Socken mit der Rundstricknadel

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von sancho » Mo 3. Nov 2008, 16:04

Ich stricke meistens Socken mit der Rundstrick nadel, da ich sie öfters mal mitnehme.
Da schon öfter die Frage "wie geht das??" auftaucht, hab ich mal vesucht das fototechnisch fest zu halten.

1. Ich schlage  ganz normal Maschen an. ( hier 60)
Bild

2. Dann mache ich die Schlinge. für das zähle ich die hälfte der angeschlagenen Maschen ab (hier 30) und zwischen der 30 und der 31 Masche ziehe ich das Seil der Rundstricknadel heraus.
Bild

3. nun ziehe ich die Maschen, die ich abstricken will auf die Nadel. Das heisst, ich ziehe an der Schlaufe bis die Maschen auf der Nadel selber liegen nicht mehr auf dem Seil.
Bild
Zuletzt geändert von sancho am Mo 3. Nov 2008, 16:19, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von sancho » Mo 3. Nov 2008, 16:08

dann nehme ich die Strickerei in die Hand wie zum normal abstricken.
Bild

ganze Ansicht
Bild

Nun fange ich an ganz normal die Maschen abzu stricken. die erste Masche ziehe ich ziemlich an, damit es kein Loch gibt.
Bild

in der Ganz Ansicht sieht man gut die 2 Schlaufen die ich so automatisch bekomme
Bild

So stricke ich nun bis ich alle Maschen (hier 30) auf dieser Nadel abgestrickt habe.
Bild

Nun "schubse" ich die abgestrickten Maschen aufs Seil und ziehe die Maschen die ich abstricken will auf die Nadel.
Nun hab ich die Nadeln gewechselt, und kann wieder genau gleich weiter stricken wie vorher.
Bild

Und das mach ich immer so weiter. Das klappt Problemlos und sieht viel komplizierter aus als es ist.
Versucht es einfach mal.

Edit: Ich empfehle für diese Strickart dringend die Knitpicks Stricknadeln. bei den Knitpicks verdreht sich das Seil nicht. Sonst hat man ein ziemlich gewurstel. Man gewöhnt sich gut auch daran, aber zum anfangen sind einfachere Nadeln sicher besser geeignet.
Zuletzt geändert von sancho am Mo 3. Nov 2008, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

Milchmaus
Viobär
Viobär
Beiträge: 238
Registriert: Do 25. Sep 2008, 20:09
Wohnort: Niederbayern

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von Milchmaus » Mo 3. Nov 2008, 16:24

*freu freu*
Juhuuuuuuuuu!

Vielen Dank!

Gehören dir diese wunderschönen Hände?  :gg: :gg: :gg:

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von sancho » Mo 3. Nov 2008, 16:27

grööhl
genau und alle Narben sind eigens erarbeitet. :gg:
so zarte Prinzessinenhände oder so..

Ich hoffe die Anleitung ist verständlich.
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

Milchmaus
Viobär
Viobär
Beiträge: 238
Registriert: Do 25. Sep 2008, 20:09
Wohnort: Niederbayern

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von Milchmaus » Mo 3. Nov 2008, 16:29

Ja, finde ich super! Ich habs verstanden!




....


....


....

Mein Zeigefinger sieht so aus wie deiner! Wir sind Handzwillinge!  :prust: :gakker:

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von sancho » Mo 3. Nov 2008, 16:48

Hast du auch kein Gefühl mer darin? :gg:
Ich spür den seit Jahren nicht mehr. und den andern Zeigefinger kann ich nur bis knapp 90 grad biegen :O_o: :O_o: :O_o:
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

Alpenrose

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von Alpenrose » Mo 3. Nov 2008, 17:58

Danke, dass du deine schönen Hände zeigst!  :gg:

Wunderbar und leicht verständlich ist deine Anleitung! Ganz lieben Dank!  :baci:
Und wenn die Alpenrose beim Bestellen den Kopf benutzt hätte, hätt sie jetzt auch die richtigen Rundnadeldicke dafür...  :grrr:

Milchmaus
Viobär
Viobär
Beiträge: 238
Registriert: Do 25. Sep 2008, 20:09
Wohnort: Niederbayern

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von Milchmaus » Mo 3. Nov 2008, 18:23

[quote="sancho"]
Hast du auch kein Gefühl mer darin? :gg:
Ich spür den seit Jahren nicht mehr. und den andern Zeigefinger kann ich nur bis knapp 90 grad biegen :O_o: :O_o: :O_o:
[/quote]

Huch  :O_o: , ne, meine Finger können noch alle Alles. Aber ich bin ja auch noch jünger.

Wie ist das denn passiert?

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von sancho » Mo 3. Nov 2008, 18:54

Einmal in den Finger geschnitten bis zum Knochen, seit dem ist der gefühls los.
und an der andern Hand, hatte ich eine Operation, in der sie mir die Sehen verkürzen mussten. Die ist nun zu kurz.
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

Black_Blossom

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von Black_Blossom » Di 4. Nov 2008, 00:01

Das sieht ja interessant aus...aber wie strickst du die Ferse  :?:

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von sancho » Di 4. Nov 2008, 06:56

Die strick ich ganz normal hin und her. Meistens nehm ich für die ein strickspiel.
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

Marianna

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von Marianna » Di 4. Nov 2008, 08:21

Echt? Ich mach die Ferse mit der Rundstricknadel. Finde eben gerade das total praktisch, weil nix runterrutschen kann und man weniger ein Gehedder hat mit den vielen Nadeln  :;:

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von sancho » Di 4. Nov 2008, 12:16

kommt bei immer drauf an. Zuhause mach ich sie mit den Nadeln, weil Doofnuss andauernd vergisst linke Maschen zu stricken auf der Rückseite, und mit den Nadeln kann ich besser ribbeln.  :red: :red: :red:
Unterwegs strick ich die Ferse auch mit der Rundstrick.
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

Marianna

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von Marianna » Di 4. Nov 2008, 12:19

Stimmt, zum Ribbeln ist es doof. Hihi, das ist mir übrigens auch schon passiert, dass meine Hände plötzlich was ganz anderes gestrickt haben als geplant  :lol:

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Socken mit der Rundstricknadel

Beitrag von sancho » Di 4. Nov 2008, 12:20

Das passiert mir immer nur bei den Socken.
oder ein Muster 3 links 1 rechts oder 1 li 1 re. das klappt nie.  :gg: :gg: :gg: Spätestens wenns im Tv spannen wird, strickts von selber 2 li 2re.
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

Antworten

Zurück zu „Sockige Anleitungen“