Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Brutzeln, braten und verkohlen lassen - bitte hier entlang.

Moderator: Weazzy

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19934
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von keltoi »

Wir haben endlich einen Raclette-Grill :happyjump: und werden entweder heute oder morgen entsprechend Raclette machen, muss ja nicht immer an Weihnachten oder Silvester sein :gg:
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
Sibylle
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6143
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Sibylle »

Pet Cat hat geschrieben: Sa 9. Jan 2021, 11:05 Was macht aus einem normalen Omelette ein japanisches?
Statt das verquirlte Ei auf einmal in eine Pfanne zu schütten und zuzubereiten, kommt eine dünne Schicht Ei in die Pfanne und wird mit Zeug beworfen (z.B. Frühlingszwiebelscheibchen). Wenn das dann anfängt, zu stocken wird's eingerollt, wieder eine dünne Schicht Ei (ein wenig davon unter den schon eingerollten Teil), wieder Zeug drauf, einrollen. Und nochmal und nochmal - bis das Ei alle ist. Das fertige Teil wird dann in dicke Scheiben geschnitten, ist erstaunlich fluffig und ähnelt optisch einer Bisquitrolle. Die Japaner haben dafür extra rechteckige Pfannen...
gomi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9609
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, nähe, webe, patche,
mach bissl was mit Pappe und Papier, und ich mache (keinen) Schmuck. Bin offen für neue KreatiViren
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi »

Hm, das klingt doch nach "ausprobieren"
Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag. :D: - Sir Charles Chaplin
NerdGorgon
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von NerdGorgon »

Stimmt, das klingt wirklich lecker. Muß ich auch mal testen, geht bestimmt auch ohne rechteckige Pfanne.
Bild Erschaffe selbst, was längst existieren sollte.
gomi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9609
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, nähe, webe, patche,
mach bissl was mit Pappe und Papier, und ich mache (keinen) Schmuck. Bin offen für neue KreatiViren
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi »

Bei und geht es jetzt wohl anders herum mit der Kocherei
am Wochenende gibt's - husch husch - was aufn Tisch
unter der Woche steh ich in der Küche und zaubere mir meine Leckereien
ich reg mich nicht mehr drüber auf
dann geht's mir besser

die Hoffnung stirbt zuletzt
Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag. :D: - Sir Charles Chaplin
Antworten

Zurück zu „Kochstudio“