Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Moderator: Weazzy

Antworten
Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7083
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von Kyu » So 15. Mär 2015, 18:09

Wenn ihr mal Lust auf ein ganz einfaches Brot habt, dann ist das hier vielleicht was für euch. Es macht wirklich nicht viel Arbeit.

350g Dinkelvollkornmehl (Weizenvollkornmehl)
200g grobe Haferflocken (Müsli mit Haferflocken)
1 Teelöffel Salz
1 Päckchen Trockenhefe
250 ml Milch
250 ml Wasser
Gewürz nach Geschmack. Ich hab einen halben Teelöffel gemahlenen Anis dazugegeben. (keine)

Eine gefettete Backform braucht ihr noch. Bei mir kommt eine ovale Brotbackform 32 cm zum Einsatz. Die eignet sich ideal für die Teigmenge.

Das ist meine Version. In Klammern stehen die Zutaten aus dem Originalrezept. Ich bin etwas skeptisch wegen dem Müsli. Da sind ja schon mal so harte Knuspersachen oder Nüsse drin. Das würde ich vorher auf jeden Fall einweichen.

Alle Zutaten und die Form sollten wenigstens Zimmertemperatur haben. Wegen der derzeitigen Witterung hab ich alles auf der Heizung ca. eine halbe Stunde vorgewärmt. Umso besser kann die Hefe arbeiten.

Backofen nicht (!) vorheizen.

Mehl, Haferflocken, Salz und Hefe gut mischen. Dann die Milch und das Wasser dazugeben und alles gut verrühren. Ruhig ordentlich schlagen, damit Luft an den Teig kommt. In die Form füllen und ab in den Ofen.

Den Backofen auf 110°C einstellen (wie Fimo  :D:) und den Teig ca. eine Dreiviertelstunde gehen lassen. Es dauert seine Zeit, aber Teig wird sich ungefähr verdoppeln. Danach auf 180°C hochdrehen und für gut eine Stunde backen. Anschließend aus der Form nehmen, abkühlen lassen und sich schmecken lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Edit
Ich bedauere es sehr, aber ganz so leicht ist dieses Brot anscheinend doch nicht. Bevor ihr euch daran versucht, lest bitte noch die Kommentare auf dieser Seite. Ich bin nur noch ratlos.
Dateianhänge
IMG_3823.JPG
IMG_3823.JPG (16.59 KiB) 198 mal betrachtet
IMG_3827.JPG
IMG_3827.JPG (14.22 KiB) 198 mal betrachtet
IMG_3828.JPG
IMG_3828.JPG (26.31 KiB) 198 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Kyu am So 22. Mär 2015, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von enele » Mo 16. Mär 2015, 11:49

Oh danke für das Rezept! ...vielleicht teste ich das heute direkt :hunger:
Ich habe zwar nur Früchtemüsli da, aber Weizenflocken hätte ich noch die weg müssen, das geht ja bestimmt auch  :cool:
Bild

Morgana
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8888
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 17:46

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von Morgana » Mo 16. Mär 2015, 11:54

Oh klingt toll. Vielen Dank.
Hast du evtl noch ein Foto vom angeschnittenen Brot?
Bild

Makato
Brombär
Brombär
Beiträge: 3153
Registriert: Do 7. Jul 2011, 10:39
Wohnort: Hamburg

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von Makato » Mo 16. Mär 2015, 18:28

Das Brot klingt gut und die Form ist klasse.
Ich liebe das Chaos oder verfolgt es mich ???
Meine GuPu

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von enele » Mo 16. Mär 2015, 18:32

Meins ist im Ofen  :gg:
Bild

Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7083
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von Kyu » Mo 16. Mär 2015, 18:37

Gern geschehen.

Aber ich muss euch ehrlicherweise sagen, dass es nicht geklappt hat. Ich habe heute das Brot angeschnitten. Ich lasse es nach dem Backen immer einen Tag ruhen. Es war überhaupt nicht durch! Innen war der Teig noch ganz matschig und klebrig. Nicht essbar. Warum es nicht funktioniert hat, weiß ich nicht. Beim ersten Mal lief alles super. Das frustet und ich weiß grad keinen Rat.

Morgana, eigentlich sollte es so aussehen wie auf dem dritten Bild. Vom jetzigen Unfall hab ich kein Bild gemacht und es schon in die Tonne befördert.

Ich hab meinen Ofen in Verdacht und werde jetzt wieder mit Thermometer backen. Vielleicht hat auch die Hefe nicht richtig gezündet, obwohl der Teig schön aufgegangen ist.

Es tut mir leid, ich dachte das Rezept wäre idiotensicher  :nixweiss:

Ich drück dir die Daumen enele. Wenn du es rausholst, dann teste am besten mal mit einem Holzspies um zu gucken, ob es gar ist.
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von enele » Mo 16. Mär 2015, 19:02

Ach das wird schon klappen  :cool:
Mir war der Teig von Anfang an etwas zu flüssig, da habe ich noch nen guten Schuss gemahlene Fünfkornflocken dazu gegeben (die mussten eh weg  :gg: ) Deshalb hoffe ich, dass es auch schön durchbackt...

Edith:
Ich habe eben reingepiekt und es war auch noch klitschig innen drin  :/:
Wollte es aus der Form nehmen und ohne Form nochmal rein stellen. Leider ist es mir dabei zerfleddert  :rolleyes:
Naja jetzt habe ich halt Brotstückchen im Ofen  :cool:
Schmecken tut es trotzdem, könnte für meinen Geschmack nur etwas salziger sein  :red:
Zuletzt geändert von enele am Mo 16. Mär 2015, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7083
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von Kyu » Do 19. Mär 2015, 18:47

Oh, das tut mir leid! Ich überleg die ganze Zeit, warum es beim ersten Brot zu gut geklappt hat. Vielleicht muss die Hefe noch länger gehen :kopfkratz: Ich werde es am Wochenende auch noch mal versuchen und dann berichten.

Beim Salz stimme ich dir zu, enele. Ich find auch, dass man es ruhig kräftiger salzen könnte.
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von enele » Do 19. Mär 2015, 21:40

Hihi  während ich das grad lese vernichte ich die Brotreste  :gg:
Hab mir die Scheiben einfach in den Toaster getan  :cool:
Bild

Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7083
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von Kyu » So 22. Mär 2015, 18:46

Heute habe ich es noch mal versucht. Alle Zutaten schön vorgewärmt, den Teig fünf Minuten geschlagen und alles gemacht wie oben beschrieben. Zuerst ging er super auf, ich war bester Stimmung. Nach anderthalb Stunden habe ich das Brot aus dem Ofen geholt und wollte es aus der Form nehmen. Ich dachte, es könnte ruhig 10 Minuten ohne Form backen. Doch da sah es so aus, wie auf dem zweiten Bild.

Total eingefallen, die Kruste hatte sich vom Teig gelöst und innendrin eine fast flüssige Pampe. Ich verstehe einfach nicht, warum es nicht klappt. Mein Ofen kann es nicht sein. Die Temperatur hat gestimmt und die Kekse, die ich gestern gemacht hab, sind astrein geworden.

Ehrlich gesagt, hab ich jetzt die Nase voll vom Experimentieren. Vielleicht versuche ich das hier irgendwann noch einmal. Im Moment reicht es mir.  :/:
Dateianhänge
letzterVersuch.jpg
letzterVersuch.jpg (14.27 KiB) 163 mal betrachtet
letzterVersuch2.jpg
letzterVersuch2.jpg (23.77 KiB) 163 mal betrachtet
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von enele » So 22. Mär 2015, 19:29

:(keks: :liep:
Bild

Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7083
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Re: Ganz einfaches (Müsli-) Brot

Beitrag von Kyu » Di 24. Mär 2015, 21:33

Danköööh *knusper*

Vor Frust hab ich den Sauerteig reaktiviert und dem Geruch nach ist er schon gut lebendig. Blubbert auch schon lustig vor sich hin. Ich will wieder selbstgebackenes Brot. :gg:
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

Antworten

Zurück zu „Brote & andere Backwaren“