Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Brutzeln, braten und verkohlen lassen - bitte hier entlang.

Moderator: Weazzy

gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7419
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Di 11. Jun 2019, 08:02

Hmm, gestern habe ich uns Spargel gemacht, dazu gab es Salzkartoffeln und verschiedene Schinken

Den Spargel hab ich geschält, in doppelt Alufolie gepackt (5 Stangen pro Person und Päckchen) - bissl Butter, bissl Salz, bissl Zucker
da wir nicht gegrillt haben, hab ich das ganze in den Backofen (250°C) gegeben
danach hab ich angefangen, die Kartoffeln zu schälen,
die hab ich dann aufgesetzt, und als sie kochten, hab ich die Eieruhr auf 20 Minuten gestellt
währenddessen hab ich die (geb ich zu: gekaufte) Hollandaise erwärmt
Beim Piepsen hab ich die Spargelpäckchen raus geholt und direkt aufn Teller ausgepackt,
in der Zeit hat Schatz die Töpfe aufn Tisch gestellt
Dazu ein leckeres Bierlein für Schatz und ein Weinchen für gomi
YUMMY

LottiKatze durfte ein kleines Häppchen vom Schinken probieren,

- morgen werde ich mein viertes Brot Backen, mein Anstellgut ist gut geworden
aber ich muss erst noch hartes Brot mahlen, das wird gebrüht und auch verwendet, Sachen gibt's
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

Sibylle
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4642
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Sibylle » Di 11. Jun 2019, 09:04

gomi hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 08:02
- morgen werde ich mein viertes Brot Backen, mein Anstellgut ist gut geworden
aber ich muss erst noch hartes Brot mahlen, das wird gebrüht und auch verwendet, Sachen gibt's
In dem neuen Brot??? Wie das denn?? Einfach mit in den Teig? In welchem Verhältnis? Ich hab hier noch ein bockelhartes Stück vom letzten selbstgebackenen rumliegen. Das war sooo lecker (50% Roggenmehl, 50% Weizenvollkorn, Sauerteig und Hefe), aber zu viel - kann man das auch in ein neues Brot schmeißen?

gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7419
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Di 11. Jun 2019, 10:06

ich hab da einen Blog von einem HobbyBäcker gefunden
https://www.ploetzblog.de/2015/05/30/be ... mischbrot/

der hat soo leckere Rezepte
ich mag grad das "Berliner Roggenmischbrot" ;-)

Der nimmt das alte Brot gemahlen und mit kochendem Wasser überbrüht als "Brühstück"
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

Sibylle
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4642
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Sibylle » Mi 12. Jun 2019, 11:38

Mir hatte die Neugier gestern keine Ruhe gelassen und ich bin prompt auch auf genau diesen Blog gestoßen, in dem ich natürlich ausgiebigst rumgestöbert habe und den ich mir speicherte - ich werde wohl demnächst öfters Brot backen... :hunger:
...auch, wenn ich mit dem Kerl mal über die Definition von "einfach" sprechen müsste :gg: ...

gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7419
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Mi 12. Jun 2019, 13:25

ich hab heut früh den Sauerteig und das Quellstück (Brühstück) für das "Berliner Roggenmischbrot" angesetzt.
Das soll 12 Stunden rum tun, ist also soweit, wenn ich heim komme.
das einzig schwierige vorhin war das Zerkleinern des trockenen Brotes - ich hab meinen Fleischwolf nicht gefunden.
ich müsste eigentlich zwei haben: meinen und den meiner Ma...
inne Kantine gabs heut Currywoosch Pommes - jetzt brauch ich erst mal'n halben Liter Wasser, die Pommes waren sooo trocken
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

Nasturtia
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4574
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Nasturtia » Mi 12. Jun 2019, 15:55

gomi hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 13:25
inne Kantine gabs heut Currywoosch Pommes
Das gab's bei uns in der Firma heute auch :gacker:

gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7419
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Do 13. Jun 2019, 13:10

Heute früh gab's mein Brot Nr 4 - nur mit Butter
Heut mittag war mir inne Kantine nach Chop Suey mit Reis und Pudding mit ErdbeerRhaberbara
Heut Abend könnte mir noch mal nach diesem Brot sein, diesmal hatte ich nicht genug Roggenmehl, hab mit Dinkel aufgefüllt
Hmmmmm
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

doro-patch
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8367
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von doro-patch » Do 13. Jun 2019, 15:18

Bei mir gibts heute Kässpatzn.

Deichkatze
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 899
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:25
Interessen: alles Kreative - basteln, kochen, Musik machen...
Wohnort: am Deich!

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Deichkatze » Fr 14. Jun 2019, 09:28

Heute ist bestes Grillwetter, allerdings hat Deichkatzemann sich Pellkartoffeln mit Kräuterquark gewünscht. Soll er haben... :gg:
Liebe Grüße von Julia! :pukin: :pukin: :pukin:
:b-cat:

gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7419
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Fr 14. Jun 2019, 11:37

Kannst die Kartoffeln ja aufm Grill machen
Folienkartoffis in der glut?
Oder 'n Würstchen dazu!
hier inne Kantine jibbet duude Fisch
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5100
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Yoro » Fr 14. Jun 2019, 19:22

wir grillen heute auch, bin gespannt, ob es Gewitter geben wird oder nicht.
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7419
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Fr 14. Jun 2019, 23:23

ich hab mir ein paar Scheibchen meines Brotes gegönnt
mit Kräuterquark
und zwei Scheiben Scamorza (hmm, leckerer italienischer Käse)
und ganz brav ein medium Mineralwasser, hab grad reichlich Sodbrennen
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

gomi
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7419
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von gomi » Mi 19. Jun 2019, 08:13

Zum Frühstück gibts das frisch (gestern Abend) gebackene Brot mit gesalzener Butter
Zum Naschen hab ich Wassermelonenwürfel dabei
Inne Kantine werde ich wohl wieder salaten - das machen die da wirklich gut
Und zum Feierabend, hmm, da gönn ich mir dann die zweite Hälfte der Tüte Chips / oder noch bissl Brot mit Butter und Minitomätchen
Aber ich hab den ersten halben Liter Wasser schon drin, ich werde nicht zählen, aber da muss noch mehr, so warm wie's heut werden wird
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. :D:
Werner Finck -- deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller -- * 02.05.1902, † 31.07.1978

Deichkatze
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 899
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:25
Interessen: alles Kreative - basteln, kochen, Musik machen...
Wohnort: am Deich!

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Deichkatze » Mi 19. Jun 2019, 08:33

Wir machen heute indischen Blumenkohl. Also Blumenkohl mit ganz viel tollen Gewürzen, dazu frisches Naan-Brot und Minze-Joghurt :flowiblue:
Liebe Grüße von Julia! :pukin: :pukin: :pukin:
:b-cat:

Sibylle
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4642
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Und?! Was gibts zu futtern?! ;-)

Beitrag von Sibylle » Mi 19. Jun 2019, 10:27

*sabber*
Schatz lässt sich leider nur mit Mühe zu Blumenkohl überreden und wenn, dann nur mit viel heller Soße, und indische Gewürze mag er gar nicht. Naan findet er blöd - der ist ein Mäkelkopp...

Wir hatten gestern Salate. Schatz hat sich Möhrchen geraspelt und angebraten und die dann mit geraspelten Gurken und Gewürzgurken und Radieschen ergänzt. Am Schluß noch zwei Eier und Joghurtsoße rein gerührt und er war begeistert. Ich hab mir alles fein getrennt: ein Möhrchensalat, ein Eiersalat, ein Tomatensalat. Dazu gab's ein wenig Baguette ... und das Eis, das wir eigentlich zum Nachtisch geholt hatten, blieb im Eisfach. Auch gut.

Antworten

Zurück zu „Kochstudio“