Grind'n polish Set Staedtler

Anleitungen rund um die Bearbeitung von gebackenem Fimo & Co

Moderator: Tom

Kade
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7089
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:47

Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Kade » Mo 7. Mär 2011, 13:55

Ich liebe Originalzubehör.  :;: Fimoschleifen von Staedtler für Fimo?
Das mußte ich haben.  :gg:
Bild

Kade
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7089
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:47

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Kade » Mo 7. Mär 2011, 13:58

Auspacken, angrabbeln, umdrehen.  :shock: Ob diese Zahlen was mit der Nummerierung
von Naßschleifpapier zu tun haben?
Dateianhänge
Vorderseite.JPG
Vorderseite.JPG (15.17 KiB) 1035 mal betrachtet
Rueckseite.JPG
Rueckseite.JPG (13.09 KiB) 1051 mal betrachtet

Kade
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7089
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:47

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Kade » Mo 7. Mär 2011, 14:01

Ich habe mal geschliffen und weiß jetzt, daß Staedtler und ich unterschiedlicher Meinung sind,
was "fine", "superfine" und "microfine" sein könnte.  :twisted:
Auch mit "microfine" hatte ich kein polierbares Ergebnis. :nixweiss:

Das gezeigte Stückchen habe ich mit "normalem" Schleifpapier weiterbehandelt und
dann poliert.
Dateianhänge
geschliffen.JPG
geschliffen.JPG (25.42 KiB) 1044 mal betrachtet

Kade
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7089
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:47

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Kade » Mo 7. Mär 2011, 14:03

Mein Fazit: nichts für mich.  :evil:
Ausprobiert und für mich für untauglich befunden. :nixweiss: Immerhin habe ich jetzt meine Seelenruhe wieder.  :gg:

frankenmadam

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von frankenmadam » Mo 7. Mär 2011, 14:04

Schön bunt!  :inlove:

Tumana

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Tumana » Mo 7. Mär 2011, 14:10

Danke fürs testen :kiss:

Kleine Frage an Euch alle:
Würdet Ihr es doof finden wenn wir das zu den Anleitungen schieben? Ich find so einen Test zu wertvoll um ihn im Allgemein zu lassen.

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 15988
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Kriss2167 » Mo 7. Mär 2011, 14:46

ich meine, das würde zu der Hardware gehören

genauso wie die Messer ect
"Einen Tag voller Groll kann man nie wieder gut machen" Zitat von Tumana
Krissis Gumipunkte

FadeToBlack

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von FadeToBlack » Mo 7. Mär 2011, 14:49

Kann man es nicht zu dem Testbereich packen, den Gala vorgeschlagen hatte?
Schließlich hat sie einen Produkttest duchgeführt...

Edit: Buchstabensalat zu spät bemerkt
Zuletzt geändert von FadeToBlack am Mo 7. Mär 2011, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

Tumana

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Tumana » Mo 7. Mär 2011, 15:22

Fimo mische ich nicht mit anderem, dann ist das Chaos perfekt.
Verlinken dort - ja. Schieben auf keine Fall :!:

Alpenrose

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Alpenrose » Mo 7. Mär 2011, 15:25

Danke Kade fürs nochmal posten :kiss:

Tumana, das hab ich mir auch gedacht, aber das Murmeltier war schneller. :lol: Ich schiebs gleich. :D:

Möchte noch gerne anfügen dass diese Schleifschwämme, ich hab solche von 3M und es selber auch probiert, nass schleifen nicht mögen. Sie werden rissig und fangen dann an zu flocken. :/:
Für trocknene Schleifarbeiten sind sie jedoch toll, einfach nicht unbedingt für Fimo. Wie es mit Fimo Air aussieht weiss ich nicht, vielleicht sind sie dafür sogar sehr gut geeignet? :nixweiss:

[quote="Tumana"]
Fimo mische ich nicht mit anderem, dann ist das Chaos perfekt.
Verlinken dort - ja. Schieben auf keine Fall :!:
[/quote]

Danke, bin gleicher Meinung. :;:

Tumana

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Tumana » Mo 7. Mär 2011, 15:36

Aber der Input war gut Fadi, ich hab's verlinkt :kiss:

Kade
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7089
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:47

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Kade » Mi 9. Mär 2011, 09:14

[quote="Alpenrose"]
Möchte noch gerne anfügen dass diese Schleifschwämme, ich hab solche von 3M und es selber auch probiert, nass schleifen nicht mögen. Sie werden rissig und fangen dann an zu flocken. :/:
[/quote]

Ein Nachtrag: ich kenne die Schleifschwämme von 3M nicht und kann nicht beurteilen wie sie sich verhalten.
Die von Staedtler sind schön flexibel und haben keine Mühe mit dem Wasser. Nach Gebrauch abspülen, trocknen lassen,
sieht super aus.
Ich sehe schon, ich muß die Dinger doch noch einem Langzeittest unterziehen. :gnagna: :gnagna:
Muß ich mal ein paar Fingerabdrücke fimolieren.  :gg:

Kade
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7089
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:47

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Kade » Mi 9. Mär 2011, 11:28

Staedtler hat mich angerufen. :gnagna:

Ich hatte eine Mail geschrieben, Tenor "Fimo ist toll und was verstehen Sie unter fine, microfine, superfine?"
Ziemlich gleich kam die Antwort "wie schön, daß Sie sich für unsere Produkte interessieren". Aha.
Exakte 40 Minuten später noch eine Mail "Dürfen wir Sie anrufen?".

Gerne, Kade ist ja so gar nicht neugierig.  :gg:
Herr X. aus der Marketingabteilung hat sich Zeit genommen, erstmal viel Honig verteilt ("wie schön, daß Sie uns schreiben,
dem Bild, das Sie mitgeschickt sieht man den Profi an" - hatte ich was zu lachen) und dann erklärt, daß das Schleifset
eher auf die Schleifanfänger ausgerichtet sei, die wirklich was zum Wegschleifen haben.
Das Beispiel auf dem Cover hat er anscheinend selbst so fimoliert und anschließend selbst mit den Schwämmen geschliffen.
Daß das Ganze erstmal ein Anfang sein soll, da Staedtler wohl immer wieder darauf angesprochen wurde, ob sie nicht
was bringen könnten.
Die Bezeichnung sind so wohl "marktüblich".

Langer Rede kurzer Sinn: die Körnungen so wie sie sind, sind Absicht und Staedtler freut sich jederzeit über Rückmeldungen
der Kunden über ihre Produkte.

Melrane
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 777
Registriert: Di 8. Mär 2011, 16:58
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von Melrane » Mi 9. Mär 2011, 11:41

Ich hab zwar bisher noch nichts geschliffen, aber ich würde mir das auch nicht kaufen ;) Liegt aber wohl auch daran das mich quasi sämtliche Verwandten und Bekannten mit Schleifpapier zudecken könnten ;) In allen Formen, Farben und Körnungen  :shock:
Guß Melly

tramani_sagrens
Graubär
Graubär
Beiträge: 15
Registriert: Di 25. Jan 2011, 07:36

Re: Grind'n polish Set Staedtler

Beitrag von tramani_sagrens » Mi 9. Mär 2011, 15:21

ich hab mir das auch gekauft weil ich dachte daß man damit fimo glänzend polieren kann *pruuust*
fazit: viel zu teuer, viel zu grob, viel zu schnell durch...

ich nehm normales naßschleifpapier 400, 800 und 1200, und dann t-shirt oder jeans

Antworten

Zurück zu „Anleitungen: Nachbearbeitung, lackieren, schleifen, polieren...“