Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Anleitung gesucht? Hier gehört Deine Anfrage hin!

Moderator: Tom

Doro
Graubär
Graubär
Beiträge: 12
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 19:18
Wohnort: Recklinghausen

Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von Doro » Di 14. Aug 2012, 09:26

So.... ich hoffe jetzt ist alles richtig ;-)

Bild verkleinert, neues Forum. Habt bitte Nachsicht, ich kenn mich doch noch nicht so aus hier....

Also, noch mal von vorne: Es geht um dieses Muster:

Bild


Wer von Euch erfahrenen Schnugis kann mir helfen und sagen, wie dieses Muster gemacht wird? Ich bin noch neu im Fimolieren und kann es mir noch nicht so recht vorstellen, würde dieses Muster aber gerne auch in anderen Farben für mich herstellen.

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe!

Liebe Grüße
Doro
Liebste Grüße ;-)
Die Doro

LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1280
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von LaLu » Di 14. Aug 2012, 09:35

So wie das ausschaut, wird das so gemacht:
Eine Wurst zweimal mit einer anderen Farbe ummanteln, reduzieren und dann mit der Rückseite deines Fimomessers (das Dicke, oder einer Kreditkarte) die Cane der Länge nach ein paar mal eindrücken. Dann entstehen diese Kerben anstatt nur eine runde Cane.
Hoffe das war verständlich?
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt

Jenny
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6008
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 11:09
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von Jenny » Di 14. Aug 2012, 09:39

Hallo Doro

ist das Bild von dir gemacht? Wenn nicht, musst du unbedingt die Bildquelle angeben, das ist ganz wichtig!
Luft, die ich nicht sehen kann, macht mir Angst - ich liebe das Ruhrgebiet :-)

Doro
Graubär
Graubär
Beiträge: 12
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 19:18
Wohnort: Recklinghausen

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von Doro » Di 14. Aug 2012, 09:48

Ja, das Foto hab ich heute morgen gemacht!
Liebste Grüße ;-)
Die Doro

Jenny
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6008
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 11:09
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von Jenny » Di 14. Aug 2012, 09:50

Dann ist alles gut  :D: :liep:
Luft, die ich nicht sehen kann, macht mir Angst - ich liebe das Ruhrgebiet :-)

Doro
Graubär
Graubär
Beiträge: 12
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 19:18
Wohnort: Recklinghausen

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von Doro » Di 14. Aug 2012, 10:21

Danke schon mal für die Anleitung, ich versuche das mal so zu machen.... falls es nicht hinhaut, meld ich mich wieder  :gg:
Liebste Grüße ;-)
Die Doro

LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1280
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von LaLu » Di 14. Aug 2012, 11:14

Du kannst natürlich auch noch mehr Schichten um den "Kern" wickeln, dann wird es größer. Aber versuch es erstmal kleiner und Pass auf, das du die Wurst nicht durchschneidest, nur tief einkerben  :;:
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt

Doro
Graubär
Graubär
Beiträge: 12
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 19:18
Wohnort: Recklinghausen

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von Doro » Di 14. Aug 2012, 12:01

Danke, LaLu.

So, mein erster Versuch, ich bin gar nicht zufrieden.... ist zwar von den Farben ganz "nett", aber gar nicht zu vergleichen mit dem anderen... guckst Du:

Bild

Er ist irgendwie nicht "rund" genug, der andere ist so schön gleichmässig. Und das mit dem Durchschneiden ist mir auch passiert :/:,

Hmpf.... wahrscheinlich sind das einfach mehr und dünnere Schichten, oder? 
Liebste Grüße ;-)
Die Doro

karrotte
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 137
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 13:55
Wohnort: geb. in Berlin

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von karrotte » Di 14. Aug 2012, 12:40

Schau doch mal auf Tumanas Seite ( über Anleitungen....  Name weiß ich jetzt nicht...)
Unter Caffe Latte
Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen...

LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1280
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von LaLu » Di 14. Aug 2012, 13:07

Hmm, also so schlecht find ich die gar nicht, aber ich weis was du meinst.
Ich vermute, du hast nicht tief genug eingekerbt, da wo es dir durchgeschnitten ist, kann man das Auster am besten sehen. Du müsst die Canerolle nach dem einkerben auch noch wieder bissel rund machen. Wie hast du die Canescheibe denn auf die Kugel gemacht? Mit einer dicken Stricknadel geht das am besten, schön gleichmäßig draufrollen, dann vorsichtig die ganze Kugel in der Hand rollen, dann verzieht sich das Muster nicht so. Ist nicht ganz so einfach das so zu beschreiben.
Und natürlich probieren und üben  :;:
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt

LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1280
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von LaLu » Di 14. Aug 2012, 13:42

ich hab da mal schnell was für dich gemacht, aus einer Spiralcane die hier so rumlag  :gg: Zum einkerben hab ich eine alte Bankkarte genommen. Bevor du die Canerolle einkerbst, lass sie recht groß, dann kannst du noch mehr Kerben machen, bei mir gingen sich nur 4 aus, auf jeder Seite eine. Nach jeder Kerbe solltest du die Cane wieder ein wenig zusammendrücken, aber guck die Fotos, dann verstehst du vielleicht besser wie ich das meine  :gg:
Auf dem letzten Bild sieht man die Canescheibe auf einer Perle.
Dateianhänge
DSCN3310.JPG
DSCN3310.JPG (47.96 KiB) 486 mal betrachtet
DSCN3311.JPG
DSCN3311.JPG (55.32 KiB) 487 mal betrachtet
DSCN3312.JPG
DSCN3312.JPG (58.48 KiB) 492 mal betrachtet
DSCN3315.JPG
DSCN3315.JPG (51.18 KiB) 487 mal betrachtet
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16009
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von Kriss2167 » Di 14. Aug 2012, 16:55

perfekt gezeigt, LaLu  :jap:
"Einen Tag voller Groll kann man nie wieder gut machen" Zitat von Tumana
Krissis Gumipunkte

LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1280
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von LaLu » Di 14. Aug 2012, 16:58

[quote="Kriss2167"]
perfekt gezeigt, LaLu  :jap:
[/quote]

Dankeschön  :red: :liep:
Wenn ich etwas so erklären soll, versteh nur ich wie ich das meine, deswegen die Fotos  :gg:
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt

Doro
Graubär
Graubär
Beiträge: 12
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 19:18
Wohnort: Recklinghausen

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von Doro » Di 14. Aug 2012, 18:25

Wow, das sieht aber echt toll aus, vielen Dank LaLu für Deine Mühe mit den Fotos und dem "Mini-Workshop"  :;:

Ich werde es noch mal in Ruhe versuchen. Und dann nehme ich auch mal eine Bankkarte. Vielleicht geht das besser, ich hatte beim ersten Versuch einen Messerrücken genommen ;-)

Kann man eigentlich von der Cane auch eine ca. 1 cm dicke Scheibe abschneiden und sie dann erst einkerben? Oder muss man die ganze Rolle einkerben?

Ich sollte vielleicht noch erklären, dass ich keine Kugeln/Perlen mache, sondern Chunks, sprich Druckknöpfe für diese Druckknopf-Wechselarmbänder, Ihr wisst hoffntlich was ich meine  :smile:

Im Prinzip sind das also halbe Kugeln. Ich arbeite sie direkt auf den Druckknopf drauf.... hier mal ein Foto eines anderen Druckknopfes, damit Ihr Euch das besser vorstellen könnt:

Bild
Zuletzt geändert von Doro am Di 14. Aug 2012, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Liebste Grüße ;-)
Die Doro

LaLu
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1280
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 13:43
Wohnort: Österreich

Re: Wie geht diese Cane/dieses Muster?

Beitrag von LaLu » Di 14. Aug 2012, 18:54

Hab ich gern gemacht  :flowiblue:
Also ausprobiert hab ich das noch nicht, wenn man nur eine Scheibe abschneidet und es dann erst einkerbt. Musst du mal versuchen, obwohl ich denke, das es dann schwieriger ist, weil sie zerdätscht.
Du kannst ja auch ein dickes Stück von der fertigen Cane abschneiden und auf den Knopf machen oooooder den Knopf erst mit einer Grundfarbe bedecken und dann eine dünnere Canescheibe drauf machen.

Dein Eulenknopf ist übrig seeeehr schön  :inlove:
Liebe Grüße Daniela

Was soll ich im Himmel? Dort kenn ich doch eh keinen…
Mein Gummipunkt

Antworten

Zurück zu „Suche Anleitung....“