Elektrische Zahnbürste zum schleifen

Moderator: Tom

Antworten
hasenoehrl
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 485
Registriert: Do 26. Apr 2012, 11:05
Interessen: Fimo verrücktes schnugi
Wohnort: Wien

Elektrische Zahnbürste zum schleifen

Beitrag von hasenoehrl »

Hallo Schnugis,
ich habe es für euch ausprobiert. Ja es funktioniert und ist einfach zu machen.
Für was aber eigentlich genau, habe ich noch nicht herausgefunden.
Vielleicht für kleine Teile die man nicht halten kann?
Somit eine kurze Bilanz!

PLUS
Es schleift sehr gut, je nach grobheit des Schleifpapieres.
Ist für Wasserschleifpapier geeignet.

MINUS
Nicht die Zahnbürste ins Wasser eintauchen sonst spritzt es ganz toll.
Funktioniert nur so lange wie die Akkuladung der Zahnbürste hält.

Anwendung
??????

Man braucht:
Heißklebepistole, alte Zahnbürste, Selbstklebendes Klettband, Stückchen FIMO,  Schleifpapier

Aus einem Stück Fimo eine ca. 2mm dicke und 1,8cm große Scheibe herstellen oder nehmt was Ihr habt.
Auf die Fimo Scheibe den Krallenteil des Klettbandes aufkleben.
Einen großen Patzen heißkleber auf die Zahnbürste auftragen und die Scheibe draufdrücken. Auskühlen lassen.
Aus dem Schleifpapier kleine Kreise schneiden und auf den Flauschteil des Klettbandes aufkleben.
So machen wir uns 4-5 Scheiben mit verschiedener Körnung.
Ich nehme 100,320,400,600,1000 Wasserschleifpapier, damit hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht.
Dateianhänge
001.jpg
001.jpg (52.49 KiB) 653 mal betrachtet
002.jpg
002.jpg (44.82 KiB) 642 mal betrachtet
003.jpg
003.jpg (45.28 KiB) 647 mal betrachtet
004.jpg
004.jpg (41.97 KiB) 643 mal betrachtet
Zuletzt geändert von hasenoehrl am Fr 22. Feb 2013, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Bild hasenoehrl was here Bild
hasenoehrl
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 485
Registriert: Do 26. Apr 2012, 11:05
Interessen: Fimo verrücktes schnugi
Wohnort: Wien

Re: Elektrische Zahnbürste zum schleifen

Beitrag von hasenoehrl »

Das Schleifpapier in warmen Wasser mit etwas Spülmittel aufweichen lassen.
LOS Gehts... schrub schrub Juhu es funktioniert.

Aber aufgepasst, immer das Objekt ins Wasser tauchen, nicht die Zahnbürste, sonst.....plitsch platsch...Dusche.

Lg Johann
Dateianhänge
005.jpg
005.jpg (50.92 KiB) 629 mal betrachtet
006.jpg
006.jpg (53.63 KiB) 635 mal betrachtet
Bild hasenoehrl was here Bild
Annumilonde

Re: Elektrische Zahnbürste zum schleifen

Beitrag von Annumilonde »

Super idee, das Beste fand ich jetzt das Mega-Augenrollen meines Mannes, der träumt nämlich nachts schon von Fimo.... aber er nennt es Alpträume  :gg:  :gg:  :gg:
coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12342
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Elektrische Zahnbürste zum schleifen

Beitrag von coga1 »

Hm.... Sehr interessante Sache... :)

Mal schauen :gg:

Danke fürs zeigen und vor allem für den Hinweis mit der Dusche :gg:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)
Tumana

Re: Elektrische Zahnbürste zum schleifen

Beitrag von Tumana »

Superanleitung, danke :kiss: danke! :*:

Tjaaa die Dusche... die gibt's auch wenn man Zahnpasta draufschmiert und mal probeweise laufen lässt das Teil - zuguckend natürlich :gg:
coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12342
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Elektrische Zahnbürste zum schleifen

Beitrag von coga1 »

Wetten, wenn mir so ein Teil in die Hände läuft - Zwergi, du brauchst doch bald wieder eine neue Zahnbürste oder? Oder? ODER? ODER?? - kann man wohl wetten drauf, dass ich das erstens nachbaue und zweitens unter Garantie ein Wasserbad nehmen werd :gg:


Hasenöhrl :*: danke fürs Zeigen deiner Schätze und das so oft mit Anleitung - ich hab zwar vor etlichen Dingen gehörigen Respekt (Holz, Graupappe usw. :gg:), aber ich bewundere deine Fingerfertigkeit ungemein :)
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)
Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4697
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Elektrische Zahnbürste zum schleifen

Beitrag von Nica »

Für relativ wenig Geld gibt es die Zahnbürsten auch mit Batterie, da kann man die Batterien auswechseln und muss nicht warten, bis der Akku wiederaufgeladen ist. Die Kinderzahnbürsten sind da am günstigsten.
Ich habe es nämlich auch mal versucht, aber mit nicht mit Schleifpapier, sondern mit Schleifgewebe, weil das mehr Wasser aufnehmen kann. Na ja, es kann dann auch mehr Wasser wieder abgeben... Jedenfalls war hinterher Küche putzen angesagt. Die Streuung war schon enorm.
Ich hatte auch noch die Borsten abgeschnitten, fand ich irgendwie handlicher.
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/
Antworten

Zurück zu „Anleitungen: Werkzeug & Zubehör“