Jacke Sadie - wie den Kragen machen?

Fragen und Probleme die beim stricken auftauchen werden hier gelöst und beantwortet.

Moderator: Yoro

Antworten
Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6382
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Jacke Sadie - wie den Kragen machen?

Beitrag von Ronja » So 15. Mai 2016, 22:20

Huhu!

Ich bräuchte mal Eure Meinungen!
Ich stricke gerade an einer Jacke und komme soweit mit der Anleitung gut klar. Aber ein Rätsel habe ich: Während in der Anleitung klar steht, dass der Kragen aus zwei Teilen besteht, sieht man in dem einen Foto auf Ravelry keine Naht.

Wenn Ihr Lust habt, würde ich mich freuen, wenn Ihr da mal drüberschaut! Es ist eine kostenlose Anleitung in Englisch.

Hier geht's zum Eintrag bei Ravelry. Siehe bitte das Foto von der roten Jacke von hinten. Ich seh da keine Naht am Kragen.

Hier geht's zur Anleitung. Siehe bitte letzter Block mit der Überschrift "Finishing"

Vielen lieben Dank!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7913
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Jacke Sadie - wie den Kragen machen?

Beitrag von doro-patch » So 15. Mai 2016, 23:43

Also eine Naht kann ich auch nicht erkennen. Vielleicht hat die Strickerin die unter medeas die rote Jacke gezeigt hat den Kragen im ganzen gestrickt. Schöner fänd ich es.

Mein Englisch ist leider zu sehr eingerostet, als das ich den englischen Anleitungstext umsetzen könnte. Hab ja schon mit deutschen Texten meine Schwierigkeit, bin eher so der Strickschriftenleser.

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6382
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Jacke Sadie - wie den Kragen machen?

Beitrag von Ronja » So 15. Mai 2016, 23:46

Danke, Doro!
Ich glaub auch, dass daß bei der roten Jacke am Stück gearbeitet ist. Ich werd das auch probieren, eine Naht zerstört doch vielleicht die Rippen zu sehr.

Edit will noch sagen, dass ich den Rücken und die Vorderteile schon fertig hab und am ersten Ärmel stricke.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10196
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Jacke Sadie - wie den Kragen machen?

Beitrag von Ere » Mo 16. Mai 2016, 09:10

Die ist aber hübsch! :inlove:
Vielleicht gibt's noch mehr Bilder bei den Projekten?!
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6382
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Jacke Sadie - wie den Kragen machen?

Beitrag von Ronja » Mo 16. Mai 2016, 11:49

Mir hat sie auch gleich gefallen. Ich strick sie als Prototyp mit billiger Industriewolle, um zu sehen ob die Anleitung funkt. Wenn ja, möchte ich Sie nochmal machen mit selbstgesponnener Alpaka. Die Arbeit mach ich mir aber nur, wenn der Prototyp gut wird.

Ich habe allerdings immer noch ein Problem mit dem Kragen. Man arbeitet hier mit verkürzten Reihen. Insofern ist mir nicht ganz klar, wie ich das anständig umsetze, wenn ich an einem Stück stricke. Vielleicht mach ich den Prototypen tatsächlich in zwei Stücken und hoffe, dass der Groschen dabei fällt.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10196
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Jacke Sadie - wie den Kragen machen?

Beitrag von Ere » Mo 16. Mai 2016, 11:55

Ich hab da leider keine Ahnung. Da hilft wirklich nur probieren..

Ich hab auch noch ne Anleitung für nen Mantel hier rumliegen. Vielleicht teste ich das auch erst mit billiger Wolle bevor ich irgendwas bestelle.. :D:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6382
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Jacke Sadie - wie den Kragen machen?

Beitrag von Ronja » Mo 16. Mai 2016, 12:36

Genau....
Wenn es klappt, wird der Prototyp durchaus tragbar.
Arbeit umsonst wäre es also nicht. Ich hab dafür Wolle vom Diskounter genommen....
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7913
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Jacke Sadie - wie den Kragen machen?

Beitrag von doro-patch » Mo 16. Mai 2016, 14:50

Hmm. Wenn ich mir die Jacke so ankucke, dann ist doch der Kragen auch nicht viel was anderes wie eine überdimensionale Bumerangferse. Dazu noch mit der Schwierigkeit, das mal eine glatt rechte und einmal ein kraus rechte Oberfläche zu sehen ist.

Bei der Bumerangferse wird hin und her gestrickt und die Reihen jeweils am Ende bzw. Start in die neue Rehe verkürzt. Dabei ist die Verkürzung links (z. B. jeweils in Reihe 1, 3, 5 usw.) und rechts um eine Reihe (z. B. jeweils in Reihe 2, 4, 6 ) verschoben. Ob das später wirklich sichtbar wird? Ich denke aus dem Grunde wird der Kragen in 2 Teilen gestrickt, damit die Verkürzung auf beiden Seiten z. B. jeweils in Reihe 2, 4, ist (nur Beispiel).

Wenn dort eine sichtbare Naht entsteht und die stört, könnte ich mir vorstellen, das es auch gut aussähe, wenn hinten in der Mitte eine Zopfteil eingebastelt würde. Dann sähe es so aus, als wenn das so soll. (Dazu müßte dann aber vorher der Kragen etwas schmaler gearbeitet werden.)

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6382
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Jacke Sadie - wie den Kragen machen?

Beitrag von Ronja » Mo 16. Mai 2016, 22:21

Die Reihen für den Kragen sind eine Kombi aus verkürzten Reihen und Zunahmen. Ich mach jetzt erstmal streng nach Anleitung. Wenn's mir nicht gefällt, fange ich zu experimentieren an.

Hab den ersten Ärmel fertig und den 2. angefangen.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Antworten

Zurück zu „Fragen und Probleme, Antworten und Lösungen“