Paragraphen-Cane

Moderator: Tom

Antworten
majubu
Brombär
Brombär
Beiträge: 3487
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 10:28

Paragraphen-Cane

Beitrag von majubu » Do 1. Jan 2015, 12:21

MichaelaT suchte eine Paragraphen-Cane-Anleitung - voilà :



Vorab:
Das ist eine schnell gemachte Anleitung, weil mir das keine Ruhe gelassen hat :;: Deshalb hat die Musterstange einen Mangel: die Schrift ist ein bisschen ausgefranst. Die beiden Fimofarben waren unterschiedlich weich und ich hätte auch ein bisschen besser ummanteln können. Wenn man das beherzigt, kriegt man bestimmt ein besseres Ergebnis.

1. In der Hintergrundfarbe eine Wurst rollen. In der Schriftfarbe eine Platte ausrollen - hier Stufe 2 der Pastamaschine.

Bild

2. Die Wurst umhüllen und halbieren. Das sind 2 Vollmonde.


Bild

3. Die eine Wursthälfte längs halbieren. So entsteht eine Art Halbmond.


Bild

4. Von jedem halbierten Wurststück ein Eckchen abschneiden. Das wird die Ansatzstelle und hilft, dass die im Zeichen glatt aussieht.


Bild

5. Die Halbmonde jeweils mit der abgeschrägten Ecke an den Vollmond ansetzen.


Bild

6. Ein Würstchen in Hintergrundfarbe dreieckig drücken.


Bild

7. Mit dem Dreieckswürstchen verfüllen.


Bild

8. Mit weiteren Platten umhüllen.

Bild

9. Reduzieren und aufschneiden.


Bild
Hier ist zu erkennen, was ich mit "ausgefranst" meine. Kleinteiligeres Umhüllen und besser konditioniertes Fimo sind die Lösung für das Problem.
Eine runde Cane ist einfacher zu reduzieren. Man könnte sie aber auch jetzt noch oval drücken, sodass "§" schmaler und länger wird.
Zuletzt geändert von keltoi am Mi 16. Nov 2016, 07:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildlinks repariert
Bild

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 11039
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Paragraphen-Cane

Beitrag von coga1 » Do 1. Jan 2015, 14:12

Darf ich senfen? Ich bin beeindruckt - viele Leute in meiner Umgebung, die beruflich besagtes Zeichen verwenden, können das mit Stift und Papier nicht so schön! ;)

Tolle Anleitung!

Edit sagt noch: die jeweils andere Seite der Cane müsste nach oben - so steht das Teil spiegelverkehrt :lol:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Tumana

Re: Paragraphen-Cane

Beitrag von Tumana » Do 1. Jan 2015, 14:16

Super, merci merci vielmal :kiss:

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 15990
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Paragraphen-Cane

Beitrag von Kriss2167 » Do 1. Jan 2015, 18:04

Auf alle Fälle supercool!

Und ich finde die Anleitung sehr verständlich.
"Einen Tag voller Groll kann man nie wieder gut machen" Zitat von Tumana
Krissis Gumipunkte

majubu
Brombär
Brombär
Beiträge: 3487
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 10:28

Re: Paragraphen-Cane

Beitrag von majubu » Do 1. Jan 2015, 18:38

[quote="coga1"]
...

Edit sagt noch: die jeweils andere Seite der Cane müsste nach oben - so steht das Teil spiegelverkehrt :lol:
[/quote]

:hihihi: und ich dachte schon die ganze Zeit, dass irgendwas falsch ist.  :gg:
Bild

MichaelaT
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 656
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 11:11
Wohnort: NRW Münsterland

Re: Paragraphen-Cane

Beitrag von MichaelaT » Do 1. Jan 2015, 19:27

Huhu, liebe Majubu

erst einmal lass dich ganz doll lieb  :liep:
Das ist sooooo lieb von dir!!!!

Meine Cane hatte ich so ähnlich, jedenfalls ansatzweise.
Dann kam mein großer Fehler: ich hab die Cane noch ummantelt, mit der gleichen Farbe wie das Zeichen §

Beim reduzieren ist es dann passiert, das Zeichen und die Umrandung sind aneinandergekrabbelt und aus war es.
Mit deiner Anleitung probiere ich es am WE nochmal, morgen hab ich leider keine Zeit (Ferienprogramm in der Musikschule).

Ich zeig dann Bilder, versprochen.
Dankeschön nochmal und
*knuddeldrück*

ela
Jeder dumme Mensch kann einen Käfer zertreten, aber tausend Professoren können keinen neuen erschaffen. (Verf. unbek.)

majubu
Brombär
Brombär
Beiträge: 3487
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 10:28

Re: Paragraphen-Cane

Beitrag von majubu » Fr 2. Jan 2015, 07:11

:gg: Gerne doch - es hat Spaß gemacht!

[quote="MichaelaT"]
...
Dann kam mein großer Fehler: ich hab die Cane noch ummantelt, mit der gleichen Farbe wie das Zeichen §

Beim reduzieren ist es dann passiert, das Zeichen und die Umrandung sind aneinandergekrabbelt und aus war es.
Mit deiner Anleitung probiere ich es am WE nochmal, morgen hab ich leider keine Zeit (Ferienprogramm in der Musikschule).

...
[/quote]

:O_o: Wie denn das? Eigentlich dürfte sowas nicht passieren. Ich hab auch grad überhaupt keine Idee, welche Ursachen es dafür geben könnte. Eine Cane nachträglich ummantelt, manche auch mehrfach, habe ich so oft und nie ist das passiert. :kopfkratz:  :???:
Bild

MichaelaT
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 656
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 11:11
Wohnort: NRW Münsterland

Re: Paragraphen-Cane

Beitrag von MichaelaT » Fr 2. Jan 2015, 08:37

guten Morgen  :cup:

der Abstand zwischen den Bögen und dem Kreis außen rum war einfach zu klein, beim reduzieren wird der dann ja auch immer kleiner.
Sprich: ich Dussel war zu sparsam mit dem weißen Fimo um das Paragraphenzeichen *seufz*

Wieder was gelernt  :D:

Lieber Gruß,
ela
Jeder dumme Mensch kann einen Käfer zertreten, aber tausend Professoren können keinen neuen erschaffen. (Verf. unbek.)

Antworten

Zurück zu „Anleitungen: Canes & Muster“