Spargelauflauf mit Bechamel, Couscous und Schinken

allgemeine Kochereien

Moderator: Weazzy

Antworten
Eva
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 442
Registriert: So 14. Feb 2010, 21:19
Interessen: Ich mag alles was bunt ist :) am Liebsten Schmuck

Spargelauflauf mit Bechamel, Couscous und Schinken

Beitrag von Eva » Mo 4. Apr 2011, 19:12

Ich hab ein leckeres Gericht gezaubert, dass ich euch nicht vorenthalten will. Genaue Mengenangaben hab ich nicht weil ich meine spontanen Kochsessions immer ohne Rezept, ohne Wiegen und ohne großes Nachdenken mache...

Grundzutaten:
Spargel in rauhen Mengen (vorher ca. 2cm vom Ende wegschneiden, schälen und weichkochen)
Schinken (ich hatte Spargelschinken)
Käse nach Wahl (ich hatte Butterkäse)
Couscous (1/2 Tasse ungefähr)
Für die Bechamel:
etwas Butter
etwas Mehl
1 Zwiebel
250ml Milch
250ml Wasser
Gewürze:
Salz und wer mag Vegeta-Gewürzmischung

Los gehts:
Man wickelt je 4 Spargelstangen in ein Blatt Schinken ein. Das schichtet man erstmal in eine Auflaufform.
Dann macht man die Bechamel: Zwiebel kleinschneiden und in der Butter anschwitzen, Mehl rein, zügig unterrühren und dann das Wasser und die Milch dazu. Kochen lassen (schwache Flamme sonst brennts an) und ständig rühren bis die Bechamel dick wird. Dann die Bechamel über die im Schinken eingewickelten Stangen gießen (man braucht unter Umständen nicht alles). Als nächstes macht man den Couscous (Wasser zum Kochen bringen, vom Herd runternehmen, Couscous reingeben, 3-5min ziehen lassen, dann auf kleiner Flamme mit der Gabel rühren bis der Couscous nicht mehr zusammenklebt. Den über die Bechamel geben und dann kommt noch Käse (Menge nach Geschmack- wer will kann ihn auch weglassen) obendrauf. Zum Schluss bei ca. 180 Grad (Ober-Unterhitze) ca. 15min im Ofen backen.

So, fertig :)

PS: aus den Endstücken und Schalen vom Spargel kann man wenn man will noch Süppchen kochen, so verschwendet man nix  :cool:

Guten Appetit  :D:

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Spargelauflauf mit Bechamel, Couscous und Schinken

Beitrag von Cinni » Mo 4. Apr 2011, 19:48

Kann man die Bechamel irgendwie ersetzen, denn bis auf das klingt es voll lecker. Ich kann warme/heiße Milch einfach net riechen ohne zu .... und Soßen daraus gehen auch net.  :red:

sydney
Viobär
Viobär
Beiträge: 251
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 19:20

Re: Spargelauflauf mit Bechamel, Couscous und Schinken

Beitrag von sydney » Mo 4. Apr 2011, 19:50

geht bestimmt auch mit ner Sauce Holandaise oder so.. klingt aber auf jeden Fall sehr lecker.

Eva
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 442
Registriert: So 14. Feb 2010, 21:19
Interessen: Ich mag alles was bunt ist :) am Liebsten Schmuck

Re: Spargelauflauf mit Bechamel, Couscous und Schinken

Beitrag von Eva » Mo 4. Apr 2011, 20:03

Dann kipp halt nen Becher Creme Fraiche über den Spargel  :D:

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Spargelauflauf mit Bechamel, Couscous und Schinken

Beitrag von Cinni » Mo 4. Apr 2011, 20:06

Oki, dankeeeeeeeee.

Antworten

Zurück zu „köcheln, braten & backen“