Mittelalterschmuck aus modernen Armbändern

Zeigt her Eure Schätze und Preziosen
Antworten
Uta
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 690
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 00:33

Mittelalterschmuck aus modernen Armbändern

Beitrag von Uta » Di 8. Aug 2017, 16:09

Hallo!

Eigentlich waren das zwei Armbänder die mit Gummiband aufgefädelt wurden. Ich brauchte was für mein neues Spätmittelalter-Outfit und da kamen mir diese Teile gerade recht. Schnippschnapp die Gummibänder aufgetrennt, die Schmuckteile davon befreit und einzeln mit Drahtzwischenstücken verbunden. Es blieben noch zwei Teile übrig die zu Ohrringen verarbeitet wurden. Ein Schmuckteil habe ich noch davon. Das kann ich sicherlich mit Draht und Perlen noch zu weiterem Schmuck verarbeiten. Es muß also nicht immer der Bastelladen sein bei dem man sich Schmuckteile für viel Geld kaufen muß. Einfacher Modeschmuck umgearbeitet kann genauso gut dafür herhalten. Derzeit bin ich noch am Überlegen, ob ich es mit Tropfenperlen noch irgendwie aufpeppen kann. Aber so - eher schlicht - gefällt es mir auch sehr gut.

Übrigens war dieses Teil dafür ausschlaggebend, daß ich mit dem Basteln von Drahtschmuck angefangen habe. Ich hatte doch nun den Draht, der konnte doch nicht einfach ungenutzt rum liegen. :gacker:

Gruß Uta
Dateianhänge
Collier1.JPG
Collier2.JPG
Collier3.JPG
Ohrringe.JPG

Pet Cat
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4620
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Mittelalterschmuck aus modernen Armbändern

Beitrag von Pet Cat » Di 8. Aug 2017, 16:18

Sehr schön! :inlove: Tropfenperlen würde ich nur an die Ohrhänger machen. Wenn Du noch eins übrig hast, mach doch einen Ring draus. Oder eine Fibel.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

Maruschka
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: Mittelalterschmuck aus modernen Armbändern

Beitrag von Maruschka » Di 8. Aug 2017, 16:43

Sieht super aus. :kugelraupe:
Ich würde er so lassen wie es ist. :jap:

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6371
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Mittelalterschmuck aus modernen Armbändern

Beitrag von Ronja » Di 8. Aug 2017, 19:15

Das gefällt! Und es passt laut meinem sehr begrenzten Wissen tatsächlich in die Zeit Deiner Darstellung!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Uta
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 690
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 00:33

Re: Mittelalterschmuck aus modernen Armbändern

Beitrag von Uta » Mi 9. Aug 2017, 01:47

An eine Fibel hatte ich auch schon gedacht, das ist aber nicht so einfach. Aber ein Ring würde sicher auch gut aussehen. Danke für den Tip, da hätte ich auch selbst drauf kommen können. *lach*

Ja, ich habe schon historische Bilder im Netz gesehen wo die Damen offenbar etwas Ähnliches zu ihrer Gewandung trugen. Ich möchte mir eine Houppelande machen, habe schon einige Zeit am Ärmel herumgetüftelt, weil ich der Meinung bin, daß die fertig gekauften Tütenärmel alle falsch genäht sind. Da liegen die Ärmel nur schön, wenn man die Arme seitwärts ausstreckt. Auf den historischen Bildern sieht man aber, daß die Tüten dort nur schön liegen, wenn man die Arme (wie es auch natürlich ist) nach vorne hält. Das bedeutet aber, die Naht des Ärmels liegt nicht unterm Arm in der Mitte, sondern hinten am Arm. Aber egal, das ist hier in diesem Thread ja offtopic.

Gruß Uta

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9914
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Mittelalterschmuck aus modernen Armbändern

Beitrag von Ere » Mi 9. Aug 2017, 05:14

Sieht sehr toll aus! :applaus:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Mittelalterschmuck aus modernen Armbändern

Beitrag von ashada » Mi 9. Aug 2017, 11:12

Wow, ein wunderschönes Set hast du da kreiert!!! :kugelraupe: :kugelraupe:

Einen Ring dazu könnte ich mir auch ganz toll vorstellen, wobei eine "Halte Fibel " je nachdem wie du dein Gewand gestaltest sicher auch von Vorteil sein kann :jap:

Uta
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 690
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 00:33

Re: Mittelalterschmuck aus modernen Armbändern

Beitrag von Uta » Mi 9. Aug 2017, 16:21


Antworten

Zurück zu „Schmuck, Draht & Perlen - Die Galerie“