Seite 2 von 3

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 24. Jun 2015, 14:02
von Chihiro
Irks. Gute Besserung! :kiss:
Bis Weihanchten ist ja noch was hin.

Ich hab Eiswürfelformen für die Gummibärlis. Da in meinen bis jetzt gar kein Zucker drin war konnte ich getrost auf das Zuckerthermometer verzichten. :gacker: Dachte das spielt nur bei den Bonbons eine Rolle, weil da ja der Zucker für die Festigkeit sorgt. Wusste nicht, dass das bei den Bären auch eine Rolle spielt. 13 Euro waren mir an dem Tag zu teuer, also hab ichs wieder weggehängt. :verlegen: Wie waren sie denn so, eure Bärchen? Honig klingt jedenfalls lecker.
Und das mit der Stärke klingt eher so als würde man das lieber außerhalb der eigenen Küche machen :gacker: . Nach viel Staub und Gepatsche. :kopfkratz: Aber ich taste mich ran. Stück für Stück. Und vielleicht mach ich auch das mal. :;:

Meine Gummis von gestern haben eine sehr feste Konsistenz, aber immer noch nicht Gummibärenartig. Wenn man eines zwischen zwei Fingern nimmt und drückt sind sie so fest sie normale Gummibären. Aber wenn man eines in den Mund steckt und draufbeißt ist es... anders. Nicht so zäh wie ein Gummibärchen sein müsste. Man hat überhaupt Mühe die zu kauen weil die kleinen Stücke im Mund vor den Zähnen stiften gehen.
Ich glaube also, dass Gelatine in den gekauften Gummibären eine andere Struktur hat, bzw. die Zusätze dafür sorgen dass ein Gummibärchen eben doch anders ist als fester Glibber.

Schön haben sie wieder ausgesehen. Zumindest das hat geklappt. :gg:

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 24. Jun 2015, 15:16
von enele
Ah, ich habe überlesen, dass du Stevia verwendet hast...
Naja Zucker und Glucosesirup machen schon einiges aus an Konsistenz, da du ja im Prinzip momentan nur nen reines Gelatinegel mit nen bisschen Frucht und Stevia hast. Das ist dann klar, dass das nicht so schmeckt wie ein "echtes" Gummibärchen ;) (gibt es überhaupt zuckerfreie Bärchen zu kaufen? Ich glaube fast nicht... Und wenn überhaupt, dann bestimmt eher mit Zuckeraustauschstoffen als mit Süßstoff) Wenn du zuckerfrei bleiben möchtest, wird das also ne Schwierige Angelegenheit ;)


Edith ist übrigen aufgefallen, dass du vermutlich wieder im falschen Unterforum gelandet bist ;) hier sollen glaub ich eigentlich eher fertige, erprobte Rezepte hin...

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 24. Jun 2015, 16:54
von Chihiro
Nein die müssen nicht zuckerfrei sein.

Wo gehört der Thread denn dann hin?! :( Ich glaube momentan gibts nur Tumana als Mod oder?

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 09:53
von Jeany1980
*hochzieh*
Ich hab mich gestern abend auch an Fruchtgummi gewagt und es hat Spaß gemacht.

Hab ein Rezept im WWW gefunden, welches total einfach war und (ganz wichtig) ohne Götterspeise.

Grundrezept:
250 ml Flüssigkeit (hab bisher Apfel-Kirsch-Saft und Holundersirup mit entspr. Wasser verdünnt getestet)
1 EL Zitronensaft
3 EL Zucker (hab beim Holundersirup aber nur einen TL Zucker dran gemacht, war auch lecker und leicht säuerlich)
60g Gelatine

Alles bis auf die Gelatine im Topf erwärmen, wenn Zucker geschmolzen, dann Gelatine einrührern.
In Förmchen füllen und ab in den Kühlschrank. War zu ungeduldig und habs im Eisfach gemacht :D

Total lecker und einfach. Als letztes noch ein Foto vom letzten übrig gebliebenen Legostein :D

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 10:50
von Ciara Mao Black
Mit Gummibärchen kenne ich mich nicht so aus. Wir haben mal im Chemie-LK welche gemacht, aber das ist schon eeeeewig her.

Wenn's mit den Gummibärchen nicht wollen sollte, dann probier doch mal Fruchtleder. Ist ganz einfach und schmeckt super. Einfach Obst pürieren, für mehr Cremigkeit vllt noch ein Stück reife Banane dazu, ggf. mit Honig oder Zucker nachsüßen, ca. 1 bis 2 mm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausstreichen und dann kommt es bei 50°C für 5 bis 6 Sunden in den Ofen zum Trocknen. Wenn die Oberfläche dann schön weich und glatt ist und sich beim Drüber-Streichen nicht mehr verformt, ist das Fruchtleder fertig.
Das fertige Leder kann man dann mit der Schere zurechtschneiden, mit Ausstechern Motive ausstechen, lochen und mit Gummibärschnüren aneinander binden, etc.
Ich hab es bis jetzt mit Äpfeln, Birnen und Kiwis ausprobiert und es hat wunderbar funktioniert.

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 11:51
von Ere
Uh CMB.
Danke für die Erinnerung. Wollte ich nämlich auch immer mal machen :)

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 12:59
von Jeany1980
Eine Freundin von mir hat das vor Ewigkeiten mal gemacht und ich hab das Fruchtleder als ziemlich zähe Plombenzieher in Erinnerung. :gakker: Weiß nicht, ob ich das unbedingt selber probieren muss.

Heute werd ich auf jeden Fall erstmal versuchen, Eulen-Back/Schokoladenformen zu kaufen. Mal sehen, ob es die in unserem Backzubehörshop gibt.

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 19:57
von Ciara Mao Black
Ere hat geschrieben:Uh CMB.
Danke für die Erinnerung. Wollte ich nämlich auch immer mal machen :)
Bitte, bitte... Ich bin immer froh, wenn ich helfen kann. ^^
Jeany1980 hat geschrieben:Eine Freundin von mir hat das vor Ewigkeiten mal gemacht und ich hab das Fruchtleder als ziemlich zähe Plombenzieher in Erinnerung. :gakker: Weiß nicht, ob ich das unbedingt selber probieren muss.
Das kommt wohl wirklich darauf an, wie trocken es letztendlich ist. Meine Leder hatten Feuchte-Gummibärchen-Konsistenz.

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 20:08
von Jeany1980
Ok, gut zu wissen.
Hab vorhin wieder Gummibärchen angesetzt und bin bisher sehr zufrieden.

Erdbeereulchen, Waldmeisterklee, Minzlegosteine und Legofiguren in allen drei Sorten. Muss mich grad echt zusammen reißen :gg:

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 20:14
von keltoi
Bäääh und ich bin auf Diät.... *jaul* Das tät mir jetzt auch schmecken, glaub ich!

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 20:51
von Jeany1980
Ich hab noch mehr :gakker:

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 20:51
von Jeany1980
Hab grad noch ne Fuhre Eulen und Kleeblätter mit Holunder-Minze in den Kühlschrank gepackt :inlove:

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 20:59
von Ere
Zum Glück mag ich kein Gummizeugs :gg:

Aber toll sehen sie aus!

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 21:06
von Jeany1980
Ich meine, eine Massenproduktion wird das eh nicht werden, aber Spaß macht es allemal und man weiß, was drin ist.

Re: (Frucht)aromen für Gummibärexperimente? Erfahrungen?

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 21:25
von adDraconia
Da läuft mir glatt das Wasser im Munde zusammen..

Und wo hast du diese genialen Formen her?