einfaches Buch mit Nadel und Faden

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10405
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Ere » Fr 30. Dez 2016, 20:13

Setzt euch. Heute binden wir ein Buch. :;:

Bei der Bindung wird durch den Einband genäht, nicht geleimt und die größe vom Buch ist egal.

Du brauchst:
- Nadel und Faden
- Blätter
- Einband

Optional
- Ahle


Wir haben also unsere Blätter in der Mitte gefalten und jetzt je nach Geschmack zwischen 6 und 12 Seiten pro Block (3-6 Blätter)
20161230_114326-800x600.jpg
Wir suchen die Mitte und pieksen drei Löcher. Wer mag, darf messen, ich hab mein Augenmaß bemüht.
Natürlich kann man für größere Bücher auch mehr Löcher nehmen.
20161230_114332-800x600.jpg
20161230_114821-800x600.jpg
20161230_114821-800x600.jpg (47.84 KiB) 158 mal betrachtet
20161230_114847-800x600.jpg
Falls ihr gemessen habt, könnt ihr überall eure Maße übertragen. Falls nicht, nehmt einfach das oberste Blatt von euren gepieksten Seiten und legt es als Schablone jeweils auf die Anderen :;:
20161230_114914-800x600.jpg
Das Gleiche machen wir dann auch mit dem Einband. Wir legen unsere "Schablone" darauf, schauen daß der Abstand oben und unten ungefähr stimmt und pieksen leicht an.
Dann schauen wir, daß all unsere Blöcke platz finden und markieren wo die restlichen Löcher hin sollen. Ich hab wie pi mal Daumen für alle sechs (wie heißt das eigentlich?) markiert und Löcher vorgepiekt.
20161230_115158-600x800.jpg
20161230_115502-600x800.jpg
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10405
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Ere » Fr 30. Dez 2016, 20:26

Jetzt kommt Nadel und Faden zum Einsatz.
Bei mir ist es ein Baumwollgarn geworden.
20161230_115811-800x600.jpg
Wir führen die Nadel von innen mitte nach außen
20161230_115830-800x600.jpg
20161230_115854-800x600.jpg
Dann den Faden von außen wieder zurück. Ob oben oder unten ist dir überlassen.
20161230_120110-800x600.jpg
Innen ist jetzt quasi nur noch ein Loch frei und da kommt der Faden durch wieder nach außen.
20161230_120142-800x600.jpg
Jetzt wird es je nach Dicke des Fadens etwas schwierig. Wir müssen durch die Mitte nochmal nach innen. Möglichst so, daß Anfangs- & Endfaden rechts und links von dem Mittelfaden sind (Häää? :kopfkratz: )
20161230_120247-800x600.jpg
20161230_120247-800x600.jpg (57.31 KiB) 154 mal betrachtet
20161230_120357-600x800.jpg
Dann wird das Ganze verknotet und nach Geschmack gekürzt. Ich mag die langen Fäden, da kann man Zeugs ranbinden ;D
Das macht ihr jetzt mit jeden Block bis zur Vollendung :gg:

Von außen sieht es dann so aus (oder ordentlicher)
20161230_164904-600x800.jpg

Bei Fragen, immer her damit.
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18068
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von keltoi » Fr 30. Dez 2016, 22:28

Aaah, Du nähst jeden Block einzeln! Verstehe, kein Wunder, dass bei mir immer alles irgendwie labberig wurde... :addore: Du bist ein Genie! Total klasse und die Anleitung ist auf jeden Fall verständlich!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8565
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von adDraconia » Fr 30. Dez 2016, 23:14

Ohja..danke für die tolle Anleitung :jap:

Hoffentlich komme ich auch mal dazu, mir ein echtes Ere-Buch zu binden :;:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von ashada » Sa 31. Dez 2016, 02:00

Ah ich finde den erhellende Glühbirne Smilie nicht :gakker:

:i: Aber mir ist jetzt doch noch ein Licht aufgegangen!!! :jap:

Die Anleitung ist sehr gut Verständlich!!! :ja:

Danke :liep:

Dubbe
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1181
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 11:58
Wohnort: RLP

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Dubbe » Sa 31. Dez 2016, 05:04

So ähnlich habe ich vor 15 Jahren auch mal Buchbinden geiernt.
Toll, dass du eine Ableitung gemacht hast.
Liebe Grüße
Sabine

- Ich träume in Farben, die nicht existieren -

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10405
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Ere » Sa 31. Dez 2016, 07:19

Da freue ich mich, wenn es verständlich ist :ja:

Es gibt ja tausend Möglichkeiten so ein Buch zu binden, Keltoi.
Ich hab auch schon Bücher gebunden, wo alles vernäht wird, dann Leim zur Stabilisierung und dann wird das Buch mit dem Einband verklebt.
Ging prima für meine PDFs, macht aber viel mehr Arbeit.
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6419
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Ronja » Sa 31. Dez 2016, 09:36

Ahhhhh! Geschnallt!
Danke Dir, Süße! Das macht echt Bock, das auch mal zu versuchen! Ich würde so gerne mal was mit Leder probieren! Vielleicht packt es mich jetzt!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10405
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Ere » Sa 31. Dez 2016, 09:42

Bitte :)
Mit Leder als Einband geht's auch :ja:
oder Stoff oder sonstwas
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Sibylle
Brombär
Brombär
Beiträge: 3531
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Sibylle » Sa 31. Dez 2016, 12:36

Oh - toll! Dann werd' ich mal ein Buch basteln...
Danke!
:huhuh:
Sibylle

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10405
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Ere » Sa 31. Dez 2016, 12:38

Juhuu. Und zeigen! :;:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6419
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Ronja » Sa 31. Dez 2016, 12:41

Hab schon angefangen!
Ich probiers mal mit dem Fake Leder aus Deiner Anleitung mit einem Essenskarton als Basis. Momentan sieht man noch nicht viel, die erste Schicht trocknet grade.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10405
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Ere » Sa 31. Dez 2016, 13:18

Ach cool. Das freut mich :happyjump:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6419
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Ronja » Sa 31. Dez 2016, 16:27

Mich auch! Macht echt Freude!
Stand: Einband hat erste Schicht Acrylfarbe und die Buchseiten sind fertig mit Kaffee gealtert, gebügelt und gefaltet.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10405
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: einfaches Buch mit Nadel und Faden

Beitrag von Ere » Sa 31. Dez 2016, 17:41

:jap:
Ich freu mich aufs Ergebnis. Gebügelt hab ich gar nicht :lol:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Antworten

Zurück zu „Anleitungen Bücher, Hefte, PiBs“