selbstgebaute Seifenform

Seifen, Cremes, Mückenschutz und andere praktische und hübsch machende, herrlich duftende Dinge
Antworten
Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5100
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

selbstgebaute Seifenform

Beitrag von Yoro » Mo 25. Jan 2016, 23:16

Zum Geburtstag hatte ich mir ja eine Seifenblockform gewünscht, meinem lieben Holzwurm genau gezeigt und erklärt, was das ist und wie sowas aussieht - und ihn dann werkeln lassen.
Ich durfte dann die Werkstatt ein paar Tage lang nicht betreten, bis ein ansehnliches und (wie ich das schon mein Leben lang zu meinen Geburtstagen gewohnt bin :gg: ) in Weihnachtspapier gepacktes Geschenk im Wohnzimmer aufschlug. "Du bekommst ein Puzzle", wurde mir dazu erklärt, und ich war höchst gespannt. Ich kenne schließlich meinen Liebsten und weiß, wenn er etwas baut, ist das Ergebnis alles mögliche, aber immer außergewöhnlich.
Was ich dann heute ausgepackt habe, war ziemlich verrückt, ich wollte es euch nicht vorenthalten:

Dieses eigenartige Etwas kam als erstes zum Vorschein und wenn man nicht weiß, was es sein soll, kann man ne ganze Weile rumraten und würde doch nicht drauf kommen.
Bild

So schauts von hinten aus:
Bild


Ahja, ich bekomme ja ein Puzzle, das wurde mir spätestens dann wieder klar, als ich das Teil auseinandergenommen und alle Einzelstücke vor mir auf dem Tisch liegen hatte:
Bild

Dann wollen wir mal, hier möchte offenbar etwas zusammengesetzt werden:
Bild

was auch ganz einfach funktioniert:
Bild

Die Form ist zusammengesetzt, man beachte die wunderhübschen Verschlüsse an den Seiten:
Bild

Dazu gibts innen noch ein verschiebbares extra-Teil, mit dem man die Größe dese Seifenblocks einstellen (oder es auch ganz draußenlassen) kann
Bild

und an einer Seite eine Skala, wo man den Trenner einsetzen muß, wenn man die Form nicht ganz vollmachen möchte (sie faßt maximal 1500 g), sondern nur soundsoviel Gramm Seifenleim hat
Bild

damit beim Herumtragen nichts herausspritzt und auch die Gelphase problemlos einsetzen kann, gibt es einen paßgenauen Holzdeckel
Bild

Hier in der Komplettansicht:
Bild

und weil ein fertiger Seifenblock schließlich auch geschnitten werden muß, gibts einen Seifenschneider gleich mit dazu. Das Trennstück aus der Form dient dabei als Anschlag:
Bild

hier nochmal der zusammengesetzte Schneider:
Bild

ok, ich hatte mir eine Blockform gewünscht, aber ich hätte nie erwartet, eine so tolle Sache zu bekommen :kugelraupe: ! Sehr variabel, schaut super aus und läßt sich auch noch platzsparend zusammenlegen - was will man mehr!
Die Form ist innen zwar beschichtet, ich werde sie aber trotzdem mit Folie oder Backpapier auskleiden. So, die nächste Seifen-Session findet hier hoffentlich noch diese Woche statt, ich muß die unbedingt ausprobieren!
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18458
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von keltoi » Mo 25. Jan 2016, 23:42

Boah! Aber hab ichs nicht gesagt? Ich wusste doch gleich, dass in Deinem Keller zwischen Werkbank und Sägespänen ein magisches Wesen haust, dass dir eines Tages eine seifenform zaubern wird :-) und gleich so eine ausgefuchste. Ich freu mich total mit dir über das super Geschenk.
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Ere

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von Ere » Mo 25. Jan 2016, 23:48

Boah. Die ist ja toll geworden! :addore:

Maruschka
Brombär
Brombär
Beiträge: 3102
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von Maruschka » Di 26. Jan 2016, 00:31

Sehr gut durchdacht, sauber gearbeitet mit vielen tollen Details. :addore:
Ganz, ganz tolles Geschenk ist diese Seifenform mit Schneider. :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von Ronja » Di 26. Jan 2016, 06:11

Die ist ja mal megaklasse!
Damit zauberst Du sicherlich geniale Seife!

Und ja, meine Form ist auch aus diesen beschichteten Platten und ich lege sie auch nochmal mit Folie aus. Würde zwar auch ohne gehen, aber so bleibt die Form sauberer.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18458
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von keltoi » Di 26. Jan 2016, 07:53

Ronja hat geschrieben:Die ist ja mal megaklasse!
aber so bleibt die Form sauberer.
Hehe, ich glaub, so ne Seifenform ist so ziemlich das Einzige, was sauberer bleibt, wenn KEINE Seife hin kommt :gakker:
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

anjab
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4741
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 13:50
Wohnort: Ba-Wü/Hohenlohe

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von anjab » Di 26. Jan 2016, 09:08

Wow, was für eine geniale Seifenform. :jap:

Da hat Dein "Holzwurm" etwas ganz tolles gewerkelt.
Viel Spaß damit!
Wir schenken unseren Tieren ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was wir Menschen je gemacht haben!

Pet Cat
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5817
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von Pet Cat » Mi 27. Jan 2016, 13:23

:ohnm8: :baci: Gratulation zu diesem tollen Geschenk, da ist ja an alles gedacht bis auf die Mehrfach-Trenner, um späteres Schneiden zu umgehen. Das solltet ihr vielleicht serienmäßig machen.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von destinydamon » Mi 27. Jan 2016, 16:11

Ja wow, da hast du ja einen hochtalentierten Holzwurm. Das sieht nach einer supertollen Form mit vielen Gimmicks aus :inlove:
Gut Seif!

Edit: Ich nehme keine Folie zum auslegen sondern Backpapier, Folie knittert so und Backpapier lässt sich schön abziehen :kiss:

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5100
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von Yoro » Mi 27. Jan 2016, 16:44

*lach* der Holzwurm bedankt sich ganz herzlich für die netten Kommentare!

Desty, danke für den Backpapier-Tipp, ich hätte es sonst zuerst mit Folie ausprobiert, aber das mit dem Knittern leuchtet ein!
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von destinydamon » Mi 27. Jan 2016, 16:56

Nicht dafür :kiss: das Papier kann man auch exakter Falten an den Kanten...und zum rausnehmen, wenn der Block mal nicht gleich geschnitten werden kann lass das Papier einfach drum :gg: da entsteht dann weniger Sodaasche

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von Ronja » Mi 27. Jan 2016, 17:34

Ah...Desty, Du legst saß Backpapier in die zusammengebaute Form?
Ok, ich schlage die Einzelteile straff in Folie und baue dann erst zusammen.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7042
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von Lauser » Do 28. Jan 2016, 15:02

Einfach genial gut :kugelraupe:
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:

enele
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5691
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 21:09
Interessen: Virenmagnet

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von enele » Do 10. Mär 2016, 06:12

Wow! Ich habe die Form erst jetzt gesehen! Die ist ja wirklich ein Traum! :ohnm8:
Ganz ganz großes Lob an deinen Holzwurm :addore: :addore: :addore:

doro-patch
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8369
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: selbstgebaute Seifenform

Beitrag von doro-patch » Do 10. Mär 2016, 06:24

Ich hab die Form auch erst jetzt entdeckt. Da wird ja manches Geschäft neidisch - so eine ausgeklügelte Form hab ich bisher noch nicht gesehen beim stöbern. Hast einen sehr talentierten Holzwurm.

Antworten

Zurück zu „Rühren und Mixen“