Welchen Verschluss???

Zangen, Quetschperlen und Kalotten: Alles rund um das wichtige Zubehör und Werkzeug
Antworten
susanne
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 158
Registriert: So 29. Apr 2007, 17:57
Interessen: Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!!
Wohnort: Kanton Aargau
Kontaktdaten:

Welchen Verschluss???

Beitrag von susanne » Di 31. Jul 2007, 13:03

Hallo ihr Lieben
Ich freue mich immer, wenn ich wieder eine Kette fertig habe. Nur dann das grosse Problem. (bin wohl zu doof dazu) :red:
Ich weiss einfach nicht recht, was genau für einen Verschluss ich am besten nehme. Bei mir gibt das immer ein gefriemel. Mehr schlecht als recht. (X-mal geknotet, mit Sekundenkleber und all sowas. Mit welchen Verschlüssen arbeitet ihr gerne, und vor allem wie befestigt ihr die Dinger an der Perlenschnur :???: Möchte ja auch mal eine Kette verschenken können, wo dann auch alles perfekt ist.
Vielen Dank für eure Hilfe.
Küsschen  Susanne

Tumana

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von Tumana » Di 31. Jul 2007, 13:28

Ich stell mich gleich hinten an  :angelino:

Morgenduft

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von Morgenduft » Di 31. Jul 2007, 13:38


Tumana

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von Tumana » Di 31. Jul 2007, 14:01

:addore: :addore: :addore: :addore: :addore: dankeschön  :baci:

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 15971
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von Kriss2167 » Di 31. Jul 2007, 14:01

I
ch finde der Verschluß muss auch zu den Perlen passen..ein Kleiner Verschluß
zu großen Perlen find ich nicht schön...Da ich, wenn ich den perle, fast immer
mit kleinen Perlen arbeite, bin ich immer mit den 08/15 Verschlüssen zufrieden.
Sprich mit Ring und "Schnapphaken".

Chris
"Einen Tag voller Groll kann man nie wieder gut machen" Zitat von Tumana
Krissis Gumipunkte

susanne
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 158
Registriert: So 29. Apr 2007, 17:57
Interessen: Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!!
Wohnort: Kanton Aargau
Kontaktdaten:

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von susanne » Di 31. Jul 2007, 14:06

ok. Vielen Dank. :liep:
Küsschen  Susanne

Wetterwachs
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 2109
Registriert: Mi 18. Jul 2007, 18:32
Kontaktdaten:

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von Wetterwachs » Di 31. Jul 2007, 19:54

Vielen Dank!!! Bild
Esmeralda Wetterwachs

Leporella
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2339
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 16:20
Interessen: Et kütt, wie et kütt ...
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von Leporella » Di 31. Jul 2007, 21:37

Hallo Susanne,

du sprichst mir aus der Seele - ich knote und verstecke Fäden im Akkord und trotzdem denke ich die ersten Male immr: au Backe - nicht so stark gucken - könnte aufgehen ...

Mein bisher einziges Kriterium ist das Gewicht - irgendwie sollte der Verschluss - der Größe nach - zum Gewicht der Kette passen ... ansonsten fühle ich mich unsicher ...

Sekundenkleber ist eine gefährliche Sache - frag mal Morgenduft und mich: Chris konnten wir auch schon überzeugen, dies lieber zu lassen - der Kleber reagiert (die chemische Zusammensetzung ist am ehesten bei Tumana zu erfragen) mit dem Weichmacher des "Schussfadens" ...

Solltest du die ultimative Lösung finden, dann meld dich doch bitte noch  mal - mich würds auch interessieren ...
Mit internetten -GuPu- Grüßen
Leporella
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an.

Tumana

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von Tumana » Di 31. Jul 2007, 22:54

Ich weiss gar nicht was Ihr habt - lasst die Leute doch rumkrabbeln und Perlen einsammeln  :gg: einfach immer die Kamera dabei haben  :teufelsche: :teufelsche: :teufelsche:
Wenn ich das nächste mal Sekundenkleber einkaufe studiere ich die Zusammensetzung, ist auf der Liste  :write:
Ich tendiere in Richtung (lacht Ihr nur) Stahl oder Naturmaterial, sprich Baumwolle, Hanf, Leinen, Kautschuk. Was auch eine Möglichkeit wäre: einen Schrumpfschlauch einsetzen. Oder die Nylonenden gleich zusammenschmelzen  :smile:
Oder eben... eine Kette-Kette aus Metallösen/ringen ist auch eine Lösung mit der ich mich sicherer fühlen würde als ein Nylonschnürchen  :;:

Morgenduft

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von Morgenduft » Di 31. Jul 2007, 23:07

Eine Möglichkeit ist auch, die  Fadenenden durch Verschmelzen (Abbrennen) zu sichern. Aber passt auf die Fingerlein auf :gg:
Ich hab jetzt schon so viele Ketten gemacht, aber Gott sei  Dank ist noch nie ein Verschluss  aufgegangen. Vielleicht hab ich auch einfach mehr Glück als Verstand gehabt :red:

tinko
Himbär
Himbär
Beiträge: 4214
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 00:28
Kontaktdaten:

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von tinko » Mi 1. Aug 2007, 00:33

:lol: anzündeln lag mir auch auf der zunge :gg: hab ich schon gemacht bei den bastelarbeiten meiner enkelin :gg:
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts.
F.Hebel

susanne
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 158
Registriert: So 29. Apr 2007, 17:57
Interessen: Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!!
Wohnort: Kanton Aargau
Kontaktdaten:

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von susanne » Do 2. Aug 2007, 21:26

Tja, ich denke, ich muss mich einfach mal überall durchprobieren und sehen wobei es mir am wohlsten ist.
Vielen Dank für euren Input.
Küsschen  Susanne

mikila
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7506
Registriert: Di 27. Mär 2007, 08:36
Interessen: eure Hexe Befana
Wohnort: Kanton Aargau
Kontaktdaten:

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von mikila » Di 7. Aug 2007, 21:43

ich nehm auch das feuerzeug zu hilfe und je nach material nehm ich noch eine quetschperle zu hilfe  :red: :red:
bis jetzt hält alles  :gg:

aber der verschluss muss von der grösse her schon passen  :;:
Liebe Grüsse Barbara alias mikila  :soso:
Bild

chilli
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1314
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 23:35
Kontaktdaten:

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von chilli » So 16. Sep 2007, 19:40

hm das mit dem nagellack ist mir noch nicht eingefallen, werde mal probieren -mit kleber schon :gg: und hat nicht funktioniert.

ich hatte das gleiche problem mit meinen ringen :rolleyes:  schon zwei haben sich aufgelöst, obwohl ich sie x-mal verknotet habe
Bild

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18007
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Welchen Verschluss???

Beitrag von keltoi » So 16. Sep 2007, 20:19

Huhu,

ich nehm meistens zum Fädeln nylonummantelten Schmuckdraht. Den Verschluss befestige ich (sicher ist sicher) mit drei Quetschperlen hintereinander.
Als Verschluss nehm ich entweder Karabiner oder Knebel (Die gibts in verschiedenen Größen) Magnetverschlüsse find ich auch praktisch (jedenfalls die ganz ganz heftigen von MagClicks) aber irgendwie löst sich bei meinem aggressiven Nackenschweiß gern mal der Überzug und dann korodiert das, was - zumindest bei mir - heftigen Juckreiz verursacht. Also kein Magnetverschluss...

Liebe Grüße
Kelt
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Antworten

Zurück zu „Schmuck, Draht & Perlen - Werkzeug und Zubehör“