Lebkuchen

Moderator: Weazzy

Antworten
Männeken
Himbär
Himbär
Beiträge: 3951
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 13:35
Wohnort: Xanten

Lebkuchen

Beitrag von Männeken » Sa 27. Dez 2014, 09:33

Frohe Weihnacht!

Auch wenn das Fest gerade vorbei ist, Lebkuchen kann man auch noch nach Weihnachten backen, essen sowieso  :gg:.

Meine Mutter hat mir vor rund dreißig Jahren das uralte Rezept von Onkel Willi überlassen. Onkel Willi war Bäckermeister, er hatte eine Bäckerei in Alzey. Er war der Bruder meiner Großmutter, also der Onkel meiner Mutter. Das Rezept wurde von Generation zu Generation weiter gegeben.
Für meine Schwiegertochter habe ich das Rezept notiert, sie hat zwei Söhne, auch diese werden zu gegebener Zeit das Lebkuchenrezept von Onkel Willi bekommen.
Ich habe den DinA4 Zettel fotografiert, auf meinem Rechner lässt sich das Rezept gut lesen.

Gruß
Reinhard
Dateianhänge
P1080656.jpg
P1080656.jpg (16.3 KiB) 157 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Männeken am Sa 27. Dez 2014, 09:35, insgesamt 1-mal geändert.

Männeken
Himbär
Himbär
Beiträge: 3951
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 13:35
Wohnort: Xanten

Re: Lebkuchen

Beitrag von Männeken » Sa 27. Dez 2014, 09:43

Ich habe noch Zitronat und Orangeat in den Teig geknetet, allerdings die Würfel vorher noch mit der feinen Trommel in der Kitchenaid-Küchenmaschine fein gerieben.
Außerdem noch 1/2 Tüte geblätterte Mandeln und eine halbe Tüte Rosinen in die Masse gegeben.
Eine schöne glatte Oberfläche bekommt man hin, wenn der Teig mit nassen Händen auf dem Backblech verstrichen wird.
Bei 170 Grad für 20 Minuten ausbacken, dann noch zwei Packungen Schokoglasur verteilen, eventuell auch kandierter Haselnusskrokant.

Aufbewahrt habe ich den Lebkuchen in einem Porzellan-Hexenhäuschen, so bleibt er lange frisch.

Gruß
Reinhard
Dateianhänge
P1080650.jpg
P1080650.jpg (56.82 KiB) 152 mal betrachtet
P1080652.jpg
P1080652.jpg (57.28 KiB) 153 mal betrachtet
P1080654.jpg
P1080654.jpg (56.75 KiB) 153 mal betrachtet
P1080655.jpg
P1080655.jpg (57.72 KiB) 151 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Männeken am Sa 27. Dez 2014, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.

Tumana

Re: Lebkuchen

Beitrag von Tumana » Sa 27. Dez 2014, 12:15

:inlove: :inlove: :inlove: :inlove: :inlove: :inlove: Danke für das wundervolle Rezept :kiss:

Elfinchen
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1397
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 12:16
Interessen: Fimo - leider nur noch selten, weil die Ziele fehlen
Karten - die Virus habe ich mir hier geholt und steht nun an 1. Stelle
Seifen und Badezusatz - macht riesig Spaß, nur wo hin mit den Mengen??
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Lebkuchen

Beitrag von Elfinchen » So 28. Dez 2014, 09:50

Da Hexenhäuschen  :kugelraupe: :kugelraupe: :kugelraupe: :coga1:

Die Lebkuchen sind bestimmt lecker, aber das Hexenhäuschen ...  :inlove: :inlove: :inlove:    :gg: :gg:
Liebe Grüße von Elfinchen


Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel                    Johann Wolfgang von Goethe

Meiiiiiinnnnneee Guuuuummiiiiiiipuuuunkteeee

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Lebkuchen

Beitrag von enele » Di 30. Dez 2014, 00:19

Ui, super danke dir! :liep:
Bild

Morgana
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8888
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 17:46

Re: Lebkuchen

Beitrag von Morgana » Di 30. Dez 2014, 11:11

Vielen Dank für das Rezept.
Das probiere ich im nächsten Jahr bestimmt mal aus.  :D:
Bild

Antworten

Zurück zu „Brote & andere Backwaren“