Stempel hart geworden... Hilfe

Hier gehts um die Stempelei auf Papier.
Für Stempelei auf andere Materialien oder andere Druckverfahren schau doch mal in die Druckerei
Antworten
katki
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 126
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 19:55
Wohnort: Tirol

Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von katki » Mo 9. Feb 2015, 20:06

Hallo zusammen...
Habe folgendes Problem: mein Dad hat einen Stempel der schon einige Jahre alt ist. Leider gibt es solche Runde Stempelrollen nicht mehr. Kennt jemand einen guten Trick um das Stempelkissen wieder weicher zu bekommen? Ich vermute das es sich um eine geölte Stempelfarbe gehandelt hat, die verwendet wurde....

Leider nimmt der Stempel dich die Härte auch keine neue Farbe mehr auf.

Hoffe wirklich das hier jemand einen Trick oder eine super Idee hat  :D:

Tumana

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von Tumana » Mo 9. Feb 2015, 20:48

Ich verstehe das Problem nicht :red:
Stempelrolle, Stempel, Stempelfarbe?
Was genau möchtest Du denn?

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4352
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von Nica » Mo 9. Feb 2015, 21:01

Wenn der Stempel keine Farbe mehr annimmt, dann nehme ihn um Struktur ins Fimo zu machen.
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

katki
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 126
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 19:55
Wohnort: Tirol

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von katki » Mo 9. Feb 2015, 21:10

Nützt leider nichts da ich ihn als Stempel brauche... Der gehört im so ein altes gerätchen und ist so ein Stempel in rollenform ( weiß auch nicht wie ich das beschreiben soll sieht aber am ehesten so aus http://www.pb-onlinehandel.de/farbrolle ... ollen.html )  leider gibt es diese stempelröllchen nicht mehr....

JoyJanaka
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1788
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 19:38

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von JoyJanaka » Mo 9. Feb 2015, 21:16

Ok, das heißt, bei diesem Stempel ist das Stempelkissen nicht flach, sondern rollenförmig? Und dieses Stempelkissen ist nun kaputt, weil eingetrocknet oder hart geworden?

Mach doch mal ein Foto von deinem ominösen Gerät und stell's hier rein, vielleicht fällt uns dann was ein, wie wir das umbasteln können.
Bild  Satzzeichen sind keine Rudeltiere.

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von Cinni » Mo 9. Feb 2015, 21:20

Ist der Stempelgummi hart, oder das Stempelkissen ausgetrocknet? Wenn es der Kissen ist, versuch mal neue Farbe drauf zumachen. Wenn das net geht, Geht der Schaumstoff rauszumachen? Dann mal einweichen in normalem Wasser. Hilft das net, in Terpentin. Verlieren haste ja nix, wenn er so oder so net geht.

katki
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 126
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 19:55
Wohnort: Tirol

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von katki » Mo 9. Feb 2015, 21:27

:-) Danke joyjanka:-) ja ist es....leider ist das Kissen nun mittlerweile sehr hart geworden. Ideal währe eine Art lösungsmittel oder so...
Die Maschine ist so eine Art " uraltstempelmaschine" bzw ähnlich einem auszeichner.... Leider hab ich zur Zeit kein Foto davon und es steht bei meinen Eltern :-) wollte meinem Dad eine Freude machen und die Maschine wieder zum Laufen bringen da er sie dringend brauchen würde. Leider bin ich nicht mehr so oft bei meinen Eltern und komme nicht so schnell zum Fotografieren.

@ Cinni : ja die Rolle geht raus und nimmt leider keine Farbe mehr auf. Denkst du Nagellackentferner oder so auch geht.  Hab ich eher daheim als Terpentin....
Denke nicht das es mit Wasser geht, da die Farbe vermutlich auf Ölbasis war.
Is auf jeden Fall mal eine gute Idee

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von Cinni » Mo 9. Feb 2015, 21:39

Klar kannste erstmal Nagellackentferner testen, aber ich denke so ne Flasche Terpentin im Baumarkt zu kaufen kommt günstiger. Man braucht Terpentin ja immer mal.

MichaelaT
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 656
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 11:11
Wohnort: NRW Münsterland

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von MichaelaT » Mo 9. Feb 2015, 21:43

Huhu katki,

meinst du so was?

Lieber Gruß,
ela
Dateianhänge
rollenstempel.jpg
rollenstempel.jpg (26.14 KiB) 189 mal betrachtet
Jeder dumme Mensch kann einen Käfer zertreten, aber tausend Professoren können keinen neuen erschaffen. (Verf. unbek.)

Tumana

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von Tumana » Mo 9. Feb 2015, 22:19

Wieso montierst Du den Stempel nicht ab und machst EZ-Mount oder so drauf?

katki
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 126
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 19:55
Wohnort: Tirol

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von katki » Mo 9. Feb 2015, 22:25

@cinni: stimmt auch wieder
Zuletzt geändert von katki am Mo 9. Feb 2015, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Tumana

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von Tumana » Mo 9. Feb 2015, 22:53

Wenn das Stempelkissen nicht zu retten ist, es nicht ersetzt werden kann dann brauchst ein anderes Stempelkissen.
Und wenn Du nicht einfach drüberrollen willst daaaaaann... [...] hilft es u. U. den Stempel umzumontieren :D:

katki
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 126
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 19:55
Wohnort: Tirol

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von katki » Do 12. Feb 2015, 21:10

Hab jetzt zwar Fotos gemacht kann sie aber mit dem iPad nicht wirklich hochladen:-(

Dachte auch schon an einen Ersatz- z.b so ein filzzylinder den man normal zum polieren verwendet...

Zur Zeit liegt das alte Kissen noch im terpentinbad :-)

Tumana

Re: Stempel hart geworden... Hilfe

Beitrag von Tumana » Do 12. Feb 2015, 22:43

Wenn's nicht geht dann schick mir die Fotos, ich schubse sie dann in Deinen Beitrag rein :D:

Antworten

Zurück zu „Stempeln & Colorieren“