Türkische Joghurtsuppe

Moderator: Weazzy

Antworten
Tinschen
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4575
Registriert: Do 24. Sep 2009, 13:58
Interessen: hat das Herz am rechten Fleck

Türkische Joghurtsuppe

Beitrag von Tinschen » Sa 6. Mär 2010, 21:45

Man braucht:

3/4 l Fleischbrühe (geht auch Instantprodukt oder leicht gesalzenes Wasser)
2 EL Reis
4 EL Joghurt
1 EL Mehl
1/8 l Wasser
2 TL gehackte Pfefferminzblätter (am besten frisch, geht aber auch getrocknet)
etwas Salz
etwas Butter

Der Reis wird in der Brühe gegart/ weich gekocht.

Joghurt, Mehl und Wasser werden mit einem Schneebesen gut verrührt und in die Suppe gegeben. Etwa 10 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Hitze nicht zu stark werden lassen, damit der Joghurt nicht flockt.
Zuletzt die Minze und ein Stückchen Butter unterrühren und ein bißchen ziehen lassen. Mit Salz abschmecken und heiß servieren!
Am besten passt dazu ein weißes Brot zum Stippen, wie Fladenbrot oder Baguette.

Guten Appetit!

Liebe Grüße,
Tinschen
Eines Tages wird die Menschheit zugeben müssen, dass das, was wir Realität nennen, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.
Dalà­

Bild

uschele

Re: Türkische Joghurtsuppe

Beitrag von uschele » So 7. Mär 2010, 10:37

Oh, das tönt lecker, werde ich sicher ausprobieren..... ich mag die türkische Küche sehr gerne

Antworten

Zurück zu „Suppen & Eintöpfe“