StifteKöcher aus Packbandkernen

Moderator: adDraconia

Antworten
Maruschka
Brombär
Brombär
Beiträge: 3050
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von Maruschka » So 3. Apr 2016, 11:14

Letztes Jahr habe ich einen Prototyp eines Stifteköchers aus Packbandkernen gemacht.
Seitdem erfüllt es seinen Zweck auch ungebacken :D:
SL703727.JPG
SL703727.JPG (65.69 KiB) 225 mal betrachtet
Das sind Materialien, die dafür benötigt werden.
- Pappkerne
- ein Stück Karton für den Boden
- Lack, ich habe Lackkleber für Servietentechnik benuzt
- Pinsel, Bleistift, Messer
- PaMa oder Roller
- FIMO
- evtl. FimoLiquid
SL703728.JPG
SL703728.JPG (64.58 KiB) 225 mal betrachtet
Boden anzeichnen und mit Zugabe für die Klebefläche Ausschneiden.
SL703730.JPG
SL703730.JPG (56.3 KiB) 225 mal betrachtet
SL703733.JPG
SL703733.JPG (57.05 KiB) 225 mal betrachtet
Kerben einschneiden und knicken.
SL703736.JPG
SL703736.JPG (56.65 KiB) 225 mal betrachtet
SL703737.JPG
SL703737.JPG (53.49 KiB) 225 mal betrachtet
Anpassen, festkleben und lackieren. Innen und Aussen.
SL703738.JPG
SL703738.JPG (53.53 KiB) 225 mal betrachtet
SL703739.JPG
SL703739.JPG (57.64 KiB) 225 mal betrachtet
Nun brauchen wir FIMO
Ich habe eine Farbe für die Grundplatte und eine Cane genommen.
SL703740.JPG
SL703740.JPG (55.58 KiB) 225 mal betrachtet
Solange die lackierten Kerne trocknen wird Fimo vorbereitet.
Fimoplatte ausrollen. Hier auf der Stufe 1= dickste Stufe.
SL703742.JPG
SL703742.JPG (46.63 KiB) 225 mal betrachtet
Von der Cane Scheibchen schneiden.
SL703748.JPG
SL703748.JPG (59.92 KiB) 225 mal betrachtet
Die Grundplatte damit belegen
SL703743.JPG
SL703743.JPG (57.35 KiB) 225 mal betrachtet

Maruschka
Brombär
Brombär
Beiträge: 3050
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von Maruschka » So 3. Apr 2016, 11:41

Ausrollen bzw. durch die Maschine jagen. Hier Stufe 3.
SL703744.JPG
SL703744.JPG (59.21 KiB) 221 mal betrachtet
Boden ausschneiden.
SL703745.JPG
SL703745.JPG (59.86 KiB) 221 mal betrachtet
Seiten belegen dabei unbedingt Fimo über den Rand legen.
Aussen
SL703746.JPG
SL703746.JPG (59.88 KiB) 221 mal betrachtet
Innen
Das Innere kann jetzt auch mit Fimo verkleidet werden. Habe hier weggelassen, ist mir erst hinterher eingefallen. Da war es aber schon zu spät.
SL703747.JPG
SL703747.JPG (59.54 KiB) 221 mal betrachtet
Den zweiten Kern auch mit Fimo belegen.
SL703749.JPG
SL703749.JPG (60.25 KiB) 221 mal betrachtet
So vorbereitete Kerne aufeinandersetzen. Dabei evtl. etwas Fimo Liquid auf dem Rand verteilen.
Die Nahtstelle evtl. kaschieren und das Ganze backen.
SL703751.JPG
SL703751.JPG (59.5 KiB) 221 mal betrachtet
Fertig zum Einsatz :D:
SL703752.JPG
SL703752.JPG (69.33 KiB) 221 mal betrachtet
Die Größe kann auch variiert werden. Z.B. eine "Etage" mehr oder weniger.
Mit einem Deckel wird es zur Dose.
Ist es Innen mit Fimo oder Folie ausgekleidet, kann es auch als kleiner Übertopf dienen.

Ich hoffe, dass ich euch inspiriert habe und bald viele bunte Köcher, Dosen und Übertöpfe zu sehen bekomme. :D:

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18372
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von keltoi » So 3. Apr 2016, 12:00

Super Anleitung! :applaus:
Und wer kein Fimo hat, kann ja auch Fimo-Air nehmen. Oder Pappmaché. Oder, wie ich es mal gemacht habe einfach übereinander kleben und dann mit einem alten Kalenderblatt beziehen...
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8644
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von adDraconia » So 3. Apr 2016, 12:02

Wow :jap:

Eine wirklich tolle Anleitung! Vielen Dank dafür :)

Ja genau, keltoi. Aber dann ist es halt nicht ganz wasserfest :;:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18372
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von keltoi » So 3. Apr 2016, 12:10

Naja, ein Stifteköcher muss jetzt auch nicht unbedingt sooooo wasserfest sein...
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8644
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von adDraconia » So 3. Apr 2016, 12:23

..aber wenns ein Übertopf werden soll :;:

Egal, ich finde die Idee super. Wie oft hab ich schon diese pappdinger in der Hand gehabt und nicht gewusst, was ich damit machen soll (ausser wegzuwerfen).
Jetzt weiß ichs :gg:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Hanka
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2465
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Essen (D)
Kontaktdaten:

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von Hanka » So 3. Apr 2016, 12:25

Super Idee. DIe Papprollen fallen ja immer wieder mal an und das was du daruas gemacht hast, kann man ja auch immer brauchen.
Zuletzt geändert von Hanka am So 3. Apr 2016, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.
Es grüßt die Hanka.

"Ist ein Bleistiftstrich, den man ausradiert, nicht total frustriert?"
Wise Guys, Besserwisser

[url=https://de.pinterest.com/hanka89/]Mein Pinterest[url]

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 8303
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von doro-patch » So 3. Apr 2016, 12:37

Ich glaub das Schnugis hoch 2 demnächst muß 48 Stunden haben, so wie Du im Moment mit Viren streust.

Aber sieht klasse aus!
Zuletzt geändert von doro-patch am So 3. Apr 2016, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5049
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von Yoro » So 3. Apr 2016, 14:27

Fimoliert schaut das ja auch super aus, klasse Idee!
Ich hab die Dinger früher immer mit hübschem Geschenkpapier beklebt (Boden aus dickem Papier gemacht), oder auch weiß überzogen und dann betangelt.
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6658
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von ashada » Mo 4. Apr 2016, 03:58

Wow, super Anleitung!!! :jap:
und jetzt habe ich endlich mal kapiert, wie ich das mit dem Ummanteln mit Fimo besser machen kann, da ich nie ganz gleichmäßige Canescheiben abbekomme :rolleyes:

Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9539
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von Kugelraupe » Mo 4. Apr 2016, 05:50

Ich mache das schon mal mit leeren Konservendosen.
Aber so ist es auch gut :jap:

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6990
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von Lauser » Mo 4. Apr 2016, 09:10

Tolle Anleitung :jap:
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:

Maruschka
Brombär
Brombär
Beiträge: 3050
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: StifteKöcher aus Packbandkernen

Beitrag von Maruschka » So 10. Apr 2016, 20:18

Freue mich sehr, dass euch die Anleitung gefällt. :flowiblue: :flowiblue:

Antworten

Zurück zu „Anleitungen Recycling“