Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Gegenstände mit Polymerclays verkleiden & verschönern

Moderator: Tom

blira
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1389
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:35

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von blira » Di 3. Jun 2014, 22:16

Uuuuh Keltoi, echt? Das wär auf jeden Fall ein Anreiz, sich die Zeit zu nehmen :lol:
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" - Albert Einstein

Nasturtia
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4574
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Nasturtia » Di 3. Jun 2014, 22:28

Wow, ist der toll!  :inlove:
Ich habe noch nie Geisterchen probiert, aber nun muss ich wohl auch mal :D
Danke für die super Anleitung :jap:

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16477
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Kriss2167 » Di 3. Jun 2014, 23:48

eine tolle Anleitung und der Kugelschreiber ist klasse geworden!
"Einen Tag voller Groll kann man nie wieder gut machen" Zitat von Tumana
Krissis Gumipunkte

Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9546
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Kugelraupe » Mi 4. Jun 2014, 06:08

Perfekte Anleitung und ein wunderschönes Ergebnis :applaus: :applaus: :liep:

Ich bin schon immer am überlegen wie man so Kulirohlinge selber machen kann :kopfkratz:

Elin
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 167
Registriert: Do 24. Apr 2014, 13:26
Interessen: Ostpreußischer Spaghettischwab
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Elin » Mi 4. Jun 2014, 08:00

:addore: :jap: :huguall: :kugelraupe:

Tolle Anleitung! Und der Stift ist mal wieder wunderschön!!!
Bis zu 12.000-er Papier ... ouh ... muss ich wohl auch mal probieren.

DANKESCHÖN!
---------------------------
Viele Grüße
-Elin-

Proud to be a Schnugi! <3

blira
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1389
Registriert: Do 14. Okt 2010, 17:35

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von blira » Mi 4. Jun 2014, 10:17

[quote="Elin"]
Bis zu 12.000-er Papier ... ouh ... muss ich wohl auch mal probieren.[/quote]

Achtung: Es gibt verschiedene Körnungs-Angaben! Kyu benutzt Schwämme, die können andere "Größenordnungen" haben als normales Schleifpapier. Ich habe normales Nassschleifpapier mit Körnung bis zu 2500.
Hier z.B. ist eine Tabelle, in der man sehen kann, was es für verschiedene Einteilungen gibt.
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" - Albert Einstein

Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7083
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Kyu » Mi 4. Jun 2014, 19:00

Danke blira! :liep: Daran hatte ich gar nicht gedacht. Das Angebot an Schleifmitteln ist wirklich umfangreich.

@Raupi: hmmm, Papierstreifen einkleistern und um einen Holzspieß wickeln? Könnte funktionieren... könnte aber auch nur viel Arbeit werden und dann nix taugen :gg: Ich hab's noch nicht probiert.

Danke für eure Kommentare!  :huguall:
Ich würde mich freuen, wenn die Anleitung zum Nachahmen motiviert.
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

Tumana

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Tumana » Mi 4. Jun 2014, 19:25

Tadaaaaaaaaaaaaaaaa, ich darf Dir ein ganz ganz grosses Dankeschön ausrichten welches mich grad jetzt per Mail erreicht hat :D:
Und :kiss: und :liep: und :baci:
Wars das? Hm.
Jedenfalls hast Du viel Freude bereitet :D:
:huguall:
Auch von mir ein Merci dass Du Dich so einfach hast breitschlagen lassen :verlegen:
Du bist einfach toll!

Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7083
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Kyu » Mi 4. Jun 2014, 19:43

Danke fürs Überbringen der Nachricht  :liep:

Ab und zu eine Anleitung schreiben tut nicht weh :D: Ich weiß wie es frustet, wenn man was nachbasteln will und nicht weiß wie man es anstellen soll.

Ich bin zufrieden und freu mich, dass es auf so großes Interesse gestoßen ist. Jetzt will ich eure Stifte sehen :gnagna: :gg:
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

Nasturtia
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4574
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Nasturtia » Mi 4. Jun 2014, 20:26

Ich habs getan  :ja: und festgestellt, Micashift muss ich noch üben. So richtig deutlich kommt es nicht raus. Und den gleichen Fehler wie du, Kyu, hab ich auch gemacht. Ich war zu geizig, trotz Warnung :D Musste ich halt ein bisschen improvisieren...
Aber jetzt erstmal backen und schleifen und dann zeig ich sie euch!

Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7083
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Kyu » Fr 6. Jun 2014, 20:46

:applaus:
Super, das freut mich! Ich geh gleich in der Galerie gucken.

[quote="Nasturtia"]
Ich war zu geizig, trotz Warnung :D Musste ich halt ein bisschen improvisieren...
[/quote]

:gg:
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10735
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von kibi » Mo 9. Jun 2014, 18:43

hammer  :O_o:

Vielen Dank für die ausführliche Anleitung.

Ich glaube, ich muss mir auch mal anderes Schleifpapier besorgen. ich bin nämlich ein echter Dremel-Paniker. Es reicht schon, wenn ich ihn in der Hand habe und er noch nicht mal eingschaltet ist, dann bekomm ich schon Herzklopfen :verlegen:
Grüßle
Birgit

Knorzi
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4791
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:44
Interessen: Vom Fimovirus gepackt
Wohnort: Rhoihesse

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Knorzi » Di 10. Jun 2014, 20:14

Viiiielen Dank Kyu für diese tolle Anleitung! Wunderbar geschrieben. Super verständlich.

Und der Kuli *anschmacht*.

Muss glaub mal ein paar dieser Pappkulis kaufen *seufz Viren*
Rheinhessen grüßt

Meine Gummipunkte

smilymausi83
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5829
Registriert: Do 30. Dez 2010, 09:58
Wohnort: NRW

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von smilymausi83 » Mi 11. Jun 2014, 07:05

Das sieht ja toll aus!! Das probier ich auch mal!!
Lebe heute, lerne von gestern und träume von Morgen.

Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7083
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Re: Anleitung für Kuli mit Micashift-Farbverlauf

Beitrag von Kyu » Mi 11. Jun 2014, 17:58

Dankeschön ihr Lieben!  :huguall:

Ja, geht auch ohne Dremel kibi. Ich mag so Elektrogeräte auch nicht unbedingt gern. Die machen immer Krach und viel Dreck :D:
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

Antworten

Zurück zu „Anleitungen: Verschönern & umhüllen“