Malerpalette

Moderator: adDraconia

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6990
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Malerpalette

Beitrag von Lauser » Di 12. Apr 2016, 13:49

Hallo liebe Schnugis,

es gibt da dieses leckere Eis von bofrost, das mein Sohn so sehr liebt und das Auslöser für diese Anleitung ist. Das Eis ist nämlich zum Schutz oben mit einem kleinen Plastikdeckel verpackt und ich habe diese Deckelchen fleißig gesammelt und als Teller für Farben, Patinas etc. verwendet. Also warum nicht gleich eine ganze Malerpalette daraus machen …..
k-IMG_20160412_101446.jpg
Eis Eis Eis
k-IMG_20160412_101446.jpg (18.84 KiB) 204 mal betrachtet
Das tolle daran – bei dieser Anleitung werden gleich 3 Dinge recycelt, die sonst im Müll gelandet wären – alte Folie, Bilderrahmenrücken und die Plastikdeckel :D:

Also, wir brauchen:

1 Bilderrahmenrücken (ich nehme immer die Rahmenlosen, weil ich das Glas zum Swirlen brauche und so bleibt die Platte übrig).
Etwas dickere Folie von z.B. einem Schnellhefter
Dekopapier nach Wunsch
Plastikdeckel
Selbstklebende Klettpunkte
Doppelseitiges Klebeband
Schere und evtl. einen Cutter
k-IMG_20160412_102411.jpg
k-IMG_20160412_102411.jpg (32.61 KiB) 204 mal betrachtet
Als erstes zeichnet man den Umriß der Platte auf dem Dekopapier nach und schneidet diesen aus.
k-IMG_20160412_102704.jpg
k-IMG_20160412_102704.jpg (25.07 KiB) 204 mal betrachtet
Das gleiche macht man mit der Folie (hier eignet sich vielleicht ein Folienstift besser als ein Bleistift, damit man die Linien hinterher überhaupt sieht). Wieder auschneiden.
k-IMG_20160412_103018.jpg
k-IMG_20160412_103018.jpg (42.56 KiB) 204 mal betrachtet
Jetzt wird die Rückseite des Papiers mit dem Kleberoller oder doppelseitigem Klebeband versehen und auf die Platte geklebt. Gut überall andrücken.
Ich habe mein Papier noch etwas aufgepeppt :gg:
k-IMG_20160412_103725.jpg
k-IMG_20160412_103725.jpg (28.19 KiB) 204 mal betrachtet
k-IMG_20160412_103805.jpg
k-IMG_20160412_103805.jpg (24.24 KiB) 204 mal betrachtet
Das gleiche macht Ihr jetzt mit der Folie. Ich habe das Klebeband nur 1 x außen rum am Rand angebracht, weil man die Streifen durch sieht. Bei mir hält es sehr gut. Die Folie auf das Papier kleben und wieder gut andrücken.
k-IMG_20160412_104356.jpg
k-IMG_20160412_104356.jpg (24.05 KiB) 204 mal betrachtet
k-IMG_20160412_104507.jpg
k-IMG_20160412_104507.jpg (25.35 KiB) 204 mal betrachtet
Es kann natürlich passieren, daß die Folie oder auch das Papier nicht exakt auf den Rändern der Platte liegt und darüber hinaus steht. So wie es bei mir passiert ist :rolleyes:
k-IMG_20160412_104555.jpg
k-IMG_20160412_104555.jpg (24.81 KiB) 204 mal betrachtet
Einfach die Platte umdrehen und mit dem Cutter entlang der Platte alles Überstehende weg schneiden.
k-IMG_20160412_104833.jpg
k-IMG_20160412_104833.jpg (43.69 KiB) 204 mal betrachtet
Nun werden die Deckelchen so ausgerichtet wie man sie gerne haben möchte und dann werden die Klettpunkte gesetzt. Ich habe hier die rauhe Oberfläche auf die Platte geklebt und die weiche an die Deckelchen.
k-IMG_20160412_105159.jpg
k-IMG_20160412_105159.jpg (48.99 KiB) 204 mal betrachtet
k-IMG_20160412_105300.jpg
k-IMG_20160412_105300.jpg (45.71 KiB) 204 mal betrachtet
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6990
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Malerpalette

Beitrag von Lauser » Di 12. Apr 2016, 13:52

Danach drückt man die Deckelchen einfach auf die Klettpunkte – Fertig und bereit zum Einsatz :D:
k-IMG_20160412_105516.jpg
k-IMG_20160412_105516.jpg (40.18 KiB) 203 mal betrachtet
k-IMG_20160412_105653.jpg
k-IMG_20160412_105653.jpg (39.91 KiB) 203 mal betrachtet
k-IMG_20160412_105819.jpg
k-IMG_20160412_105819.jpg (47.52 KiB) 203 mal betrachtet
Vorteil ist, daß man die Deckel jederzeit abnehmen und auswaschen oder gegen andere Deckel ersetzen kann.
Die Folie darunter läßt sich auch abwischen und so sollte man eigentlich recht lange was von seiner Malerpalette haben.

Ihr könnt natürlich auch andere Materialien für die Deckel verwenden und auch die Form und Größe der Palette bleibt völlig Euch überlassen.

Ich hoffe, ich habe alles verständlich erklärt und würde mich freuen, wenn meine Anleitung dem ein oder anderen Schnugi hilfreich wäre :ja:
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10735
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Malerpalette

Beitrag von kibi » Di 12. Apr 2016, 14:05

tolle Idee :jap: und sieht auch toll aus.

ich nehm allerdings die Eierschale aus dem Kühlschrank zum Mixen :verlegen: , die brauch ich nämlich nicht

Ere

Re: Malerpalette

Beitrag von Ere » Di 12. Apr 2016, 16:24

Das ist ja fetzig! :applaus:

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5049
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Malerpalette

Beitrag von Yoro » Di 12. Apr 2016, 16:27

klasse Idee, und sehr schön gemacht!
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18372
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Malerpalette

Beitrag von keltoi » Di 12. Apr 2016, 19:13

Super Idee! :cheer:

Magst Du an der Verlosung teilnehmen? Dann verlink doch Deine Anleitung noch rasch bei den Events...
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Maruschka
Brombär
Brombär
Beiträge: 3050
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: Malerpalette

Beitrag von Maruschka » Di 12. Apr 2016, 19:54

Klasse Idee und alles super erklärt. :applaus: :applaus: :jap: :jap:

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6658
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Malerpalette

Beitrag von ashada » Mi 13. Apr 2016, 04:39

Wow, klasse Anleitung, Super Idee!!! :jap: :applaus: :jap:

Wäre die Lösung für mein "ich habe nur eine Palette" Problem,... :rolleyes:

Esse leider kein Bofrosteis, werde aber versuchen, mir mal Alternativen anstatt der Deckelchen zu überlegen :kopfkratz:

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Malerpalette

Beitrag von Ronja » Mi 13. Apr 2016, 06:19

Tolle Idee!
Ashada, Frischkäse hat auch so Deckel. Oder Du schneidest Joghurtbecher zurecht....
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6658
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Malerpalette

Beitrag von ashada » Mi 13. Apr 2016, 06:47

Ronja, muß mal überlegen, was bei mir passt, bin zwar nicht ganz vegan, aber Joghurt o.ä mag ich leider nicht wirklich, bekomme ca. zweimal im Jahr Heißhunger darauf,.. :;:
... da wäre mir das Eis deutlich mehr entgegen gekommen :gacker:
Gibt es solche Deckel auch bei Schokolade :gg:

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18372
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Malerpalette

Beitrag von keltoi » Mi 13. Apr 2016, 07:45

Also solche Deckel in Klein gibts auch bei manchen Veggie-Brotaufstrichen - z.B. "Brotzeit" (Apfel-Zwiebel ist mein Favorit, dicht gefolgt von grünem Pfeffer)
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6990
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Malerpalette

Beitrag von Lauser » Mi 13. Apr 2016, 09:15

ashada hat geschrieben:Gibt es solche Deckel auch bei Schokolade :gg:
:ja: Im Kino kaufe ich mir immer M&M´s. Zur Tüte gibt es einen Pappbecher mit Plastikdeckel. Die Deckel sind zwar etwas größer, würden sich aber auch hervorragend eignen. Vielleicht geht auch der Deckel von einem Coffee-to-go-Becher .....
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:

Tumana

Re: Malerpalette

Beitrag von Tumana » Mi 13. Apr 2016, 11:56

Toll gemacht! :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Malerpalette

Beitrag von Ronja » Mi 13. Apr 2016, 12:08

Die Coffee-to-go-Deckel sind aber nicht dicht. Da würd ich eher den Becher nehmen und zuschneiden.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6658
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Malerpalette

Beitrag von ashada » Do 14. Apr 2016, 07:53

Ich dachte mittlerweile an alte Perlendöschen, die sind vielleicht zu schwer, muß ich einfach mal ausprobieren wenn ich Zeit habe :rolleyes:

Antworten

Zurück zu „Anleitungen Recycling“