Veganer Bohnen-Tofu-"Leberwurst"-Aufstrich

Die Rezepte der Schnugis

Moderator: Weazzy

Antworten
Seeschwalbe
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 187
Registriert: Di 8. Jul 2014, 07:04

Veganer Bohnen-Tofu-"Leberwurst"-Aufstrich

Beitrag von Seeschwalbe »

Ihr Lieben!

Als Demnächst-bin-ich-ganz-Veganerin hab ich gestern ein Rezept ausprobiert
(Original findet sich hier: http://www.gundja.de/veganblog/files/92 ... a2-603.php),
und das ist sooo lecker, daß ich euch das unbedingt mitteilen muß.

Da meine vorhandenen Mengen vom Originalrezept ein bißchen variieren, schreib ich das so auf, wie ich das gestern fabriziert hab:

1 Zwiebel (mittelgroß)
125 g Räuchertofu
1 Dose Kidneybohnen (410 g), abgetropft und abgespült
1 EL Majoran, getrocknet
4 EL Olivenöl
ev. etwas Salz
Pfeffer
ein bißchen Gemüsebrühe

Zwiebel kleinwürfeln, in 2 EL Olivenöl anbraten, Majoran dazu, etwas weiter dünsten lassen.
Zusammen mit allen anderen Zutaten mit dem Stabmixer pürieren. Soviel Gemüsebrühe zufügen, daß es eine streichfähige Paste wird.

Vorsicht mit dem Salz, der Räuchertofu enthält u.U. schon sehr viel Salz.

Auf der o.g. Homepage sind noch einige Varianten angegeben.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!  :hunger:
LG Seeschwalbe

Bild
Pauli auf der Ofenbank
enele
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5686
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Veganer Bohnen-Tofu-"Leberwurst"-Aufstrich

Beitrag von enele »

Oh vielleicht probiere ich das ja doch noch mal aus...
Habe schon eine ähnliche Variante getestet und fand es ganz grauselig  :red:
Schmeckt deine Variante auch noch so doll nach diesem fiesen Räuchertofu?


(Gestern gab's bei mir übrigens vagane Mettbrötchen  :gg: )
Bild
Seeschwalbe
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 187
Registriert: Di 8. Jul 2014, 07:04

Re: Veganer Bohnen-Tofu-"Leberwurst"-Aufstrich

Beitrag von Seeschwalbe »

Hm... wenn man weiß, daß es Räuchertofu ist, schmeckt man es wohl ein bißchen. Aber ich fand es nicht so aufdringlich wie den Tofu pur.
Der Räuchertofu, den ich da verwendet habe, ist der von Rossmann (EnerBio).
Auf der Gundja-Homepage ist drunter noch eine Variante ohne Tofu, aber mit "Räucher", keine Ahnung, ob das dann besser ist.

Das war erst mein zweites Stück Räuchertofu meines Lebens, das ich verarbeitet hatte, das erste Stück ist als "Speckwürfel" in einer Champignon-Lauchzwiebel-Pfanne mit Reis gelandet, auch hier war der Salzgehalt "überwältigend". Da muß ich ein bißchen aufpassen mit regulärem Salzen.
LG Seeschwalbe

Bild
Pauli auf der Ofenbank
Antworten

Zurück zu „Rezepte“