CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Ob 1. Januar, 16. Februar, 9. Mai oder 1. August - alles rund um Nationalfeiertage gehört hier hin.
Antworten
Tumana

CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Tumana » Fr 26. Jul 2013, 13:40

Endlich :!:
Pyrokurse fürs Volk, ich freue mich total!
Das abfeuern von den sogenannten Töpfen, das sind Feuerwerksbatterien mit (in der Regel) 80 bis 300 Raketen ist ab 2014 nur noch gestattet wenn man einen Pyrokurs besucht hat.
Geldmacherei brüllen die einen aber wisst Ihr was? Klappe halten!
Ihr verballert derart viel Kohle da dürfen die paar Fränkli nicht weh tun - und wenn doch: :tounge: :tounge: :tounge: :tounge: :tounge: :tounge: :tounge: :tounge: :tounge:


Allerdings bedeutet das auch dass es heuer einfach nur um so mehr chlöpft u tätscht.
Ich hoffe so sehr dass es noch regnet... ich will bitte dass die Vollpfosten ihr Geld am 1. August verbrennen und nicht nah-dis-nah irgendwann.
Ein Feuerwerksverbot wäre so gar nicht in meinem Sinn - weil abgefackelt wird das Zeug eh :nixweiss:
Lieber pünklich dann ist's mal vorbei.

*regentanztanz*

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 15218
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Cinni » Fr 26. Jul 2013, 13:46

Ich mag das auch net. Das Geballer ist für mich Sinnlos und nur laut. Macht Dreck und stinkt. Die Katzen bekommen Angst und wir hoffen immer das nix aufs Auto fliegt oder in die Fenster.

Tumana

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Tumana » Fr 26. Jul 2013, 13:53

Den Katzen gefällt's inzwischen allen :lol:
Senthiana hat sich im ersten Jahr noch versteckt, jetzt hängt sie mit uns allen im Katzennetz aufm Balkon zum gucken woooooooo es noch mehr Aaaaaaaahs gibt :lol:

Rolländen runterlassen und auf die Vernunft der Menschen hoffen :jap:

Die Lizenz braucht's übrigens nur für Kategorie 4 Feuerwerksartikel.
Die werden sich die wenigsten leisten. Dürfte ruhig für alles so Zeug gelten, ich freu' mich nämlich auf den Kurs :gg: sind bestimmt witzige Menschen dort :D:

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 15218
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Cinni » Fr 26. Jul 2013, 14:18

Rollladen gibet hier net. Weder Außen noch innen.

Wir gehen meistens ins Schlafzimmer da ist das geballere weiter weg. Man kann es von da aus aber auch sehen und hören. Sind auch nur Ginger und Cinnamon die dann im Tiefgang sich die nächste Ecke suchen. Die anderen interessiert es net.

Tumana

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Tumana » Fr 26. Jul 2013, 14:30

Ui, Ihr könnt Eure Fenster gar nicht schützen? :O_o:

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 15218
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Cinni » Fr 26. Jul 2013, 14:35

Nein.

Tumana

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Tumana » Fr 26. Jul 2013, 14:37

Das find' ich echt schräg.

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 15218
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Cinni » Fr 26. Jul 2013, 14:58

Ist hier aber normal. Gerade bei den Altbauten. Es gibt nur sehr wenige neuere wo es das gibt.

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19508
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von destinydamon » Fr 26. Jul 2013, 15:01

Ich finde so einen Kurs gar nicht mal verkehrt. Wer ballern will (also das harte Zeug) soll auch wissen wie sich zu vehalten ist. Die harmlosen Dinger kann man ja auch schießen ohne Kurs. Find ich gut.
Ich mag Feuerwerk, es fasziniert mich. Aber die Katzis haben Angst und ich beruhige sie dann eben.

Tumana

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Tumana » Fr 26. Jul 2013, 15:02

[quote="Cinni"]
Ist hier aber normal. Gerade bei den Altbauten. Es gibt nur sehr wenige neuere wo es das gibt.
[/quote]


Danke, das hab' ich nicht gewusst.

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 15218
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Cinni » Fr 26. Jul 2013, 17:37

Ja, das ist -denke ich - Wegen Denkmalschutz oder weil die halt die Fronten der Häuser nicht verändern wollen/dürfen. Ich mag lieber Altbau, könnte mir net vorstellen in einem Haus zu wohnen was nach 1950 gebaut wurde. Ich steh auf alt *kicher*

Tumana

Re: CH: das letzte mal Töpfe abfeuern ohne Lizenz (oh weh, mir graust es...)

Beitrag von Tumana » Fr 2. Aug 2013, 09:51

Ich bin schon eher ein Freund der Moderne :lol:

Gestern also war der letzte 1. August wo man Kategorie 4 Berummse abfackeln durfte einfach so.
Tja.
Es war wider Erwarten der ruhigste 1. August den wir hier erlebt haben :O_o:
Mit Abstand!
Schon fast angenehm :O_o:
Wow.

Antworten

Zurück zu „Nationalfeiertage“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast