Cane mit dem Zeichen "Paragraph"

Anleitung gesucht? Hier gehört Deine Anfrage hin!

Moderator: Tom

Antworten
MichaelaT
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 656
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 11:11
Wohnort: NRW Münsterland

Cane mit dem Zeichen "Paragraph"

Beitrag von MichaelaT » Mi 31. Dez 2014, 07:59

Huhu zusammen,

ich bekomm es nicht hin - hat jemand einen Tipp für mich?  :/:
Kann man eine Cane machen mit diesem Zeichen --> § machen?
Sind Canes eigentlich immer rund oder geht auch oval?

Dankeschön schon im voraus und lieber Gruß,
ela
Jeder dumme Mensch kann einen Käfer zertreten, aber tausend Professoren können keinen neuen erschaffen. (Verf. unbek.)

majubu
Brombär
Brombär
Beiträge: 3487
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 10:28

Re: Cane mit dem Zeichen "Paragraph"

Beitrag von majubu » Mi 31. Dez 2014, 10:49

Den Paragraphen habe ich noch nicht gemacht, aber mein Monogamm.
Man zerlegt den Buchstaben sozusagen. Bei dem Paragraphen würde ich mit einem schwarz ummantelten weißen Kreis beginnen.
Wo klappt es denn nicht?
Bild

MichaelaT
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 656
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 11:11
Wohnort: NRW Münsterland

Re: Cane mit dem Zeichen "Paragraph"

Beitrag von MichaelaT » Mi 31. Dez 2014, 10:58

ich hab drei Würste gemacht und zwei Platten.
Dann zwei Würste so ummantelt, dass ein "S" entsteht und mit der dritten Wurst genauso. Also zusagen zwei "S" übereinander, wobei der Haken des oberen und der Oberbogen der unteren die mittlere Wurst umfassen. (bei Draufsicht).

Rechts und links durch längshalbierte Würste aus der länglichen Cane eine Runde machen und dann reduzieren.
Und genau da ist es vorbei... beim reduzieren verschiebt sich das ganze Zeichen  :(:

mit Tastaturzeichen sieht der Aufbau so aus: ([])
innen der Paragraph und außen die Wursthälften.
Klappt aber nicht, ich bin zu dusslig *schnief*

lieber Gruß,
ela

und danke fürs helfen-wollen, deine Initialen-Cane sieht super aus
Jeder dumme Mensch kann einen Käfer zertreten, aber tausend Professoren können keinen neuen erschaffen. (Verf. unbek.)

Pywi
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 2028
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 06:36
Interessen: Multikultibasteltanti
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Cane mit dem Zeichen "Paragraph"

Beitrag von Pywi » Mi 31. Dez 2014, 11:01

wichtig ist auch nicht zu klein anfangen, dann klappt das.

Dieses Video zeigt es ungefähr.
mit lieben Grüssen Pia :mosh:
____________________________________
Aufstehen, Krönchen richten, weitermachen...

MichaelaT
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 656
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 11:11
Wohnort: NRW Münsterland

Re: Cane mit dem Zeichen "Paragraph"

Beitrag von MichaelaT » Mi 31. Dez 2014, 11:09

ooooh... danke Pywi, ich renn gucken!! *flitz*

lieber Gruß
Jeder dumme Mensch kann einen Käfer zertreten, aber tausend Professoren können keinen neuen erschaffen. (Verf. unbek.)

majubu
Brombär
Brombär
Beiträge: 3487
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 10:28

Re: Cane mit dem Zeichen "Paragraph"

Beitrag von majubu » Do 1. Jan 2015, 12:32

[quote="MichaelaT"]
ich hab drei Würste gemacht und zwei Platten.
Dann zwei Würste so ummantelt, dass ein "S" entsteht und mit der dritten Wurst genauso. Also zusagen zwei "S" übereinander, wobei der Haken des oberen und der Oberbogen der unteren die mittlere Wurst umfassen. (bei Draufsicht).

Rechts und links durch längshalbierte Würste aus der länglichen Cane eine Runde machen und dann reduzieren.
Und genau da ist es vorbei... beim reduzieren verschiebt sich das ganze Zeichen  :(:

mit Tastaturzeichen sieht der Aufbau so aus: ([])
innen der Paragraph und außen die Wursthälften.
Klappt aber nicht, ich bin zu dusslig *schnief*

lieber Gruß,
ela

und danke fürs helfen-wollen, deine Initialen-Cane sieht super aus
[/quote]

Nein, du bist nicht zu dusselig! :liep: Das war nur der falsche Ansatz. Offene Formen so aneinander zu fügen, dass durchgehend eine geschlossene entsteht, ist nun mal schwierig. Fang mit der geschlossenen an, mit dem Kreis in der Mitte.
Bild

Antworten

Zurück zu „Suche Anleitung....“