Album für 12

Antworten
Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Album für 12

Beitrag von Cinni » Do 21. Feb 2013, 14:05

Da ich bissl geizig bin, was die fertigen Fotoalben angeht, habe ich mich heute hingesetzt und selber etwas gewerkelt. Dabei habe ich Fotos gemacht und vielleicht mag ja jemand auch mal eines bauen und dann kann er hier sehen, wie ich es gemacht habe.

Als erstes habe ich  2 mm starke Graupappe zugeschnitten. Außerdem habe ich mir noch Kleber, Klebefolie, ein Lineal, einen Bleistift, ein Falzbein, Buchschrauben und ein "Lochmachwerkzeug" in die Nähe geholt.

Vorne:
32 cm mal 32 cm
32 cm x 1,5 cm (die 5mm die hier fehlen sollen so sein!)

Rückteil:
32 cm x 34 cm

Bild

Zum bekleben habe ich mich für Packpapier entschieden, das kann ich groß genug zuschneiden und da ich Frust vermeiden will, der auftritt wenn beim kleben Falten entstehen, knülle ich kurzerhand das Packpapier richtig doll zusammen bevor ich wieder etwas glätte um es aufzukleben.
Nun nehmen wir uns das 32 x 32 große Stück und schmieren es ordentlich mit Kleber ein.

Bild

Gut an drücken und fest streichen, wenn man hat mit einem Falzbein.

Bild

Das Gute Stück umdrehen und das Papier beschneiden, so das nur noch ein Rand von 3 - 4 cm übrig bleibt.

Bild
Zuletzt geändert von Cinni am Do 21. Feb 2013, 14:36, insgesamt 1-mal geändert.

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Album für 12

Beitrag von Cinni » Do 21. Feb 2013, 14:14

Der muss nun auch festgeklebt werden. Dazu habe ich erst die Ecken umgeschlagen und geklebt, bevor ich die Ränder festgeklebt habe. Immer gut andrücken!

Bild

Bild

Für den Innenteil habe ich Packpapier zugeschnitten. Man sollte 1 cm kleiner als die Pappe zuschneiden. Für vorne also 31x31 cm, hinten 31x33 cm. Wieder mit ordentlich Kleber bestreichen und aufkleben, das selbe dann nochmal für die Rückseite.
Dann haben wir 2 große, eingeschlagene Pappen:

Bild

Soweit so gut. Jetzt müssen wir noch die "Klappvorrichtung" machen. Dafür ist der schmale Streifen Pappe. Dazu habe ich diesmal keinen Buchbindeleinen genommen, sondern normale Möbelfolie. Die war gerade da und passte zu meinen Vorstellungen, wie das Album am Ende aussehen sollte ;-)

Ich habe einen langen Streifen Klebefolie von der Rolle geschnitten. 5 cm breit und ca. 6 cm länger als die Pappen, also 38 cm lang. Dann habe ich auf der Vorderseite (die Pappe in 32x32 cm) einen Bleistiftstrich gezogen, mit einem Randabstand von 2,5 cm. Das hilft mir beim gerade kleben.


Bild
Zuletzt geändert von Cinni am Do 21. Feb 2013, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Album für 12

Beitrag von Cinni » Do 21. Feb 2013, 14:24

Jetzt kommt der wichtigste Teil! Damit man das Album gut auf zu klappen kann, brauchen man genug Spielraum für den Falz, darum sind die beiden Pappe für den Vorderteil auch 5 mm kürzer als die Rückseite. Ich klebe nun die Klebefolie an der gezeichneten Linie entlang, drücke diese gut fest und drehe alles um. Den schmalen Pappstreifen lege ich so auf die Klebefolie, das zwischen den beiden Pappen eine 5 mm breite Lücke bleibt. Das ist wirklich wichtig!

Bild

Nun die überstehenden Ränder um die Pappe kleben. Erst die lange Seite, dann oben und unten.

Bild

Nun habe ich noch einen schmaleren (3,5 cm breit und 31 cm lang)Streifen Klebefolie zugeschnitten und auf die Innenseite geklebt. SEHR gut fest drücken mit dem Falzbein in dem Zwischenraum entlang fahren.

Bild

Ich habe dann alles mehrmals hin und her geknickt. In der Hoffnung das die Klebefolie im Zwischenraum aneinander festklebt und sich gut um die Pappe legt.

Bild

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Album für 12

Beitrag von Cinni » Do 21. Feb 2013, 14:29

Gleich geschafft! Es fehlen nur die Löcher für die Buchschrauben.

Dazu habe ich mir als "Vorlage" eine von den Schutzhüllen genommen und mir von da die Löcher mit einem Bleistift markiert.


Bild

Die Löcher hat dann meine Crop a Dile für mich gemacht. Natürlich die Rückseite nicht vergessen, da müssen ja auch Löcher rein.

Buchschrauben durch die Rückseite stecken, Schutzhüllen und das Cover drauf, Gegenstück der Buchschrauben festdrehen und tataaaaaaaaaaaa fertig.

Bild

Und das öffnen geht wirklich sehr gut! Beweis? Bitte!

Bild

Irgendwann werde ich das Cover noch ein wenig aufhübschen, aber im Moment reicht mir das erst mal so.

coga1
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10310
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Album für 12" Layouts

Beitrag von coga1 » Do 21. Feb 2013, 14:31

Ich bin verlübt :coga1: in das fertige Teil - auch wenn ich sowas wohl eher nicht so bald nachbauen werd ;)
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Album für 12" Layouts

Beitrag von Cinni » Do 21. Feb 2013, 14:35

Danke! Man kann es auch in kleiner machen ;-) Statt einem gekauften Ordner z.B. *lock*

coga1
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10310
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Album für 12" Layouts

Beitrag von coga1 » Do 21. Feb 2013, 14:51

Das Ding enthält Graupappe :shock: :#:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Album für 12" Layouts

Beitrag von Cinni » Do 21. Feb 2013, 14:52

[quote="coga1"]
Das Ding enthält Graupappe :shock: :#:
[/quote]

:???:

coga1
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10310
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Album für 12" Layouts

Beitrag von coga1 » Do 21. Feb 2013, 15:08

Es gibt ein Material, das meinen personifizierten Alptraum widerspiegelt - dieses Material heißt Graupappe :#:

Das hab ich einmal in der Schule verwenden müssen, aber es taugt mir nicht - schon allein, weil man so genau arbeiten muss, dass das Ergebnis schön wird - ich verlier schon die Geduld und alle Nerven, wenn ich eine fertige Schachtel verkleiden und dekorieren will :verlegen:

Aber ich schau so gern eure Werke an und bewundere die umso mehr. :inlove:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

Eressea

Re: Album für 12" Layouts

Beitrag von Eressea » Do 21. Feb 2013, 15:13

Sieht toll aus!! :applaus:

hutmacher
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1652
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 22:28
Interessen: FIMOrigami!
Wohnort: Berlin

Re: Album für 12" Layouts

Beitrag von hutmacher » Do 21. Feb 2013, 15:18

Ich bin überrascht, dass die Möbelfolie sich so gut macht für deine Zwecke.
Das Album sieht schon echt schick aus und wird, wie du ja selbst schon geschrieben hast, sicher bald noch zulegen an Cinni-Faktor :)

Eine Frage habe ich aber: Wenn du da solche Layoutseiten hineintust, wie man auf dem einem Foto sieht, dann knickt die Seite doch beim Umblättern ein bisschen ein beim Rücken, oder hast du sie nochmal auf ein extra Medium getan, so dass das Layout komplett rausguckt und nicht zwischen den AlbumDeckeln liegt? Oder hast du sie schon vorgefalzt damit sie nicht so ungleichmäßig einknickt?
-vielleicht sind alle Drachen unseres Lebens Prinzessinnen, die nur darauf warten, uns einmal schön und mutig zu sehen-
Bild

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Album für 12" Layouts

Beitrag von Cinni » Do 21. Feb 2013, 15:21

Die LO's stecken in Schutzhüllen, die breiter sind als das LO und der gelochte Teil nur zwischen den Pappen sitzt. Dann ist da wie eine "Naht" und dann erst das LO.

sweetsunshine
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9459
Registriert: Do 28. Apr 2011, 14:13
Interessen: backendes Stempelschnugi
Kontaktdaten:

Re: Album für 12" Layouts

Beitrag von sweetsunshine » Do 21. Feb 2013, 15:32

Cool!
Danke für die Anleitung!
*merk*
LG Sweet
Ich habe auch Gummipunkte, aber wo? ..... -
[url=http://www.keltoi-online.de/schnugis/gu ... nshine.htm]..... da!

Antworten

Zurück zu „Anleitungen Bücher, Hefte, PiBs“