Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

abc
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14747
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:17
Interessen: Möchte lieber wieder Orangebär sein.
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von abc » Do 29. Jan 2009, 15:28

Sancho hat HIER erklärt wie man Socken mit einer Rundstricknadel strickt. Nun kam die Frage auf, wie man die Maschen für zwei Socken auf eine Rundstricknadel aufnimmt. Dazu habe ich ein paar Fotos gemacht. Ich hoffe es wird dann deutlich.
Das Stricken funktioniert genauso wie bei Sanchos Anleitung für eine Socke nur eben mit zwei Knäulen.

Ich stricke hier Kindersocken mit 40 Maschen. Entschuldigt die komischen Fotos, aber mehr war nachts bei Kunstlicht und Blitz nicht drin  :;:
Meine bevorzugte Rundstricknadellänge für zwei Socken beträgt 100 cm, das kann aber je nach Vorliebe zwischen 80 und 120 cm variieren.

Zuerst die Hälfte der Maschen anschlagen (hier sind das 20 Maschen bei großen Socken ca. 30)

Bild

Dann mit dem zweiten Knäul alle Maschen für die zweite Socke anschlagen (hier 40 Maschen sonst etwa 60)

Bild

Nun in der Mitte des zweiten Anschlags das Rundstricknadelseil rausziehen. Wie das funktioniert sieht man bei Sanchos Bildern sehr gut.
(Hier ziehe ich das Seil zwischen Masche 20 und 21 raus bei großen Socken mit 60 Maschen wäre das zwischen Masche 30 und 31.)

Bild

Jetzt die restlichen Maschen mit dem ersten Knäul anschlagen. (hier 20 Maschen sonst 30 )

Bild

Nun befinden sich alle Maschen, die gebraucht werden auf der Rundstricknadel und können wie bei Sanchos Anleitung abgestrickt werden. Dabei muß man aufpassen, dass man den Anschlag nicht verdreht und dass man immer mit dem richtigen Knäul strickt. An den Knäulwechsel zwischen den Socken gewöhnt man sich schnell.

So sieht es aus wenn ein Stück gestrickt wurde.

Bild

Morgen zeig ich dann die fertigen Söckchen  :gg:
Gruß Daniela                             abcs Gummipunkte

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von sancho » Do 29. Jan 2009, 15:38

huhu ABC

Vielen Dank für die Tolle Anleitung. Super erklärt und gute Fotos.  "knuddel"
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

Alpenrose

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von Alpenrose » Do 29. Jan 2009, 15:58

Super gezeigt! Und gut erklärt!

:s-danke:

Sonnenlicht
Himbär
Himbär
Beiträge: 3597
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:13
Interessen: Die schönsten Pausen sind... in der blauen Stunde.

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von Sonnenlicht » Do 29. Jan 2009, 15:58

Danke abc, Du bist der Wahnsinn! :kiss: Sooo schnell!
Ich habe Anfang Dezember Socken für meinen Sohn angefangen und stricke täglich daran! Und Du fängst eben mal gestern an und willst uns morgen die fertigen Socken zeigen! Und ich darf wieder meine Mikoxe streicheln gehen!
Die Fotos sind so klar, das leuchtet mir auf Anhieb ein. Ja. Und dann ist man gezwungen, immer eine Runde nach der anderen an einem Strumpf nach dem anderen zu stricken. :jap: Danke.
Liebe Grüße :sun: Sonnenlicht
Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich.

abc
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14747
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:17
Interessen: Möchte lieber wieder Orangebär sein.
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von abc » Do 29. Jan 2009, 16:04

:s-danke:

Sonnenlicht, das ist nur Größe 20, das geht ganz schnell  :;: Ich bin übrigens auch jedes Jahr etwas schneller geworden, das kommt mit der Übung.
Gruß Daniela                             abcs Gummipunkte

peaceful
Viobär
Viobär
Beiträge: 260
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:50

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von peaceful » Do 29. Jan 2009, 18:14

Wow, das ist wirklich ganz ganz toll erklärt. Vielen lieben Dank dafür, du bist echt klasse. :jap:

Anguri
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5286
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 22:35
Interessen: Moose-Bär!
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von Anguri » Do 29. Jan 2009, 18:30

... das sieht gut aus, abc´le... - nein: richtig genial! :happyjump:

ich musste mir bei der Gelegenheit nur immer eine zweite Nadel danebenlegen beim Anschlagen der Maschen, weil der sonst rettungslos zu fest wird.
(Ist ja nicht so, als hätte ich das nicht schon ausprobiert... ich finde es nur mit den "herkömmlichen" Rundnadeln ätzend, weil sie nicht so weich sind und ich dann immer Probleme habe, nix zu verdrehen - das geht mit den Knitpicks/Knitpro´s sicher besser... )
Ich glaube dass das entscheidend zu der neuen Beliebtheit beiträgt :;: :kopfkratz:

Tweety
Pinkbär
Pinkbär
Beiträge: 78
Registriert: Di 20. Jan 2009, 14:57
Wohnort: Saarland

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von Tweety » Do 29. Jan 2009, 18:47

Ich finde das super. Dann könnt ihr gleich beide Socken auf einmal stricken.
Liebe Bastelgrüße

Eure Tweety

abc
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14747
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:17
Interessen: Möchte lieber wieder Orangebär sein.
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von abc » Fr 30. Jan 2009, 18:22

Ich "schulde" Euch ja noch das Foto der fertigen Socken. Wobei ich zugeben muß, dass sie erst heute Nachmittag fertig geworden sind. Gestern Abend habe ich nämlich gebadet statt zu stricken  :gg:

Bild

Größe 20 aus Aldi-Nord Wolle.
Gruß Daniela                             abcs Gummipunkte

Alpenrose

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von Alpenrose » Fr 30. Jan 2009, 18:24

Richtig schön bunt! :jap: :inlove: :inlove: :inlove:

Anguri
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5286
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 22:35
Interessen: Moose-Bär!
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von Anguri » Fr 30. Jan 2009, 18:37

das sind Socken, die wie der "Prototyp Kindersocken" aussehen! :happyjump: Tolle Wolle - ist mir entgangen die Farbe...

peaceful
Viobär
Viobär
Beiträge: 260
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:50

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von peaceful » Fr 30. Jan 2009, 18:47

Wow, die Farben sind ja echt klasse, machen richtig gute Laune. :applaus:

tauchmaus
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2544
Registriert: Mo 16. Jun 2008, 21:36
Interessen: seit 21 Monaten Katzenmami :-)

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von tauchmaus » Fr 30. Jan 2009, 20:50

Das sind echt tolle Socken geworden abcle  :s-super:

LG

tauchi
Ein Taucher der nicht taucht, taugt nichts Bild

Tweety
Pinkbär
Pinkbär
Beiträge: 78
Registriert: Di 20. Jan 2009, 14:57
Wohnort: Saarland

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von Tweety » Di 3. Feb 2009, 13:19

Die sind ja richtig schön geworden. Klasse und so schön bunt.
Liebe Bastelgrüße

Eure Tweety

anouk

Re: Maschenanschlag zwei Socken auf einer Rundstricknadel

Beitrag von anouk » Di 3. Feb 2009, 13:25

abc, danke für die tolle Anleitung!! Ich muss das definitiv mal ausprobieren, bin ich doch bei der zweiten Socke meistens gar nicht mehr so motiviert.....

Eine Frage: Fast alle meiner Knäuel sind 100 g schwer, d.h. ich habe oft nur ein Knäuel für ein Paar Socken pro Farbe/Schattierung. Wäre es möglich, die eine Socke mit dem "Aussenfaden" und die zweite mit dem "Innenfaden" des Knäuels zu stricken?? Oder gibt das ein totales Fadenchaos?  :???:

Antworten

Zurück zu „Sockige Anleitungen“