Werden Fersen überbewertet?

hutmacher
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 22:28
Interessen: FIMOrigami!
Wohnort: Berlin

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von hutmacher »

Die Socke findet bestimmt irgendwann eine Lücke in deiner Agenda.  :jap:
-vielleicht sind alle Drachen unseres Lebens Prinzessinnen, die nur darauf warten, uns einmal schön und mutig zu sehen-
Bild
Timberell
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5707
Registriert: Di 5. Okt 2010, 13:33

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von Timberell »

Jetzt kann ich hier endlich mitreden.

Hab ja meine Adventswürmli fertig gestrickt und auch schon mal getragen.
Was soll ich sagen, ich mag sie nicht. Dieses spiralige ist ein unangenehmes Gefühl am Fuß und die Dinger rutschen, zwar nur ein bisschen aber so, dass es mich nervt, auch als Bettsocken gefallen sie mir nicht.  :nixweiss:

Bei mir gilt ab sofort, nur noch Socken mit Ferse ... :/: auch wenn ich gerne meine allerersten Würmli gerne mit Stolz tragen würde.
There Is Treasure Everywhere
Calvin & Hobbes

Timberells GuPus
Prärie
Graubär
Graubär
Beiträge: 26
Registriert: So 2. Okt 2011, 17:19

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von Prärie »

hier werden gestrickte Socken nur im Bett oder zu Hause bei grossem Wärmebedürftnis getragen. Die Passform wäre also nicht so wichtig.

Nach dem ersten Paar gestrickten Würmli-Spiral-Socken ist mein Grund, dass es wohl die letzten waren: viel zu langweilig zu stricken. Besonders der zweite; da hat man während dem Ferse stricken doch die handfeste Aussicht auf ein neues Paar und Muster!
Ich bin total untalentiert für UFOs; zwei Strickarbeiten laufend gibt es hier nur alle Schaltjahre, wenn ich wie jetzt gerade, auf die Wollnachsendung warten muss.
Xulinn
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1614
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 22:29

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von Xulinn »

Ich mache Socken prinzipiell nur mit Ferse, weil sie mir anders nicht gut sitzen. Ich finde, dass sogar die Machart der Ferse Einfluss auf die Passform der Socken hat.
Socken ohne Fersen finde ich zuppelig am Übergang vorne zwischen Fuß und Bein. Dann mag ich mich auch keltoi anschließen, dass die Fersenmaschen dabei zu sehr gedehnt und damit strapaziert werden.
Tumana

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von Tumana »

Xulinn hast Du denn schon mal fersenlose Socken getragen?
Ich rede nicht! von Würmlisocken sondern von schlichtweg geraden Schläuchen.

Ich behaupte die wenigsten haben das schon mal getan :gg: woher wisst Ihr denn dass das nicht angenehm ist wenn Ihr es gar nicht wissen könnt? :kopfkratz:
coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12342
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von coga1 »

Ich kann mitreden - waren aber keine handgemachten sondern industriell gefertigte. Ich mags als Würmlis, als fersenlose Stinos, als Stinos, als Mojos, als Mustersocken.

Kurz: das einzige das wirklich gar nicht geht, sind Zehensocken ;)
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)
Timberell
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5707
Registriert: Di 5. Okt 2010, 13:33

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von Timberell »

[quote="Tumana"]
Ich rede nicht! von Würmlisocken sondern von schlichtweg geraden Schläuchen.

[/quote]

Da Du von Würmlis und von geraden Würmlis (meinst Du da jetzt Patentsocken oder einfach Rippenmuster bloß glatt?) gesprochen hast, meinte ich, Du meinst beide fersenlose Varianten.
There Is Treasure Everywhere
Calvin & Hobbes

Timberells GuPus
Tumana

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von Tumana »

Ich frage mich einfach wer seinen Fuss schon mal ernsthaft in einen Schlauch gesteckt hat :gg:
Xulinn
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1614
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 22:29

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von Xulinn »

In einen handelsüblichen bestimmt nicht  :gg: da bring ich bei aller Liebe meinen Fuß nicht rein. :gakker:

Aber ernsthaft, industriell gefertigte Socken in der Art (ohne geformte Fersen) hatte ich schon. Selbst gestrickte nicht.
Aber schon mit einigen Formen experimentiert.

Ab Mitte nächster Woche zeig ich auch mal wieder welche.
Tumana

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von Tumana »

:gg: *quetsch*
Was tun sie denn da?!? Das ist ein Gartenschlauch!
Ja wissen sie, in unserm Forum da.... bllblablupp
Oh spannend, warten sie ich helfe ihnen!
:lol:

Ich hatte noch keine Industriellen Schlauchsocken aber ich freu' mich auf Xulinnsockengucken :bump: :bump: :bump: :bump:
Ciri

Re: Werden Fersen überbewertet?

Beitrag von Ciri »

Handgestrickte Schlauchsocken habe ich noch nie getragen, aber ich kenne verschiedene One-Size-Socken ohne Fersen, die mir allesamt unangenehm zu tragen waren. Entweder haben sie furchtbar gerutscht oder auf dem Spann Falten gebildet. Und bei Feinstrümpfen war die nicht vorhandene Ferse auch bei mir wirklich schnell durch.

*Fersen-bei-Socken-Fan-bin*
Antworten

Zurück zu „Socken“