ClayGun-Schnecken-Mokume

Mokume Gane, Mica Shift und viel viel mehr!

Moderator: Tom

LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von LaLu »

Da so viele von euch so begeistert von meinen Marmorsteinperlen waren, habe ich mir gedacht, das ich mal eine Anleitung schreiben kann. Ich hoffe es funktioniert und ist gut verständlich, ist meine erste Anleitung.

Also los:
1) Diesmal nehme ich andere Farben, mal etwas Braun-Beiges. Hier benutze ich Sahara, Champagner, Caramel, Schokolade, Weiß, etwas Gold und Kupfer.

2) Ich habe mir daraus 5 verschiedene Farben gemischt und bei Dreien (auf dem Foto die unteren) etwas Kupfer ins Dunkle und etwas Gold in die Hellen. Das gibt eine schöne warme Farbe und später mehr Effekte.

3) Die Farben alle zu einer Platte auf dickster Stufe der Nudelmaschine ausrollen und Kreise (die etwa so groß sind wie die ClayGun im Durchmesser) ausstechen.

4) Die Kreise dann abwechselnd aufeinanderschichten, etwas zusammendrücken und rollen und in die ClayGun stopfen. Ich nehme hier den Aufsatz mit den 7 Löchern.
Dateianhänge
CGSC.jpg
CGSC.jpg (53.17 KiB) 776 mal betrachtet
CGSC1.jpg
CGSC1.jpg (35.6 KiB) 785 mal betrachtet
CGSC2.jpg
CGSC2.jpg (54.64 KiB) 766 mal betrachtet
CGSC3.jpg
CGSC3.jpg (54.77 KiB) 774 mal betrachtet
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt
LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von LaLu »

5) Nach kräftigem Drehgequetsche, haben wir schöne Schnüre.

6) Diese drehen wir einen nach dem anderen zu Schnecken.

7) Die Schönsten mache ich vorsichtig ein wenig platt, das die Übergänge sich verdichten, steche die schönsten Stellen aus und lege sie auf meine große Murmel zum Backen.

8.) Die anderen Schnecken lege ich übereinander.
Dateianhänge
CGSC4.jpg
CGSC4.jpg (50.67 KiB) 770 mal betrachtet
CGSC5.jpg
CGSC5.jpg (58.86 KiB) 765 mal betrachtet
CGSC7.jpg
CGSC7.jpg (54.99 KiB) 770 mal betrachtet
CGSC8.jpg
CGSC8.jpg (51.18 KiB) 755 mal betrachtet
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt
LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von LaLu »

9) Den Schneckenhaufen drücke ich in eine rechteckige Form und piekse große Löcher in die obere Seite. In diese stopfe ich kleine Fimowürste aus den übriggebliebenen Fimoresten, bisschen Kupfer und so auch  :gg:

10) Dann wieder den Block drücken und ziehen, ruhig mutig bisschen drehen und wieder quetschen. Je ungleichmässiger die Schichten sich verbinden, umso besser.

11) Die fertig reduzierte Cane wird jetzt angeschnitten, ich mache es dort wo ich die Löcher reingepiekst hatte. Und so sieht sie dann aus.

12) Eine Probeperle noch zum Anschauen.

Leider sind die Farben nicht immer so gut aus beim fotografieren, aber man kann das Machen und das Muster erkennen.
Und jetzt möchte ich viele ClayGun-Schnecken-Mokume-Perlen sehen  :gg:
Dateianhänge
CGSC9.jpg
CGSC9.jpg (57.92 KiB) 760 mal betrachtet
CGSC10.jpg
CGSC10.jpg (52.78 KiB) 787 mal betrachtet
CGSC12.jpg
CGSC12.jpg (48.56 KiB) 762 mal betrachtet
CGSC13.jpg
CGSC13.jpg (54.75 KiB) 762 mal betrachtet
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt
Tumana

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von Tumana »

Danke für die tolle Anleitung :kiss:
gabriele29
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1816
Registriert: Di 15. Mär 2011, 17:21
Wohnort: Engen

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von gabriele29 »

Danke für die Anleitung

Muß ich auch probieren  :jap: :jap: :jap:
Rechtschreibefähler sind eine freundliche Beigabe von mir
hutmacher
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 22:28
Interessen: FIMOrigami!
Wohnort: Berlin

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von hutmacher »

Allein diese simple Schnecke ganz oben sieht sooo toll aus. Mit was für tollen Farben man da noch arbeiten kann...
*muss wieder an FIMO ran*
*muss wieder...*
-vielleicht sind alle Drachen unseres Lebens Prinzessinnen, die nur darauf warten, uns einmal schön und mutig zu sehen-
Bild
Silberweide
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2226
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 18:22
Interessen: It's magic.

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von Silberweide »

Danke für die Anleitung.  :baci:  Das werde ich auch versuchen.
LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von LaLu »

Schön das sie euch gefällt, da freu ich mich  :freufreu:
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt
Cupcake

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von Cupcake »

LaLu, kann es sein das diese ClayGuns den Fimostrang arg...hmmm wie nenne ich das...aufreißen?
LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von LaLu »

Cupcake, eigentlich reißt es immer ein weeeenig, also an den Außenseiten, das Fimo wird ja immerhin durch das kleine Loch gequetscht  :;: Aber eigentlich ist das nicht so schlimm, ansonsten musst du das Fimo vorher gaaaaanz weich kneten, oder du nimmst FimoSoft. Ich mische meine Farben öfters mit ein wenig Soft wenn ich mit der ClayGun was machen mag. dann werden sie weicher.

Edith meint, das es auch hilft, wenn du dein Fimo in einem durch aus der Gun rauskurbelst, also ohne Pause zwischendurch. Ich hab schon ganz doll Muckis bekommen  :gg:
Zuletzt geändert von LaLu am Di 14. Aug 2012, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt
Cupcake

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von Cupcake »

Danke Dir Liebes für die Auskunft  :kiss:
LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von LaLu »

Ich freu mich immer wenn ich helfen kann  :huguall:
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt
LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von LaLu »

Sooo, jetzt kann ich noch ein paar Perlchen zeigen wie sie fertig aussehen, geschliffen und poliert. Die ersten zwei Bilder sind im Schatten gemacht und die anderen zwei in der Sonne, da kann man nämlich den Glitzerhauch von den Metall-Effect-Farben sehen.
Dateianhänge
CGSMP1.JPG
CGSMP1.JPG (58.18 KiB) 699 mal betrachtet
CGSMP2.JPG
CGSMP2.JPG (52.77 KiB) 694 mal betrachtet
CGSMP3.JPG
CGSMP3.JPG (55.63 KiB) 679 mal betrachtet
CGSMP4.JPG
CGSMP4.JPG (51.42 KiB) 696 mal betrachtet
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt
Tumana

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von Tumana »

Wow! :applaus: :applaus: :applaus:  Man könnte schon fast sagen frech-schön :addore:

*willauchwiedermitderclaygunspielenwuääähähähääääääääää*
LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: ClayGun-Schnecken-Mokume

Beitrag von LaLu »

Is die kaputt Tumana?  :)keks:
Die Perlchen lassen sich auch ganz toll streicheln  :gg: Bin so faul um alle zu schleifen und polieren...
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt
Antworten

Zurück zu „Anleitungen: Arbeitstechniken“