[Würz] Baharat - arabische Gewürzmischung

allgemeine Kochereien
Antworten
Allysonn
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2359
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

[Würz] Baharat - arabische Gewürzmischung

Beitrag von Allysonn » Sa 17. Okt 2015, 11:21

Ich habe grad kein Unterforum für Würzen und Marinaden gefunden, deshalb tu ich das mal hierrein, weil dieses Gewürz halt zum Kochen und Braten genommen wird.

Vier Schnugis hatten ja nun Gelegenheit, das Baharat in der allysonnarischen Version zu kosten. "Allysonnarische Version" deshalb, weil dieses Gewürz, ähnlich dem Ras-el-hanut, keine definiert einheitliche Zusammensetzung hat. Jede Region, manchmal auch einzelne Haushalte haben ihre eigenen, raffinierten Kombinationen. Die Kombi, die ich Euch hier vorstelle, habe ich im Internet gefunden und für meinen Geschmack abgewandelt.

BAHARAT

4 Teile Schwarzer Pfeffer
4 Teile Paprika, mittelscharf
1 Teile Koriander
1 Teil Zimt
1 Teil Kreuzkümmel
1 Teil Nelken (gemahlen)
1 Teil Ingwer
1 Teil Cardamom
1 Teil Basilikum
1 Teil Cayeneepfeffer
1 Teil Knoblauchgranulat

Erläuterungen:
Was meint die Frau mit "Teil"? Nun, das ursprüngliche Rezept sprach von Esslöffeln, also Volumen. Zimt zum Beispiel liegt sehr dicht, Basilikum dagegen sehr locker. Es wäre also viel Zimt und wenig Basilikum in der Mischung, ginge man nach Esslöffeln. Ich arbeite deshalb mit Gewicht. Die kleinste Gewürzabpackung im EDEKA ist (glaub ich) das Cardamom mit 7,5 gramm pro Packerl. Das heißt: Alle "1Teil"-Zutaten wiegen bei mir 7,5 gramm und Pfeffer und Paprika wiegen je 30 gramm. Außerdem spricht die Ursprungsmischung von Nelken/ganz. Auch das verschiebt die Gewichtung: Du bekommst weniger ganze Nelken auf einen EL als gemahlene...
Inhaltlich ist das Rezept also das aus dem Netz, mengentechnisch jedoch eine Allysonn-Komposition. Und da Baharat, wie oben schon gesagt, keinen festgemauerten Regeln enspricht, könnt auch Ihr an der Mischung herumdoktorn, bis sie exakt Eurem Geschmacke entspricht.

Baharat eignet sich sehr gut, um alle Arten Fleisch/Geflügel zu würzen, auch Gemüse-Gerichte werden damit lecker. Mit Fisch habe ich es noch nicht probiert, es ist jedoch ziemlich intensiv, vielleicht (kann ja sein) erschlägt es den sanften Fischgeschmack. Mit Nudeln schmeckt es mir persönlich gar kein bisschen. Ist aber auch Geschmackssache...
Baharat ersetzt alle Gewürze und auch Kräuter. Salzen solltest Du allerdings wie gewohnt, vielleicht ein bißchen vorsichtiger...

Und weil ich das immer so schick find, gibts eins auf die Augen: SO sieht Baharat aus, bevor es vermengt wird:
Baharadde.JPG
Baharadde.JPG (42.96 KiB) 226 mal betrachtet

PS: Hackbällchen/Buletten mit Baharat unterliegen einer erschreckend hohen Spontanverdunstungsrate... ;D
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 17531
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [Würz] Baharat - arabische Gewürzmischung

Beitrag von keltoi » Sa 17. Okt 2015, 13:00

Ich kann nur sagen, dass die Mischung wirklich unglaublich lecker ist! Und die Hackfleisch-Idee find ich super!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Kichererbse
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1872
Registriert: Di 13. Mär 2012, 21:35
Wohnort: Wien

Re: [Würz] Baharat - arabische Gewürzmischung

Beitrag von Kichererbse » So 18. Okt 2015, 11:25

wir haben ein letztes ein Gemüse mit dem Gewürz gemacht :) das war super super lecker

criollo
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1273
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: [Würz] Baharat - arabische Gewürzmischung

Beitrag von criollo » So 18. Okt 2015, 14:56

Vielen Dank für das Rezept!!! Wird gleich gemerkt. Die Mischung ist wirklich ein HIT!!!

adDraconia
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 8108
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: [Würz] Baharat - arabische Gewürzmischung

Beitrag von adDraconia » So 18. Okt 2015, 16:12

Wenn ich mal wieder im türkischen Supermarkt einkaufe, dann nehme ich mir die Gewürze mal mit.
Klingt nämlich echt lecker, diese Gewürzmischung.
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Antworten

Zurück zu „köcheln, braten & backen“