Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Hier grünt's und blüht's

Moderator: Ronja

Antworten
Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5736
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von Ronja » Mi 22. Okt 2014, 10:19

Hallo liebe Schnugis!

Ich muss grade mal meine Freude mit Euch teilen!
Ich habe gestern Abend eine wunderschöne riesige Yukkapalme geschenkt bekommen!
Die Leute wollten sie nicht mehr haben, weil sie zu groß zum Überwintern geworden war und hätten sie draussen erfrieren lassen.
Das konnte ich natürlich nicht zulassen und hab Herrn Ronja gebeten, das Teilchen mit dem Firmentransporter abzuholen.
Übrigens grade noch rechtzeitig - wir hatten heute Nacht einen ziemlich üblen Sturm, der hätte ihr draussen ganz schön weh getan..

Daheim habe ich sie etwas "frisiert", sprich die kaputten und welken Blätter abgeschnitten, den Topf sauber gemacht und etwas frische Erde rein.
Das tolle an der Yukki ist, dass sie noch nie gekappt wurde und somit oben nur eine große Krone statt der sonst üblichen mehreren kleinen hat. Sie stößt schon etwas an der Decke an, aber das macht nichts. Sie kann dann später in unser Treppenhaus umziehen, da hat sie ein paar Meterchen mehr nach oben Platz. Absägen würde ich sie nur sehr ungern.

Und hier steht sie nun in meiner Küche:
Dateianhänge
Palme Yukki.jpg
Palme Yukki.jpg (59.51 KiB) 122 mal betrachtet
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild Wolle kommt von Wollen und nicht von Brauchen!
meine Gummipunkte

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8460
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von adDraconia » Mi 22. Okt 2014, 10:22

Wunderschön, ich liebe Palmen :inlove:
Super, dass du sie gerettet hast :up:

By the way...das ist deine Küche :shock: Ein Traum...
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5736
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von Ronja » Mi 22. Okt 2014, 10:28

Ja, ich liebe Palmen auch!
Eigentlich alle Pflanzen, die mich an Urlaub erinnern. Hab einige Schätzchen gesammelt mit den Jahren.



Ja.... :red: das ist meine Küche....ist schon sehr groß....hat so um die 20qm.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild Wolle kommt von Wollen und nicht von Brauchen!
meine Gummipunkte

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9897
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von kibi » Mi 22. Okt 2014, 11:11

ich hab den Betreff gelesen und mir gedacht: oh ja, rette mich auch, mir ist auch kalt  :frier:                              :gg:

Das ist wirklich ein Prachtexemplar  :O_o: Ich zieh mir gerade eine Baby-Yukki, sie ist jetzt schon ca. 5cm groß und ist aus einem Stück dürrem Ast geklettert.

Küche 20qm? Bin beeindruckt  :cool:
Grüßle
Birgit

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5736
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von Ronja » Mi 22. Okt 2014, 11:54

mir ist heute auch sooo kalt! Heute ist wieder so ein Tag mit Kälte und Dauer-Nieselregen, bei dem meine Auswanderungswünsche wieder extrem stark sind!

Ich hoffe sehr, dass es Yukki bei mir gefällt und sie den Umzug nicht allzu übel genommen hat. Aber eigentlich sind Yukkas ja fast schon wie Unkraut. Wird schon werden.

Oh süss, ein Baby! So eine Mini-Yukka steht bei mir im Büro auch rum. Die sind echt goldig, wenn die die ersten zarten Blättchen schieben!
Im Garten hab ich diese winterharte Yukka-Art, die im Sommer so tolle Blütenstände bekommt. Die sind auch sehr schön, aber haben keinen Stamm. Das kriegen scheinbar nur seeeeehr alte Exemplare.

Ähhmmm....ja...die Küche....ich kann nix dafür!  :gg: Wir haben uns damals entschieden, ein gebrauchtes Haus zu suchen und nicht neu zu bauen. Somit ist der Vorbesitzer schuld dran, dass wir so viel Wohnfläche haben.  :lol:
Ok, unser Haus ist in einem Ort am A... der Welt und war somit nicht teurer als eine normale Eigentumswohnung in einer Stadt. Dafür brauchen wir halt jetzt immer 2 Autos und müssen die auch immer bewegen, wenn wir was brauchen. Macht uns aber gaaaaar nix aus, im Gegenteil. Wir mögen Städte nicht und wollten unbedingt raus auf's Land.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild Wolle kommt von Wollen und nicht von Brauchen!
meine Gummipunkte

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9897
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von kibi » Mi 22. Okt 2014, 11:58

[quote="Ronja"]


Ähhmmm....ja...die Küche....ich kann nix dafür!  :gg: Wir haben uns damals entschieden, ein gebrauchtes Haus zu suchen und nicht neu zu bauen. Somit ist der Vorbesitzer schuld dran, dass wir so viel Wohnfläche haben.  :lol:
Ok, unser Haus ist in einem Ort am A... der Welt und war somit nicht teurer als eine normale Eigentumswohnung in einer Stadt. Dafür brauchen wir halt jetzt immer 2 Autos und müssen die auch immer bewegen, wenn wir was brauchen. Macht uns aber gaaaaar nix aus, im Gegenteil. Wir mögen Städte nicht und wollten unbedingt raus auf's Land.
[/quote]

hört sich toll an  :ja:
Grüßle
Birgit

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5736
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von Ronja » Mi 22. Okt 2014, 12:04

Danke, Birgit!
Hat alles seine Vor- und Nachteile. Aber so lange die Vorteile klar überwiegen....

Ich muss heute mal anfangen, meine anderen Zimmerpflanzen wieder aus dem Exil im Gästezimmer auf ihre alten Plätze zurückzustellen.
Ich musste die alle wegen unserem Kroatischen Wildfang-Baby-Katzentier wegschaffen. Die hätte die alle massakriert...
Jetzt ist sie etwas vernünftiger geworden und hört auch schon auf "nein". Mal sehen, ich fang mal mit dem Papyrus an. Der ist nicht so empfindlich und giftig isser auch nicht...
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild Wolle kommt von Wollen und nicht von Brauchen!
meine Gummipunkte

Maruschka
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2567
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von Maruschka » Mi 22. Okt 2014, 14:45

Ein Freund von mir hatte auch mal Papyrus, bis meine Katze eingezogen ist.....
Er wurde immer weniger bis nichts mehr da war, alles aufgefressen.  :hunger:
Gut aufpassen auf den Papyrus  :viking:
"Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser" - Sokrates-

Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7032
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von Kyu » Mi 22. Okt 2014, 20:02

Die ist ja toll!  :inlove:
Ich kenn nur die abgeschnittene Variante und deine ist echt viel schöner.
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5736
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von Ronja » Mi 22. Okt 2014, 20:15

Jaaaaa, leider mögen die Katzen das Papyrusgras zu gern. Ich zögere noch, die Töpfe wieder raus zu stellen...

Danke, Kyu!
Ich find die auch so schön, weil sie eben nicht abgeschnitten ist. Hab sowas auch bisher nicht im Laden gesehen.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild Wolle kommt von Wollen und nicht von Brauchen!
meine Gummipunkte

Kugelraupe
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8891
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von Kugelraupe » Do 23. Okt 2014, 06:51

Da hast du dir wirklich ein tolles Stück ins Haus geholt :up:

Uns es klingt sehr schön wie ihr so wohnt. Kann ich verstehen.
Ich könnt auch nicht in einer Großstadt wohnen. Mir reicht es schon das ich in einer arbeiten darf.
Bin mehr ein Landei :red:

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5736
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von Ronja » Do 23. Okt 2014, 09:02

Herr Ronja und ich sind in einer mittelgroßen Stadt aufgewachsen und das reichte uns beiden.
Wir sind Wahl-Landeier - und das aus vollster Überzeugung!
Manchmal muss ich dienstlich nach München und das regt mich immer total auf.
Da ist überall so eine Hektik, dauernd heulen irgendwo Sirenen und Autohupen...neee....nix für mich....
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild Wolle kommt von Wollen und nicht von Brauchen!
meine Gummipunkte

indian_summer
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2979
Registriert: Di 21. Mai 2013, 16:25
Interessen: Bullis,Fimo,Filz,häkeln,sticken, stricken und vieles mehr
Wohnort: Saarland

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von indian_summer » Do 23. Okt 2014, 13:32

Herzlichen Glückwunsch, wunderschöne Yucca  :up: :up: :ja:
LG
Chris mit Tigger
und Max und Bommel im Herzen
Bild
A friend told me that I have too much imagination. I almost fell from my Unicorn.

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5736
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Yukki - gerettet vor dem Erfrieren!

Beitrag von Ronja » Do 23. Okt 2014, 16:07

Huhu, ich wunder mich schon die ganze Zeit, warum das Wort Yukka so komisch aussieht.
Es liegt wahrscheinlich daran, dass es Yucca heisst...    :rolleyes:

Der Pflanze scheint es soweit gut zu gehen. Sie war ja doch noch relativ spät bei den Vorbesitzern draussen im Garten, aber anscheinend hat sie keine Kälteschäden davongetragen.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild Wolle kommt von Wollen und nicht von Brauchen!
meine Gummipunkte

Antworten

Zurück zu „Pflanzen“