Mokume nach NoAngel63-Art

Mokume Gane, Mica Shift und viel viel mehr!

Moderator: Tom

Marion4958

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von Marion4958 »

Toll!! Danke, für die Erklärung!!
Tinchen
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5662
Registriert: Do 12. Feb 2009, 08:52
Kontaktdaten:

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von Tinchen »

Sieht toll aus, jetzt müsste mich nur mal der Fimo-Virus befallen, dann wäre das bestimmt was für mich  :gg:
Chihiro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4391
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 18:06
Interessen: Schnugi mit schwacher Abwehr gegen Kreativviren

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von Chihiro »

Ach Tinchen, das kommt hier bei den Schugis früher oder später sowieso.  :gg:
Ich kann da mitreden.  :rolleyes:
"Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen!" Homer Simpson
nima
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8365
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 21:50
Interessen: Kuschelschnugi
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von nima »

also auf die idee, dass das so funktioniert wäre ich dumpfschnugi natürlich wieder NIEEEEEEEEE
im leben gekommen  :O_o:
tolle anleitung - danke dafür!
Moonrise

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von Moonrise »

:bump: :bump: :s-super:
Amaryllis
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1732
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 21:51
Kontaktdaten:

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von Amaryllis »

:meeerci: Supergeniale Idee, die Ausstechförmchen zu benutzen. :chapeau:
... da wär ich nie daruf gekommen  :klong:
Lieben Gruß
Amaryllis 
Amor tussisque non caelatur. Bild- Liebe und Husten lassen sich nicht verbergen. (lat.Sprichwort)
Tumana

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von Tumana »

Und ich schieb sie jetzt - hääähähähähähä  :gg:
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19767
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von keltoi »

Boah, wie genial! Super Idee mit den Ausstechförmchen!!!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
Veilchen
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 384
Registriert: Do 31. Jan 2008, 15:39
Wohnort: Wien

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von Veilchen »

Uii, danke! Das muss ich unbedingt ausprobieren  :gg:
Wheely
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2245
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 02:14
Interessen: Art is(t) for ever!
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von Wheely »

Ich arbeite grad an der Mokume, hab sie aber ganz leicht abgewandelt indem ich auch kleine flachgedrückte Kugeln und sehr dünne Stränge dazwischen gelegt habe. Inspiriert von diesem tollen Zick-Zack-Muster habe ich einen Sternchen-Ausstecher genommen. Jetzt kommt der große Moment des anschneidens und ich bin soooo gespannt! Natürlich mach ich Bilder, kommen nach!  :gg:
Die Mokume macht riesig viel Spaß! Danke, NoAngel!!! :liep:

Edit: Wow! Wow, wow, wow!!! Hab grad geschnitten und bin sowas von hin und weg, so eine Mokume ist mir nie zuvor gelungen! Danke!!!  :bump: :happyjump: :freufreu:
Zuletzt geändert von Wheely am Do 29. Okt 2009, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Wie nennt man einen sehr dünnen Frosch?
Magerquak!
[url=http://art-on-wheels.blogspot.com]Art on Wheels, mein Blog
Facebook: Mary Magdalena
Amaryllis
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1732
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 21:51
Kontaktdaten:

Re: Mokume nach NoAngel63-Art

Beitrag von Amaryllis »

[quote="Wheely"]
Wow! Wow, wow, wow!!! Hab grad geschnitten und bin sowas von hin und weg, so eine Mokume ist mir nie zuvor gelungen! Danke!!!  :bump: :happyjump: :freufreu:
[/quote]


Zeeeeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiigen !!! :sehnix:  *ganzgespanntwart*

Edith hat das Muster schon in der Galerie entdeckt!!  :red:
Zuletzt geändert von Amaryllis am Fr 30. Okt 2009, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß
Amaryllis 
Amor tussisque non caelatur. Bild- Liebe und Husten lassen sich nicht verbergen. (lat.Sprichwort)
Antworten

Zurück zu „Anleitungen: Arbeitstechniken“