Hipsulaisen Karuselli

Antworten
Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9719
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von Kugelraupe »

Die geistern gerade verschärft im Netz umeinander und ich wollte sie deswegen auch mal probieren.
Obwohl sie so erst einmal doof aussehen.
Aber sie lassen sich gut stricken und am Fuß sehen sie echt gut aus, erstaunlich.
Mittlerweile gibt es hier auch die Anleitung dazu.
Und bei mir geht es auch schneller als die herkömmliche Socke.

Socken 190917 3.jpg
Socken 190917 3.jpg (98.08 KiB) 218 mal betrachtet
Socken 190917 2.jpg
Socken 190917 2.jpg (112.39 KiB) 218 mal betrachtet
Socken 190917 1.jpg
Socken 190917 1.jpg (113.65 KiB) 218 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Kugelraupe am Do 20. Sep 2018, 06:56, insgesamt 1-mal geändert.
Ere

Re: Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von Ere »

Die sehen ja verrückt aus :)
Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9719
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von Kugelraupe »

Und machen leider süchtig. Ich habe schon das zweite Paar am Wickel :gg:
Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5646
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von Yoro »

na sowas, was is das denn :kopfkratz: ?
Sehen wirklich irgendwie ... seltsam aus, ok am Fuß gehts dann. Tragen sie sich denn bequem? Egal, die Anleitung schau ich mir ganz sicher auch mal an, ich seh die heute zum ersten mal.
Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen sind alle gleich.

Meine Highlights auf Pinterest
NerdGorgon
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 2050
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von NerdGorgon »

So ganz für sich auf dem ersten Foto wirken die tatsächlich, ähm... ungewohnt. Aber ein interessantes Konzept - besonders falls man mit dem Sockenstricken ansonsten sowieso auf Kriegsfuß steht, kann ich mir lebhaft vorstellen, dass sich ein Versuch lohnt. Sieht zumindest aus, als ob der Fersenbereich hier deutlich simpler ist. Allerdings sind mir genau wie Yoro solche Socken bisher auch noch nicht untergekommen.

Anmerkung: Nachdem Hipsu der finnische Name für den aus einer Kleinkinder-Fernsehserie bekannten Charakter "Dipsy" ist und Hipsulaisen mir nach Genitiv Plural der zu einer Gruppe/Nation/Philosophie gehörigen Menschen aussieht (womit dieses Strickwerk grob übersetzt zu "Karussell der Dipsyfans" wird), schlage ich alternativ den Namen Teletubby-Socken vor.
Bild Erschaffe selbst, was längst existieren sollte.
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9102
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von doro-patch »

Die sieht klasse aus. Hab mir die Anleitung mal gespeichert.

Ich kann mir auch vorstellen, das diese Socke gut ist für Leute, die einen hohen Span haben. Dann kann man nämlich so lange den Mittelteil stricken bis die Socke bequem darüber passt. Also ich werde die auf jeden Fall mal ausprobieren. Sieht bestimmt genial mit Farbverlaufswolle wie von Schoppel aus.
Sibylle
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5761
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von Sibylle »

Die sehen ja lustig aus!
Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9719
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von Kugelraupe »

Ich fand die Dinger wirklich so spannend obwohl mir die nicht Tragebilder überhaupt nicht gefallen haben. Aber die Neugier hat gesiegt. Und ich habe sie schon als Spinnennetz gesehen und Scahft und Spitze in anderen Farben und und und. Sie sind der Renner auf FB und es gibt eine eigene Gruppe. Und absolut Fernsehtauglich. Nur nachher beim Maschenstich um den Rist zusammen zu nadeln stelle ich mich noch etwas blöd an. Habe aber ein gutes Video entdeckt mit dem hab ich es dann hinbekommen.
kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10694
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von kibi »

oh, die sehen ja mal sonderbar aus :O_o: , aber am Fuß sehen sie super bequem aus.

ich möchte nicht aus der Übung kommen und hab mir fest vorgenommen in den nun kommenden dunkleren und kühleren Abenden die Nadeln wieder zu schwingen, muss gleich mal die Anleitung anschauen...........
Pet Cat
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7193
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von Pet Cat »

Interessant, interessant, ich hab mir mal ein Lesezeichen dagelassen. Obwohl ich kein Freund von so wilden Mustern bin, ich würde sie in uni für mich machen. Danke für den Link (irgendwann will ich doch Socken ohne Löcher hinbekommen, vielleicht klappt's damit).
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9719
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Hipsulaisen Karuselli

Beitrag von Kugelraupe »

ICh habe die Socken auch nur einfarbig gesehen, oder mit zwei Farben abwechelnd die Ferse. Der Rest dann in einer Farbe. Oder mit Muster. Also man kann sich da echt austoben.
Nerd, der Fersenbereich ist wirklich einfach. Immer nur im Kreis herum mit regelnmäßig einer Zunahme pro Nadel :gg:
Antworten

Zurück zu „Socken“