ent hab ich noch nie gehört. Klingt aber spannend.
Dieses Jahr kommt der Nachwuchs der beiden von letztem Jahr zurück zu Dir. :rolleyes: Ich habe eine Seite gefunden, wo verschiedene Methoden getestet wurden, schau mal hier.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Antworten

Zurück zu „Pflanzen“