Blätterteigschnecken

Kleine Snacks und Knabbereien

Moderator: Weazzy

Antworten
Jade
Brombär
Brombär
Beiträge: 3479
Registriert: Do 25. Nov 2010, 09:29
Interessen: Fimowolliges Elfenschnugi?
Wohnort: Schweiz

Blätterteigschnecken

Beitrag von Jade » So 10. Apr 2011, 11:08

Blätterteig-Schnecken:

blätterteig auswallen
mit senf bestreichen
mit rohschinken belegen
rezenter reibkäse darüberstreuen
beide seiten zu einer schnecke aufrollen
mit ei bestreichen
sesam darüberstreuen
in ca. 1-1,5cm dicke stücke schneiden (geht am besten, wenn die Rolle sehr kalt ist, sonst verpflüdert es ein wenig)
bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von enele » So 10. Apr 2011, 11:09

Hey Jade! Blätterteigschnecken mache ich auch total gerne und klingen auch nach ner super leckeren Variante!
Soll ich meine mal dazuschreiben? ;) Dann hätten wir ne ganze Vielfalt an Schneckis  :gnagna:
Bild

Sternentanz
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 11581
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 16:56
Interessen: Wuselwerkelndes Sternchen ;)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von Sternentanz » So 10. Apr 2011, 11:10

Und das doofe ist, ich hab nun voll Lust da rauf, aber kein Blätterteig im Haus :stampf:
Sonst wäre ja alles da :nixweiss:
Liebe Grüsse,
Natascha
~~~~~~~~~~~~~~~
Schönheit ist das Einzigste, was man sowohl mit den Augen, als auch mit dem Herzen sieht.
~~~~~~~~~~~~~~~
~ Cogito ergo sum. ~
~~~~~~~~~~~~~~~
Gummipunkt - Mein Blog

Jade
Brombär
Brombär
Beiträge: 3479
Registriert: Do 25. Nov 2010, 09:29
Interessen: Fimowolliges Elfenschnugi?
Wohnort: Schweiz

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von Jade » So 10. Apr 2011, 11:17

Oh ja gerne noch mehr Varianten Bitte!!! :gg:

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von enele » So 10. Apr 2011, 11:26

Oki der Wunsch sei mir Befehl:  :gg:


Ich nehme Blätterteig aus dem Kühlregal (weil der ist schön groß und gleich einsatzbereit ;) ).
Den breite ich dann erstmal aus.
Sooo jetzt gibt es so coole Frischkäsesorten, am liebsten mag ich die Variante mit Exquisa à  la Elsässer Flammkuchen (so heißt er glaube ich)
Da schmier ich dann eine Packung von auf den Blätterteig streue noch Schinkenwürfel drüber und roll ihn von der langen Seite her ein.
Dann noch in kleine Scheibchen schneiden und aufs Backpapier legen.
Ab in den Ofen bei ich denk auch mal so 180-200° 15-20 Minuten (oder eben halt bis sie so goldbraun sind... Ich guck dabei nie auf die Uhr  :rolleyes:).
Dann sind sie auch schon fertig! Sind bisher immer super angekommen!

Das kann man dann mit anderen Frischkäsesorten auch ausprobieren... Hab's für die Vegetarier mal mit Bruchetta-Frischkäse gemacht (ohne Schinken dann natürlich) und das war auch super lecker!
Einfach mal trauen und alles mögliche testen  :gg:
Zuletzt geändert von enele am So 10. Apr 2011, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Tati
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4621
Registriert: So 6. Feb 2011, 01:15
Wohnort: Aachen

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von Tati » So 10. Apr 2011, 11:28

hmmmmmmmmmmmmmmmmmm  :hunger:

jetzt habe ich richtig Hunger
mal schauen was der Kühlschrank hergibt
Blätterteig leider nicht  :(:
Liebe Grüße
Tati
Bild     Bild Bild
Tatis Gummipunkte

Jade
Brombär
Brombär
Beiträge: 3479
Registriert: Do 25. Nov 2010, 09:29
Interessen: Fimowolliges Elfenschnugi?
Wohnort: Schweiz

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von Jade » So 10. Apr 2011, 11:29

@Elene: Danke für Deine Variante, schneidest Du den den Teig erst danach in Stücke?

Mit Spinat ist übrigens auch sehr lecker....

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von enele » So 10. Apr 2011, 11:30

Nee hab ich grade vergessen gehabt :verlegen:
Hab's schnell nochmal reineditiert  :red:
Bild

Trollkoenigin
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6763
Registriert: Di 31. Jul 2007, 23:01
Interessen: ???????? Bunt ist meine Farbe ? ??????
Wohnort: Deutschland

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von Trollkoenigin » So 10. Apr 2011, 12:55

Hmmmm, legger.

....und ich mach immer die süße Variante.

Blatterteig (egal ob TK oder Kühlregal) mit Sahne bestreichen, Rohrrohzucker drauf von beiden Seiten aufrollen in Scheiben schneiden und etwa 15 Minuten bei 200°C backen.
Alles Liebe von Trolli :0)

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 10958
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von coga1 » So 10. Apr 2011, 14:12

Weitere süße Geschichte:

1 Packung Topfen/Quark
1 Pck. Vanillin-Zucker
1 Eier
Rosinen (oder auch nicht Rosinen je nach Geschmack)
ev. Kristallzucker

Alles in eine Schüssel patschen, durchrühren, kosten - bei Bedarf mit Kristallzucker süßen.

Gut umrühren, auf den Teig schmieren, einrollen, schneiden, aufs Blech legen,  mit Milch bestreichen und wie üblich backen :gg:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von enele » So 10. Apr 2011, 14:35

Wir könnten fast ein Buch schreiben:

1001 Blätterteigschnecke  :gg:
Bild

coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 10958
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Blätterteigschnecken

Beitrag von coga1 » So 10. Apr 2011, 14:37

Man kann auch Nutella oder Marmelade rein tun :gg: (aber dann mach ich keine Schnecken sondern Kipferl - da fällt mir ein, ich könnt mal ein Rezept für Nusskipferl schreiben :gg:)
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Antworten

Zurück zu „Knabberzeugs“