Brettspiel: "Spirit Island"

Computerspiele, MMOPRGs, Onlinegames, Flash-Spiele und was es sonst noch so gibt
Antworten
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19775
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Brettspiel: "Spirit Island"

Beitrag von keltoi »

Wird mal wieder Zeit, dass ein Brettspiel vorgestellt wird...

Schatzi hat das kürzlich gekauft und nach 3x spielen kann ich sagen: Es macht durchaus Spaß :)

Es handelt sich um ein kooperatives Spiel für 1-4 Spieler und liegt vom Spielprinzip irgendwo zwischen Andor und xCom - das Brettspiel.

Die Spieler übernehmen die Rolle von Naturgeistern, die ihre Insel vor Eindringlingen beschützen. Hilfe erhalten sie hierbei von den Eingeborenen, die zwar im Normalfall nicht aktiv gegen die Eindringlinge vorgehen, jedoch durchaus zurückschlagen, wenn sie angegriffen werden.

Das Spiel verfügt über einen Einsteigermodus, um sich erst mal an alles zu gewöhnen, sodass man nicht gleich von der vollen Komplexität erschlagen wird. In dem Modus ist die Auswahl der Geister, mit denen man spielen kann, etwas limitiert und auch die Fähigkeiten und die Reihenfolge, in der man diese erlernen kann, sind vorgegeben. Im normalen Spiel ist viel mehr dem Zufall überlassen.
Dadurch, dass die Aktionen durch Karten festgelegt werden, von denen nicht immer alle im Spiel sind und deren Reihenfolge durch Mischen festgelegt werden und auch die Inselteile, auf denen man spielt, zufällig gewählt werden, ist das Spiel auch immer wieder anders und sehr abwechslungsreich. Für Hardcore-Spieler gibt es dann noch "Szenarien", in denen die Eindringlinge bestimmte Nationen darstellen und damit verbunden bestimmte stärkere Fähigkeiten haben, was das Spiel dann noch schwieriger macht.
Und es gibt natürlich auch noch mindestens eine Erweiterung und zwei Promo-Packs. Letztere enthalten nochmal einen neuen Geist.

Das Spiel verläuft immer in zwei Phasen: in der Geisterphase können die Geister ihre Kräfte sammeln, ihre Präsenz auf der Insel stärken, Fertigkeiten und Energie erhalten und ihre "Zauber" für die nächste Phase vorbereiten.
In der Invasorenphase werden Zauber aktiviert, Invasoren können angreifen und neue Siedlungen errichten und neue Invasoren erreichen die Insel. In welchen Gebieten (es gibt Ozean, Sumpf, Dschungel, Wüste und Gebirge) was passiert, wird durch Karten festgelegt. Diese wandern pro Runde immer ein Feld weiter. Heißt, wenn in dieser Runde Invasoren sich in Wüstengebiete ausbreiten, bauen sie dort in der nächsten Runde und in der übernächsten wüten sie dort. u.s.w.) Man kann also durchaus vorausplanen.
Je nach dem, wie groß der beim Wüten angerichtete Schaden ist, können Eingeborenenstämme vernichtet und das Gebiet und schließlich die Insel verödet werden, was im späteren Verlauf sehr üble Folgen haben kann. Aber die Geister haben dem Einiges entgegen zu setzen und je nach dem, welche Fähigkeiten sie ausgespielt haben, verteidigen oder angreifen. Für zerstörte Dörfe und Städe der Invasoren sowie durch das Einsetzen bestimmter Fähigkeiten wird bei den Eindringlingen Furcht geschürt - und je mehr Furcht erzeugt wurde, desto besser. Dann werden nämlich Furchtkarten ausgespielt, die den Geistern auch wieder helfen. Und je nach erreichter Furchtstufe kann das Spiel auch früher gewonnen werden.

Das Spiel ist gewonnen, wenn a) keinerlei Invasoren mehr im Spiel sind b) bei Furchtstufe 2 keine Dörfer und Städte, c) bei Furchtstufe 3 keine Städte der Invasoren mehr übrig sind oder d) alle Furchtkarten aktiviert wurden.

Verloren ist das Spiel, wenn die Eindringlinge zu viel Ödnis verbreitet haben oder keine Invasorenkarten mehr im Spiel sind.

Das ist jetzt nur ein sehr, sehr, SEHR oberflächlicher Abriss über das Spiel. Es ist, wie gesagt, recht komplex. Es gibt dann noch ein paar Zusatzregeln, die für zusätzlichen Nervenkitzel sorgen sollen, aber gerade zu zweit sind wir schon gut damit beschäftigt, im normalen Spiel die Insel zu verteidigen (was uns in der Einsteigervariante zweimal gut geglückt ist)

Was ich sehr toll gemacht finde, ist, dass die Inselpläne doppelseitig bedruckt sind. Für Einsteiger mit einfach auseinander zu haltenden Landschaftssymbolen, für Fortgeschrittene eher etwas aufwändiger gestaltet, dafür nicht ganz so übersichtlich. Und: Die Spielplättchen der Geister sowie die Eingeborenenhütten sind aus Holz gefertigt, die Invasoren aus Plastik. Da hat jemand sich wirklich was dabei gedacht! :jap:

Fazit: Ein schönes und abwechslungsreiches -nicht nur- Strategie-Spiel mit Fantasy-Flair. Einziges Manko: Manchmal dauert es eine gute Weile, bis der Plan für die nächste Runde steht. Man muss sich einerseits gut absprechen aber andererseits kann es auch mal sein, dass man, bis man den Plan des Mitspielers verstanden hat, seinen eigenen schon wieder halb vergessen hat...
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
MataHari
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7145
Registriert: Do 23. Jul 2009, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Brettspiel: "Spirit Island"

Beitrag von MataHari »

:D: Das Spiel habe ich schon auf Spieleveranstaltungen erklärt.
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19775
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Brettspiel: "Spirit Island"

Beitrag von keltoi »

Ja, dass DU das kennst, war ja eh klar :)

Wir mögen das Spiel jedenfalls sehr. Gestern haben wir ne neue Kombo ausprobiert. Ich wollt mal nicht den Verteidiger geben und hab den "Pfeilschnellen Blitzschlag" ausprobiert. Also hat Schatzi "wild wucherndes Grün" gespielt, der inzwischen mein Lieblingsgeist ist - und kam damit nicht so richtig klar.
Er liebt den "sonnengenährten Fluss". Also wird das wohl unsere zweier-Kombo bleiben. Wobei wir gestern wesentlich schneller gewonnen hatten als sonst. allein schon die Fähigkeit, das ganze Angriffs-Gedöns schon vor den Entdecker-Aktionen auszuführen, hat uns schnell voran gebracht. Wir hatten nicht mal Stufe 3 des Entdeckerstapels angefangen.
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
Miezi
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 759
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: Brettspiel: "Spirit Island"

Beitrag von Miezi »

ich suche ein schönes Spiel für 2 Personen im Wohnwagen.... - vielleicht habt ihr ja ein paar tolle Tipps?? :kopfkratz:
die üblichen "Verdächtigen" Kniffel, Uno und dergleichen natürlich ausgeschlossen.. :gg:
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19775
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Brettspiel: "Spirit Island"

Beitrag von keltoi »

Also für Wohnwagen finde ich Spirit Island zu groß. Ich mach mal nen Extra Thread mit schönen Spielen für 2
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
Miezi
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 759
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:03
Interessen: fummeln, basteln, werkeln, lesen, Computer...., manchmal bissel Sport
Wohnort: Weimar

Re: Brettspiel: "Spirit Island"

Beitrag von Miezi »

Klasse Kelt, da bin ich schon gespannt - und ja, viel Platz soll es natürlich nicht belegen :kiss:
Liebe Grüße aus der grünen Mitte Deutschlands :huguall:
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19775
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Brettspiel: "Spirit Island"

Beitrag von keltoi »

Und da ist auch schon meine Liste an Spielen, die man zu zweit spielen kann und die ich auch ein Weiteres mal zu spielen bereit bin ;)
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
Antworten

Zurück zu „Games & Spiele“