Kugelross-Stempel?

Hier findest Du das Umfrage-Tool

Besteht Interesse an Kugelross-Stempeln?

Nein.
0
Keine Stimmen
Ja, wenn die Stempel unter 25 € liegen.
14
56%
Ja wenn die Stempel unter 15 € liegen.
6
24%
Ja, egal was es kostet.
5
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 25

Kugelraupe
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8677
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Kugelross-Stempel?

Beitrag von Kugelraupe » Do 7. Dez 2017, 06:02

Danke für eure lieben Kommentare.
Ich werde die Dinger wenn dann nur für uns machen lassen.

CellarDoor, das Problem mit dem Schützen von Zeichnungen ist, man kann sie nicht schützen. Da gilt das Urheberprinzip.
Als was soll ich sie schützen lassen?

CellarDoor
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 900
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 13:10
Interessen: Alles mögliche - Was man halt so in einem Kreativreich anstellen kann.
Wohnort: RLP
Kontaktdaten:

Re: Kugelross-Stempel?

Beitrag von CellarDoor » Do 7. Dez 2017, 09:00

Ja Raupe, bei Zeichnungen gilt das Urheberrecht sagt tante Google mir.
Zudem sagte tante Googel folgendes.
Das Urheberrecht entsteht gleichzeitig mit der Schöpfung des Werks, sprich der Zeichnung - das muss man nicht anmelden - sofern es die nötige Schöpfungshöhe erreicht. Die Figur wäre durch das Urheberrecht nicht geschützt, diese kann man aber beim Marken- und Patentamt als Gebrauchsmuster eintragen lassen, oder auch als Bildmarke.
Zudem noch hier bissel Input zu genau dem Thema.
Wie gesagt, wenn du deine Pferdchen eh als Outlines auf dem Rechner hast, kannst du sie einfach als Digis anbieten.
Das geht sogar unter dem Status Künstler, soweit ich informiert bin, und braucht keinen Gewerbeschein. Aber da frag dann sicherheitshalber noch bei deinem gewerbeamt nach, die sind meist sehr hilfreich.

Kugelraupe
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8677
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Kugelross-Stempel?

Beitrag von Kugelraupe » Do 7. Dez 2017, 11:06

Dank dir ich habe mal etwas gelesen.
Alles nicht so einfach :kopfkratz:
Ich werde wohl mal Bekannte von mir anrufen müssen. Die kennen sich mit den rechtlichen Dingen gut aus.

CellarDoor
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 900
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 13:10
Interessen: Alles mögliche - Was man halt so in einem Kreativreich anstellen kann.
Wohnort: RLP
Kontaktdaten:

Re: Kugelross-Stempel?

Beitrag von CellarDoor » Do 7. Dez 2017, 11:13

Mach das und mach es in Ruhe und lass dich nicht hetzen!
Wie auch immer du dich entscheidest - hier gibts sicherlich viele die dich unterstützen würden und seis nur moralisch.

Du hast was tolles erschaffen und ich persönlich finde das sollte auch entsprechend honoriert werden.

Was mir grade noch so einfällt sind KickStarter - ich kenne die nur aus dem Gamingbereich, aber vielleicht wäre das auch eine Variante an Kapital zu kommen - nur so als Gedankengang.

Yoro
Himbär
Himbär
Beiträge: 3876
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Kugelross-Stempel?

Beitrag von Yoro » Do 7. Dez 2017, 17:00

Als Geschmacksmuster kann man sowas auch schützen lassen.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

doro-patch
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6973
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Kugelross-Stempel?

Beitrag von doro-patch » Do 7. Dez 2017, 17:11

Ist dann nur die Frage, was das kostet.

Zum wahren des Urheberrechtes würde ich mir alles aufheben, was nachweisen kann, wann ich etwas gezeichnet habe - Protokoll vom Thread. Oder an Leute deines Vertrauens in einem geschlossenen Umschlag mit Datumangaben schicken - Poststempel ist dann auch ein Nachweis. Weil wenn jemand wirklich mal das Design klaut, dann muß ich das ja nachweisen, das ich das eher gemacht habe als der Nachahmer.

Kugelraupe
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8677
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Kugelross-Stempel?

Beitrag von Kugelraupe » Fr 8. Dez 2017, 05:39

Na, da eignet sich ja diese Forum gut dafür. Hier hatten die Rösser ja ihre Geburtsstunde.

Ja Geschmachsmuster habe ich jetzt auch heraus gefunden. Kostet nicht die Welt schütz erst einmal für fünf Jahre.

Antworten

Zurück zu „Umfragen“