Was stricke ich aus dieser Wolle?

Fragen und Probleme die beim stricken auftauchen werden hier gelöst und beantwortet.

Moderator: Yoro

Antworten
Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von Nica » Fr 24. Nov 2017, 08:42

Moin.
Heute Morgen habe ich mich durch die hmpfzig Seiten des ZickZack Schals gestaunt. Ganz euphorisch bin ich an meine Wollbestände gegangen und habe nur zwei einzelne Zauberbälle gefunden, die auch noch gar nicht zusammen passen. Aber dann ist mir ein lange gehütetes Schätzchen in die Hände gefallen.
Es sind 12 verschiedene Wollsorten (mag jemand nachher für mich vernähen?) Jeweils von rot nach grün gefärbt. Die Farbwechsel sind also recht schnell.
Die angegebene Nadelstärke ist 7 - 9, sind das amerikanische Maße?
Ein Schal soll es werden, kein Tuch. Aber macht ein Zickzack überhaupt Sinn?
Oder kennt Ihr einen einfachen Schal, der für diese Wolle passt?
Dateianhänge
20171124_082853-400x711.jpg
20171124_082715-711x400.jpg
20171124_080722-400x711.jpg
20171124_080643-400x711.jpg
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von Nica » Fr 24. Nov 2017, 08:45

Grad habe ich es selbst gesehen, ist US needle. Aber was isz das in deutsch?
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7957
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von doro-patch » Fr 24. Nov 2017, 09:57

Hier ist ne Umrechnungstabelle.

Danach beträgt die Garnstärke ungefähr 4,5 - 5,5.

Das Garn sieht toll aus. Ich würde da was nehmen was die unterschiedlichkeit der Garne hervorhebt. Also vielleicht eher was mit einer glattrechten Oberfläche und evtl. an den Rändern ein Muster (verhindert auch das Einrollen der Kanten)

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5959
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, mach bissl was mit Pappe und Papier und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von gomi » Fr 24. Nov 2017, 11:14

Da hat doro recht,
glatt rechts zeigt schön, was es für Garn ist und 5-10 Maschen kraus rechts am Rand und am Start und am Ende und nix rollt ein.
Das ist so schönes Gern, wenn jetzt auch grün nicht meine Farbe ist, zu dem Rot sieht das gut aus.
Mit den Sprengseln, das hat was
Warum sollte da Zickzack nicht passen,
bei dem Garn ergibt sich durch den Farbverlauf von allein die Buntheit
da musst du nicht nach jeder zweiten Reihe wechseln, macht es einfacher
und die paar Fäden, das vernäht sich doch mit halb links
Halt uns auf dem Laufenden, was sich ergibt!
nicht, dass wir hier neugierig sein sollten!!!
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von Nica » Fr 24. Nov 2017, 12:52

Ich habe jetzt was gefunden, habe mir die Anleitung gespeichert, finde aber nicht mehr wo ich sie gefunden habe. Es ist ein Wellenmuster, also nicht ganz so zackig wie der Zickzack. Musste erstmal YouTube Fragen wie SSK geht.
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4750
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von Yoro » Fr 24. Nov 2017, 13:15

sehr schicke Wolle, da bin ich mal gespannt, was du geplant hast!
SSK bedeutet slip-slip-knit, also in zwei Maschen nacheinander wie zum Rechtsstricken einstechen, nicht abtricken und einfach nur rüber auf die rechte Nadel schieben. Dann mit der linken Nadel gleichzeitig in diese beiden Maschen einstechen, so daß die linke Nadel vor der rechten liegt, und beide Maschen zusammen rechts, eigentlich ist es damit rechts verschränkt, abstricken.

Das ist die nach links geneigte Abnehmmethode, wenn es sich nach rechts neigen soll, strickt man einfach ohne vorherige Schieberei 2 rechte Maschen zusammen. Die englische Abkürzung wäre dafür dann K2tog (knit 2 together).
Beide Methoden werden gerne zusammen verwendet, wenn man ein Strickstück beidseitig abnehmen möchte und sich die 'Abnehmnähte' aufeinander zu bewegen sollen, z.B bei Raglanausschnitten.
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6410
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von Ronja » Fr 24. Nov 2017, 15:33

:kugelraupe: ich bin verlüüüüüpt in dieses Garn!
Hach, ist das herrlich!

Nica, schau mal da drüben: Ein blauweiss kariertes Einhorn!!!! Schnapp und wech :anguri:
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5959
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, mach bissl was mit Pappe und Papier und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von gomi » Fr 24. Nov 2017, 17:32

Ähem Ronja, sollen wir teilen, dann verpetz ich dich auch nicht
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von Nica » Fr 24. Nov 2017, 18:02

Die Wolle ist auch ganz wunderbar weich. Ich habe schon 5 Reihen gestrickt. Den Fadenwechsel, macht Ihr den beim Schal auch am Rand oder eher mittendrin? Irgendwie fällt es beim Schal am Rand ja doch eher auf, als mittendrin, oder?
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5959
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, mach bissl was mit Pappe und Papier und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von gomi » Fr 24. Nov 2017, 18:16

Nein, nein, der Fadenwechsel ist am Rand ganz total unauffällig!
NICHT in der Mitte
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18065
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von keltoi » Fr 24. Nov 2017, 23:04

Boahh, das Garn sieht toll aus!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von Nica » So 26. Nov 2017, 14:45

Gestern und heute war ich fleissig.
Die Wolle strickt sich wirklich toll. Das Wellenmuster mag ich auch gern, allerdings glaube ich, es wäre besser nicht jedes Knäuel bis zum Ende zu stricken, sondern immer zu wechseln, wenn ein Mustersatz durch ist. Aber das gibt ja so viele Fäden zu vernähen.
An dem Wellenmuster mag ich gern, daß es nur 2 Reihen sind, in denen ich nachdenken muß, die restlichen 6 Reihen sind einfach rechts oder links gestrickt.
Dateianhänge
20171126_120206-500x337.jpg
20171126_120206-500x337.jpg (94.34 KiB) 91 mal betrachtet
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von Nica » So 26. Nov 2017, 14:47

Auf dem Foto fällt es noch mehr auf, als in echt, der Rand sieht sch..... aus. Da habe ich, wie in der Anleitung nur eine rechte Masche gemacht. Ich glaube 3 rechte Maschen und die erste nur abheben sind besser.
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10390
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von Ere » So 26. Nov 2017, 15:17

Sieht sehr spannend aus!
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

gomi
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5959
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, mach bissl was mit Pappe und Papier und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Was stricke ich aus dieser Wolle?

Beitrag von gomi » So 26. Nov 2017, 15:50

Auf dem Foto der linke Rand sieht gleichmäßiger aus als der rechte
hast Du da evtl Maschen zusammen gestrickt?

aber du hast recht, das sieht gut aus
Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer (OB Köln, Bundeskanzler)

Antworten

Zurück zu „Fragen und Probleme, Antworten und Lösungen“