Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Brutzeln, braten und verkohlen lassen - bitte hier entlang.

Moderator: Weazzy

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6965
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Sa 13. Apr 2019, 19:46

Lecker Frühstück, wie wir es am Wochenende lieben
und am Ende der Einkaufstour Currywurst und Pommes Majo
morgen wollen wir grillen, der Krautsalat ist schon gemacht
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6965
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Mi 8. Mai 2019, 19:09

Heute jibbet janz profan Nudeln mit Ketchup und Majo
das Wetter macht keine Laune aufn Grill
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

creadiva59
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1847
Registriert: Di 16. Aug 2011, 20:56
Wohnort: Hilden

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von creadiva59 » Mi 8. Mai 2019, 22:21

Es gab türkische Pizza und Salat. Keine Lust zu kochen :nein:

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6965
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Fr 10. Mai 2019, 08:06

heut früh Knäckebrot mit Kräuterfrischkäse, heut mittag eine 5-Minuten-Terrine, heute abend wer weiß
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6965
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Fr 10. Mai 2019, 17:15

grade backen Käse-Schinken-Croissant im Backofen
Knack und Back und selbst belegt
ich weiß, dass ich sie mag, Schatz hat gesagt, er will nix mehr,
für's Wochenende werden wir mal sehen
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

Sibylle
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4323
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Sibylle » Sa 11. Mai 2019, 09:12

gomi hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 17:15
Schatz hat gesagt, er will nix mehr,
Nie mehr??? :teufelsche:

Vorgestern gab's bei uns kein warmes Essen :nein: Ich hatte sooo Bock auf Kuchen :hunger: Also bin ich zum Bäcker getrabt und hab Kuchen geholt...
Dafür hab ich gestern wieder gebratenen Lachs mit Farfalle in Knoblauch-Zitronen-Soße gemacht und hinterher Erdbeeren :mampf:

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6965
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Sa 11. Mai 2019, 14:32

Heute früh gab's Rührei auf Brot
ich werde gleich ein paar Tagliatelle basteln (ja, ich benutze die Nudelmaschine ausschließlich für Pasta - Basta!)(200g Mehl+2Eier)
dazu bau ich ein Sößchen aus Zwiebeln, frischen Champignons und gekochtem Schinken, dass ich mit bissl Cremfine sahnig mache
So ähnliches nennt der Italiener - glaubich - Heu und Stroh
Ich denke, morgen früh GEHT Schatz Brötchen jagen, das dauert dann etwa 45min
dann machen wir die "Müttertour" - mal sehen, was wir danach noch zu beißen bekommen
für Notfälle haben wir ja immer was im Haus
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6965
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Sa 11. Mai 2019, 18:11

Ui, das war ja nu lecker
nur werde ich mir beim nächsten Mal für die selbst gemachte Pasta was anderes einfallen lassen müssen
das ist fast alles zusammen geklebt
aber trotzdem YUMMY
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

Sibylle
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4323
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Sibylle » So 12. Mai 2019, 09:55

Wie, Gomi, Du hast nur EINE Nudelmaschine??? :;:
Ich nehme für zwei Nudelportionen 125g Hartweizengrieß, ein Ei und (je nach Bedarf) noch ein halbes Schnapsglas Wasser. So, daß es eine weiche Masse gibt, die kurzzeitig noch kugelig bleibt, bevor sie der Schwerkraft nachgibt und zum Blob wird. Die stell ich in eine Ecke während ich die Soße mache. Dann wird der Teig durchgeknetet bis er schön gleichmäßig ist und nicht mehr an den Fingern klebt. Wenn er nach zehn Minuten kneten immernoch klebrig ist, wird mit Mehl nachgeholfen. Ein Gestell aus Eßstäbchen* bildet das Zwischenlager für die gebügelten und geschnittenen Nudeln (bloß nich auf einen Haufen schmeißen), bis sie in kleinen Portionen (ein-Stäbchen-Portionen) in viiiiel Salzwasser gegart werden. Für zwei Portionen Fertignudeln reicht bequem ein Liter Wasser - bei frischen Nudeln simmern drei Liter vor sich hin und ich hab so vier Runden zu garen. Und keine Angst - die Nudeln werden nicht kalt zwischen den Garrunden. Wenn die Nudeln im Topf sind, reicht die Zeit gerade, das Stäbchen weg zu legen und den Schöpfer zu nehmen, da steigen sie auch schon auf und verkünden so, daß sie fertig sind und raus wollen.
(*es sind Kochstäbchen - die sind doppelt so lang, wie normale Eßstäbchen)

Bei uns gab's gestern übrigens wieder Bio-Burger :gg: Also Hamburger mit dunklem Vollkornbrot, statt Weißmehl-Buns. Und heute gibts Medaillons vom Schweinefilet mit Spargel für meinen Schatz und einem kleinen Bumenkohl für mich - dazu werde ich mich wohl an eine Hollandaise machen... da braucht's dann auch keine Kartoffeln mehr :D:

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 8226
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von doro-patch » So 12. Mai 2019, 10:41

Ich habs heute ganz einfach.

Ich bin eingeladen. Was es gibt weiß ich wenn ich wieder da bin. Vielleicht haben die auch Spargel auf der Karte.

Maruschka
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2998
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Maruschka » So 12. Mai 2019, 11:03

Gestern Hühnerbeine in Curry-Sahne Marinade aus dem Offen mit Reis und Tomaten/Gurken Salat.
Heute mal sehen. Zur Auswahl stehen: Spaghetti mit Speck-Tomaten-Sauce, Bratkartoffeln mit Spiegelei oder Kohlrabi in Sahnesauce.

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 8226
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von doro-patch » So 12. Mai 2019, 17:15

Bei mir wars dann ein Putenschnitzel TVG-Spezial: Putenschnitzel natur gegrillt mit Tortelini in Sahnesauce und Venezia-Salat.

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18343
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von keltoi » So 12. Mai 2019, 19:02

Wir machen heute Putenoberkeule aus dem Backofen (Da wird die Keule saftig und die Haut schön knusprig) und dazu Semmelknödel und Rotweinsauce. Blaukraut hätt ich auch gern gehabt, aber das liegt noch im Kühlregal beim Basic :klong:
Also mach ich vielleicht einfach noch einen kleinen Salat dazu. Mal sehen, wie motiviert ich gleich bin :gg:
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6965
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Mi 22. Mai 2019, 13:21

Derzeit gibt es Mittags Kantine
Aber am Wochenende werde ich ein Sauerteig-Roggenbrot versuchen
eine Kollegin hat mir ein Sauerteigchen gegeben, damit werde ich Freitag loslegen
sollte das Wetter passen, wird Schatz wieder mal ein Steak aufs Feuer werfen wollen
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6965
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Do 6. Jun 2019, 19:35

Ich werde morgen ein RoggenWeizenBrot backen
Den Sauerteig und das Brühstück hab ich heute fertig gemacht
Das Ganze wird morgen nach Feierabend, wenn die Gärkörbchen da sind, rund gewirkt und da drin gehen lassen bis zum Backofen
Jetzt ist nur kaum noch Anstellgut da, das muss auch nachgefüllt werden
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

Antworten

Zurück zu „Kochstudio“