Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Gegenstände mit Polymerclays verkleiden & verschönern

Moderator: Tom

Antworten
Tumana

Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von Tumana » Do 17. Jan 2013, 12:43

Antianleitung sozusagen :gakker:
Aber schadenfreudig wie die Menschheit ist, sind solche Sachen ja die Highlights, nicht wahr :gnagna:

Bild

Zum Desaster :chapeau:

Kugelraupe
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8891
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von Kugelraupe » Do 17. Jan 2013, 12:54

Das läuft dann unter dem Motto: "Griff in die braune Masse"

Aber wie ich dich bis jetzt kenne wird aus den Resten irgendetwas gebastelt :gg: ...oder liegt es etwa schon in den Tiefen des Mülleimers begraben?

Tumana

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von Tumana » Do 17. Jan 2013, 13:02

Das Fimo hab ich tatsächlich abgefriemelt und weggeschmissen :O_o:
Damit ich die Bleistifte retten kann :gg:

Jade
Brombär
Brombär
Beiträge: 3479
Registriert: Do 25. Nov 2010, 09:29
Interessen: Fimowolliges Elfenschnugi?
Wohnort: Schweiz

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von Jade » Do 17. Jan 2013, 13:08

Jaja dieses desaster hatte ich auch mal, genau aus dem selben Grund: einige Tage liegen gelassen.

Tati
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4621
Registriert: So 6. Feb 2011, 01:15
Wohnort: Aachen

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von Tati » Do 17. Jan 2013, 13:08

Die Idee ist trotzdem super. Ich brauche auf jeden Fall einen Zuckerstangenbleistift  :gg:
Liebe Grüße
Tati
Bild     Bild Bild
Tatis Gummipunkte

JoyJanaka
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1788
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 19:38

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von JoyJanaka » Do 17. Jan 2013, 13:24

Och, das is aber schade.  :sad:
Bild  Satzzeichen sind keine Rudeltiere.

Judith1980
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 532
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 18:58
Wohnort: Bad Soden Salmünster

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von Judith1980 » Do 17. Jan 2013, 13:38

Das ist mir auch schon passiert, das Fimo und die beschichtung von bleistift vertragen sich nicht. Seit dem backe ich die Stifte immer gleich
Liebe Grüße Judith

Tati
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4621
Registriert: So 6. Feb 2011, 01:15
Wohnort: Aachen

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von Tati » Do 17. Jan 2013, 13:50

Ich kratze/schnitze die Beschichtung vom Bleistift immer vorher ab (dadurch ist er auch gleich dünner) oder nehme gleich die unlackierten Stifte ;)
Liebe Grüße
Tati
Bild     Bild Bild
Tatis Gummipunkte

grueneGurke
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 713
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 19:45

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von grueneGurke » Do 17. Jan 2013, 14:08

[quote="Tati"]
Ich kratze/schnitze die Beschichtung vom Bleistift immer vorher ab (dadurch ist er auch gleich dünner) oder nehme gleich die unlackierten Stifte ;)
[/quote]

mach ich auch so, nachdem mir einmal einige 'ausgelaufen\ sind, weils die Farbe aufgeloest hat.  :O_o:
:meeri:

JoyJanaka
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1788
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 19:38

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von JoyJanaka » Do 17. Jan 2013, 15:45

[quote="Tati"]
Ich kratze/schnitze die Beschichtung vom Bleistift immer vorher ab (dadurch ist er auch gleich dünner)
[/quote]

Hmmm... das bringt mich ja direkt auf eine Idee! :i: Wenn man von den Bleistiften was abhobelt, damit die dünner werden, dann würden die doch auch besser in normale Spitzer passen, oder? Für die sind meine Stifte nämlich zu dick, aber für die großlochigen Spitzer dann fast wieder zu dünn, da wackeln sie beim Spitzen immer so hin und her. Ob man die mit einem Gemüseschäler abhobeln kann?

Edith hat das ausprobiert und sagt: Naja, theoretisch geht das schon. Praktisch is es aber schwierig, nur dünne Holzstreifen abzuhobeln. Meist frisst sich der Schäler ins Holz und verhakt sich dann oder schabt zu dicke Streifen ab, bis runter zur Mine.
Zuletzt geändert von JoyJanaka am Do 17. Jan 2013, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild  Satzzeichen sind keine Rudeltiere.

Tati
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4621
Registriert: So 6. Feb 2011, 01:15
Wohnort: Aachen

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von Tati » Do 17. Jan 2013, 15:53

Ich nehme ein einfaches Teppichmesser zum verdünnen.
Wenn der Gemüseschäler scharf genug ist, könnte es gehen, allerdings wird er davon wahrscheinlich stumpf und Gemüseuntauglich ;)
Liebe Grüße
Tati
Bild     Bild Bild
Tatis Gummipunkte

JoyJanaka
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1788
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 19:38

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von JoyJanaka » Do 17. Jan 2013, 16:10

[quote="Tati"]
Ich nehme ein einfaches Teppichmesser zum verdünnen.
[/quote]

Das ist eine Art von Werkzeug, das nicht in meine Hände gehört. :rolleyes:
Bild  Satzzeichen sind keine Rudeltiere.

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von destinydamon » Do 17. Jan 2013, 16:13

Na, die Idee war gut und ehrlich, ich finds spitze, weil dann passiert mir (und vielen vielen anderen auch nicht)das nicht, weil ich dank dir weiß, gleich backen, nicht einwirken lassen :liep:

Vögel gucken...und die Ohren :inlove:

karrotte
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 137
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 13:55
Wohnort: geb. in Berlin

Re: Bleistift - oder auch: oh das ging daneben!

Beitrag von karrotte » Di 29. Jan 2013, 12:31

Also ich würde es mal mit Schleifpapier für Holz versuchen...
Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen...

Antworten

Zurück zu „Anleitungen: Verschönern & umhüllen“