Ringbuch mit "Schnürung"

Yavanna
Brombär
Brombär
Beiträge: 3070
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 04:10
Interessen: Ich hänge an der Nadel.... da kann kommen, was Wolle!
Kontaktdaten:

Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von Yavanna » Sa 29. Okt 2011, 17:08

Na denn...versuche ich mich mal an einer Anleitung. Hoffentlich vergesse ich nix :gg:

HIER hat sich claudibautz über mein Wichtel-Notizbuch gefreut
:red: und um eine Anleitung gebeten. Auf geht's also

Ihr braucht:
- Karton ca 3mm dick (Graupappe, Finnkarton etc)
- schönes Papier für außen
- Farblich passenden Karton oder Tonpapier für innen
- Etwas farblich passenden Stoff
- ca 2m farblich passendes ( :gg: ) Satinband
- eine Ringmechanik mit Hohlnieten zur Befestigung
- Eyelets nach Geschmack
- diverses Werkzeug und Klebematerial

Bild

Ringmechaniken habe ich günstig auf Ihbäh geschossen. Es gibt auch beim Scrapbooking-Zubehör
kleine Ringmechaniken, aber die werden oft nur mit Brads befestigt. Ich trau dem nicht von 12 bis mittags *g*
Solltet ihr eine Ringmechanik ohne Nieten bekommen (so wie ich seinerzeit), dann kann man da genz
wunderbar die Prym Hohlnieten 3-4 mm aus der Kurzwarenabteilung nehmen.

~~~

Den Karton zuschneiden. 2 Teile à¡ ca 14 x 17cm für Vorder- und Rückseite, 1 x ca 17 x 3,5 cm für den Rücken
Die beiden großen Teile mit eurem Wunschpapier bekleben, dabei rundum etwa gut 1 cm zugeben, die dann
nach innen geschlagen werden. Ich hab das jetzt nur bei 3 Seiten gemacht, da zum Rücken hin ja noch der
Stoff drüber geklebt wird.
Wenn euer papier aber ein Motiv hat und ihr nicht ganz sicher seid, dann macht es einfach an allen 4 Seiten,
dann kann nichts schiefgehen  :;:

Bild

Alle drei Teile nebeneinander legen und mit etwas Klebeband fixieren

Bild

Als nächstes das Buch aufstellen und "zumachen", erst dann mit einem Maßband - geht um die Ecke
einfach besser, habe ich gemerkt  :L: - ausmessen, wie breit ihr den Stoff zuschneiden müsst.
Bei meinem Beispiel sind es ca 8,5 x 20 cm

Bild

--------- to be continued...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sturm ist erst, wenn die :bah: keine Locken mehr haben!

Yavanna
Brombär
Brombär
Beiträge: 3070
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 04:10
Interessen: Ich hänge an der Nadel.... da kann kommen, was Wolle!
Kontaktdaten:

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von Yavanna » Sa 29. Okt 2011, 17:15

Mein abosluter Klebeband-Favorit ist das Tacky Tape. Klebt irgendwie...alles  :gg:

Ich habe hier mit dem Lineal Hilfslinien gezogen, entlang derer ich dann das Klebeband angelegt habe.
Schutzfilm abziehen und dann natürlich auch schön gerade am Klebestreifen
entlang nach innen umlegen - fertig ist der Saum

Bild

Den Buchrücken einkleistern - oder aber doppelseitiges Klebeband drauf

Bild

Den Stoff dann mittig und oben und unten etwas überstehend auf den Rücken kleben

Bild

Den Stoff nun wieder mittels Klebeband etc auf Vorder- und Rückseite festkleben.
Das bitte wieder in "geschlossenem" Zustand - sonst ist zuviel Spannung drauf und
ihr bekommt es später nicht zu.
Die überstehenden Stoffränder kurz einschneiden und nach innen kleben

Bild

------- geht gleich weiter....
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sturm ist erst, wenn die :bah: keine Locken mehr haben!

Yavanna
Brombär
Brombär
Beiträge: 3070
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 04:10
Interessen: Ich hänge an der Nadel.... da kann kommen, was Wolle!
Kontaktdaten:

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von Yavanna » Sa 29. Okt 2011, 17:21

Sodele, bis jetzt sieht das Buch so aus

Bild

Nun das Innenleben. Dazu den Fotokarton bzw Tonpapier - je nachdem, was ihr habt -
etwas kleiner als das Innenmaß zuschneiden und festkleben. Dabei schön brav am
Rücken entlang knicken oder falzen

Bild

Jetzt wird's mechanisch.
Die Ringmechanik anhalten. Nicht zu dicht am Rücken und vertikal mittig, natürlich  :;:
Kleine Markierungen dort machen, wo die Hohlnieten sitzen werden

Bild

Mit eurem Loch-Werkzeug (bei mir war es die Big Bite) an den Markierungen kleine
Löcher (1/8 inch) machen und die längeren Teile der Hohlnieten von außen nach innen
da durch fummeln (sorry für das miese Foto)

Bild

--- Ja, ja, da kommt noch was...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sturm ist erst, wenn die :bah: keine Locken mehr haben!

Yavanna
Brombär
Brombär
Beiträge: 3070
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 04:10
Interessen: Ich hänge an der Nadel.... da kann kommen, was Wolle!
Kontaktdaten:

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von Yavanna » Sa 29. Okt 2011, 17:31

Puh... Countdown...was für ne Tipperei :gnagna:

Nun die Ringmechanik platzieren, die oberen Teile der Hohlnieten anbringen und
ordentlich festkloppen. Ich nehme dazu eine alte Buchbinderschraube mit dem Kopf
nach unten und einen Hammer :gg: Und für mein persönliches Wohlbefinden kommt
ins Nieteninnere sogar noch ein Tröpfchen Kleber... hehe. Feddisch:

Bild

Jetzt auf der Vorderseite, also dem Ringbuchdeckel (jetzt hat es ja Ringe und darf
auch so heißen), die Punkte markieren, wo ihr Eyelets setzen wollt. Bei mir sind es
8 Stück - da muss man eben etwas messen und rechnen, aber das könnt ihr ja :gg:
Löcher machen (je nach Größe eurer Eyelets) und Eyelets setzen.
Das sollte dann etwas besser als so aussehen (das eine Eyelet habe ich vermurkst)

Bild

Das "Schlimmste" ist geschafft. Jetzt muss nur noch das Band durch die Ösen gefädelt
werden. Bei den meisten Ösen muss es 2x da durch, das kann bei schonmal etwas
friemelig werden. Aber auch DAS kennt ihr ja schon *g*

Bild

Beim Wichtelbuch hatte ich das Band innen geknotet (weil es zu kurz war) und außen noch
eine Stoffblume montiert. Hier verzichte ich nun auf die Blume und mache dafür außen
eine Schleife. Voilà¡ !

Bild

Ich hätte gerne noch Buchecken angebracht, aber ich habe nur silberfarbene, und die
passen hier ja so gar nicht. Ich geh also bald mal einkaufen - und dann bekommt mein
Büchlein auch schützende Ecken.

Natürlich sind die Ösen/Eyelets kein MUSS. Der Gestaltung so eines Buches
sind ja nur wenige Grenzen gesetzt. Tobt euch aus :gnagna:

Viel Spaß
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sturm ist erst, wenn die :bah: keine Locken mehr haben!

smilymausi83
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5829
Registriert: Do 30. Dez 2010, 09:58
Wohnort: NRW

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von smilymausi83 » Sa 29. Okt 2011, 17:35

HUu.. Danke für die Anleitung.
Ich mag das Buch sehr. Das werde ich sicher auch nochmal Irgendwann ausprobieren!
Lebe heute, lerne von gestern und träume von Morgen.

Froggy1954

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von Froggy1954 » Sa 29. Okt 2011, 17:40

Wow, tolles Teil ,so etwas trau ich mir nicht zu  :inlove: :addore: :applaus: :addore: :huguall:

Eressea

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von Eressea » Sa 29. Okt 2011, 17:52

Richtig schick. Das könnte ich auch irgendwann mal probieren  :;:

Yavanna
Brombär
Brombär
Beiträge: 3070
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 04:10
Interessen: Ich hänge an der Nadel.... da kann kommen, was Wolle!
Kontaktdaten:

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von Yavanna » Sa 29. Okt 2011, 17:53

Also, Froggy, wenn ICH grobmotorisches und ungeduldiges Ding sowas schaffe,
dann kannst DU das auch :gg:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sturm ist erst, wenn die :bah: keine Locken mehr haben!

Schnegge

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von Schnegge » Sa 29. Okt 2011, 18:00

Total schön! Respekt Yavanna, ich bin nicht sicher, dass ich das kann.

RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3681
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von RoseZ » Sa 29. Okt 2011, 18:13

Wirklich tolle Anleitung. Vielen Dank!!!! :;:
Bild Tudo tranquilo!!! Immer mit der Ruhe!!! Bild
Ich habe jetzt auch einen Blog!!!
Und hier ist meine Gummipunktegalerie

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von enele » Sa 29. Okt 2011, 19:28

Danke für die Anleitung! :liep:
Ich mag dein Ringbuch :)
Bild

MataHari
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7067
Registriert: Do 23. Jul 2009, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von MataHari » Sa 29. Okt 2011, 19:46

Eine tolle Anleitung aber ich fürchte das mit den Nieten bekomme ich nie hin.
Fairy tales are more than true; not because they tell us dragons exist, but because they tell us dragons can be beaten.
Ich habe auch Gummipunkte, juhu!

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16026
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von Kriss2167 » Sa 29. Okt 2011, 19:59

Superschönes Ringbuch und eine tolle Anleitung.
"Einen Tag voller Groll kann man nie wieder gut machen" Zitat von Tumana
Krissis Gumipunkte

Diamanda
Himbär
Himbär
Beiträge: 3606
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:39
Interessen: ...möchte ein immergrünes Bärchen sein....

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von Diamanda » Sa 29. Okt 2011, 20:07

Das ist soo schön, Danke für die tolle Anleitung!
Aber gottseidank papiere ich ja kaum....  :;:
Viele Grüße vom Unterfranken-Schnugi!

Diamandas Gummipunkte Bild

gabriele29
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1818
Registriert: Di 15. Mär 2011, 17:21
Wohnort: Engen

Re: Ringbuch mit "Schnürung"

Beitrag von gabriele29 » Sa 29. Okt 2011, 20:45

das sieht ja traumhaft aus - danke für die Anleitung
Rechtschreibefähler sind eine freundliche Beigabe von mir

Antworten

Zurück zu „Anleitungen Bücher, Hefte, PiBs“